H. R. Giger Ausstellung

Alle Themen, welche in kein anderes Forum bzw. Unter-Forum passen.
Benutzeravatar
imagine
Beiträge: 6402
Registriert: 15. Jan 2007, 20:45
Name: Stefan
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2006
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Point de suture (2008)
Lieblingsvideo: Que mon coeur lâche
Wohnort: Herbsleben
Has thanked: 332 times
Been thanked: 169 times
Kontaktdaten:

H. R. Giger Ausstellung

Ungelesener Beitrag von imagine »

Gerade durch Zufall gefunden https://www.mdr.de/nachrichten/video-62 ... f04ff.html.

Seit gestern gibt's in Zeitz eine Ausstellung von Werken von H. R. Giger zu sehen. Nach einem seiner Werke wurde die Issi-Status aus der Bühnendeko der Mylenium Tour ausgeführt..


Plus loin plus haut... j’atteins mon astre...
Shakira / Mylène / Blog
Benutzeravatar
MartinC
Beiträge: 1116
Registriert: 17. Mai 2009, 10:24
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2004
Has thanked: 32 times
Been thanked: 159 times

H. R. Giger Ausstellung

Ungelesener Beitrag von MartinC »

Wer im nächsten Jahr nach Genf fährt, könnte auf der Reise einen Zwischenstop in Greyerz (Kanton Fribourg) einplanen - im Schloß Greyerz ist seit 1998 ein Giger-Museum. H.R.Giger hatte damals selbst das Schloßgebäude dafür gekauft.

Das ist keine kleine Klitsche sondern ein Riesenteil, und wenn ihr auf seine Werke steht, dann ist das ein absolutes must-go.

www.hrgigermuseum.com
Benutzeravatar
Erzengel
Beiträge: 928
Registriert: 17. Sep 2013, 07:49
Fan seit: 2010
Lieblingssong: Avant que l'ombre
Lieblingsalbum: Anamorphosée (1995)
Lieblingsvideo: California
Has thanked: 75 times
Been thanked: 139 times

H. R. Giger Ausstellung

Ungelesener Beitrag von Erzengel »

MartinC hat geschrieben: 24. Mai 2022, 09:05 Wer im nächsten Jahr nach Genf fährt, könnte auf der Reise einen Zwischenstop in Greyerz (Kanton Fribourg) einplanen - im Schloß Greyerz ist seit 1998 ein Giger-Museum. H.R.Giger hatte damals selbst das Schloßgebäude dafür gekauft.

Das ist keine kleine Klitsche sondern ein Riesenteil, und wenn ihr auf seine Werke steht, dann ist das ein absolutes must-go.

www.hrgigermuseum.com
Ich war selbst noch nicht da, aber meine Tochter hat das Museum letztes Jahr besucht und war sehr begeistert, auch wenn sie meinte, dass Giger definitiv einen an der Klatsche hatte :D
13.09.13, Paris * 15.10.13, Straßburg * 15.11.13, Brüssel
11.06.19, Paris * 12.06.19, Paris * 22.06.19, Paris

03.06.21, Lille * 16.06. + 17.06.23 Genf * 30.06. + 01.07.23 Paris
Benutzeravatar
MartinC
Beiträge: 1116
Registriert: 17. Mai 2009, 10:24
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2004
Has thanked: 32 times
Been thanked: 159 times

H. R. Giger Ausstellung

Ungelesener Beitrag von MartinC »

Erzengel hat geschrieben: 24. Mai 2022, 14:23 dass Giger definitiv einen an der Klatsche hatte
Ich bin mir da nicht mehr ganz sicher und kann es spontan im Netz nicht finden, aber ich glaube, daß das ziemlich genau stimmt. Ich habe irgendwann vor umpfzig Jahren mal ein Interview mit ihm gelesen, und da erzählte er eine Geschichte aus seiner Kindheit. Die waren irgendwo im Ausland (evtl. Jugoslawien?) und er wäre als Kind in einen See schwimmen gegangen, in dem dichte Felder von merkwürdigen weißen Algen herumschwommen, durch die er durchschwimmen mußte. Als er dann nach einer Stunde oder so wieder raus ging, klärten ihn die Einheimischen auf, daß das keine Pflanzen/Algen sind, sondern irgendwelche langen Würmer. Das hätte ihm einen Schock fürs Leben versetzt und wäre die initiale Keimzelle für seine späteren Bilderwelten.

Keine Ahnung, ob die Geschichte stimmt, oder ob er die erfunden hat... :coffee:

Was das Museum betrifft, wirklich eine absolute Empfehlung - sowohl für seine eigenen Werke (die Skulpturen und die großflächigen Bilder sieht man ja sonst so nirgendwo) als auch für seine Privatsammlung anderer Künstler. Und Gruyères/Greyerz ist touristisch auch ein sehr schönes uraltes Dörfchen, liegt auf einem kleinen Mini-Berg oben.
Benutzeravatar
Stuntman_Dan
Beiträge: 353
Registriert: 2. Feb 2021, 19:00
Name: Daniel
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2020
Lieblingssong: Dessine-moi un mouton
Lieblingsalbum: Anamorphosée (1995)
Lieblingsvideo: City of love
Wohnort: Berlin
Has thanked: 108 times
Been thanked: 146 times

H. R. Giger Ausstellung

Ungelesener Beitrag von Stuntman_Dan »

MartinC hat geschrieben: 24. Mai 2022, 17:46
Keine Ahnung, ob die Geschichte stimmt, oder ob er die erfunden hat... :coffee:
Naja, zumindest in den Büchern, die ich habe, in denen er auch über seine Jugenderinnerungen schreibt, steht nichts davon... :kicher:

Ich bin Giger-Fan seit ich Alien zum ersten Mal gesehen habe. Also vielen Dank für den Museums-Tipp. Ich weiß zwar nicht, wann ich mal in der Gegend sein werde, aber wenn, schaue ich es mir auf jeden Fall an! :)

Kleiner Fun Fact für die (Retro-)Gamer unter euch:

Es gibt sogar ein Computerspiel, an dem Giger mitgearbeitet hatte. Es heißt Dark Seed und ist von 1992. Es ist ein Point-and-Click-Horror-Adventure. Ich hatte es mir damals hauptsächlich wegen seiner Designs gekauft (und weil ich auf Point-and-Click-Adventure stehe :kicher: ). Ich hätte es allein schon wegen der Schachtel gekauft, die aus einem dreidimensionalen Design von Giger bestand.
Ich erinnere mich noch, dass das Gameplay eher mäßig war, aber die Spielgrafik mit seinen Designs war für damalige Verhältnisse einfach der Hammer... :D
Le monde est triste sans imagination
OneHitWonder
Beiträge: 456
Registriert: 23. Jun 2013, 23:23
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2010
Lieblingssong: City of love
Lieblingsalbum: Bleu noir (2010)
Lieblingsvideo: Que mon coeur lâche
Has thanked: 35 times
Been thanked: 37 times

H. R. Giger Ausstellung

Ungelesener Beitrag von OneHitWonder »

Danke für den Tipp :D

Wir sind die letzten Tage mal wieder durch die Schweiz gekurvt und als es Richtung Genfer See ging, fiel mir das wieder ein. Ein absolutes Muss für alle, die auf Giger, Alien oder einfach Derartiges stehen. Nicht zuletzt auch der Kontrast zwischen dem beschaulichen Örtchen und dem, was hinter dieser Tür lauert :eek: ist faszinierend.

Falls auch Ihr an einem heißen Tag dort landen solltet: In der zum Museum gehörenden Bar ein paar Oliven mit Grissini sind perfekt, um den Salzhaushalt im grünen Bereich zu halten und das Gesehene nochmal Revue passieren zu lassen. Ist selbstverständlich im passenden Stil und mit viel Liebe zum Detail eingerichtet.

Ein Alien Foto kann ich mir vermutlich schenken. Aber Dinge wie diesen Mikrofonständer sieht man nicht überall:

Mikro.jpg

Wer eigentlich Richtung Vallis unterwegs ist und Pässe nicht verachtet, sollte danach evtl. nicht zurück auf die Autobahn, sondern auf der 9 weiter nach Süden und dann z.B. über den Col de la Croix Richtung Bex/Martigny.
Benutzeravatar
GoRan
Beiträge: 29
Registriert: 15. Okt 2018, 22:14
Name: Goran
Geschlecht: männlich
Fan seit: 1988
Lieblingssong: Je te rends ton amour
Lieblingsalbum: Anamorphosée (1995)
Lieblingsvideo: Désenchantée
Wohnort: Ebersbach an der Fils
Has thanked: 49 times
Been thanked: 6 times
Kontaktdaten:

H. R. Giger Ausstellung

Ungelesener Beitrag von GoRan »

Das werde ich auch mal besuchen müssen.
Sind eventuell auch Teile des Dune Storyboards mit Jodorowsky und Moebius ausgestellt? Ich hätte die Umsetzung davon so gerne gesehen.
Antworten