Anreise und Übernachtung zu den Konzerten

Konzertserie im Juni 2018
Benutzeravatar
Erzengel
Mylène-Berater
Mylène-Berater
Beiträge: 680
Registriert: 17. Sep 2013, 07:49
Fan seit: 2010
Lieblingssong: Avant que l'ombre
Lieblingsalbum: Anamorphosée (1995)
Lieblingsvideo: California
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Anreise und Übernachtung zu den Konzerten

Ungelesener Beitrag von Erzengel » 14. Mai 2019, 20:03

Ich bin mir ziemlich sicher, dass es auch diesmal keine Vorband gibt, Aber ich meine mich zu erinnern, dass Madame erst so gegen 21:00 Uhr auf die Bühne kam und nicht nur 10 Minuten zu spät :kicher:


13.09.13, Paris * 15.10.13, Straßburg * 15.11.13, Brüssel
11.06.19, Paris * 12.06.19, Paris * 22.06.19, Paris

Benutzeravatar
imagine
Administrator
Administrator
Beiträge: 5767
Registriert: 15. Jan 2007, 20:45
Name: Stefan
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2006
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Point de suture (2008)
Lieblingsvideo: Que mon coeur lâche
Wohnort: bei Erfurt
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Anreise und Übernachtung zu den Konzerten

Ungelesener Beitrag von imagine » 14. Mai 2019, 20:07

Ich hab nur leider gerade keine Karte zu Hand um zu schauen, wann der Beginn ursprünglich angesetzt war. :gruebel: :kicher:
Plus loin plus haut... j’atteins mon astre...
Shakira / Mylène / Blog

Benutzeravatar
der_ralf_einfach
Beiträge: 4
Registriert: 11. Jun 2019, 08:09
Name: Ralf
Geschlecht: männlich
Fan seit: 1986
Lieblingssong: Pourvu qu'elles soient douces
Lieblingsalbum: Les mots (2001)
Lieblingsvideo: Pourvu qu'elles soient douces
Danksagung erhalten: 2 Mal

Anreise und Übernachtung zu den Konzerten

Ungelesener Beitrag von der_ralf_einfach » 11. Jun 2019, 08:57

Ziemlich bequem geht die Anreise mit der RER vom Zentrum in Paris. Hier sollte man nicht in der Station "La Défense Grande Arche" aussteigen, sondern eine Station später in "Nanterre Préfecture". Von da ist die Arena schon zu sehen und in ca. 5 Minuten zu Fuß zu erreichen. Wenn man noch Zeit hat gibt es auf dem Fußweg ein libanesisches Bistro, in dem man unbedingt die Falafel probieren sollte. :sabber:

Benutzeravatar
Erzengel
Mylène-Berater
Mylène-Berater
Beiträge: 680
Registriert: 17. Sep 2013, 07:49
Fan seit: 2010
Lieblingssong: Avant que l'ombre
Lieblingsalbum: Anamorphosée (1995)
Lieblingsvideo: California
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Anreise und Übernachtung zu den Konzerten

Ungelesener Beitrag von Erzengel » 12. Jun 2019, 00:12

der_ralf_einfach hat geschrieben:
11. Jun 2019, 08:57
Ziemlich bequem geht die Anreise mit der RER vom Zentrum in Paris. Hier sollte man nicht in der Station "La Défense Grande Arche" aussteigen, sondern eine Station später in "Nanterre Préfecture". Von da ist die Arena schon zu sehen und in ca. 5 Minuten zu Fuß zu erreichen. Wenn man noch Zeit hat gibt es auf dem Fußweg ein libanesisches Bistro, in dem man unbedingt die Falafel probieren sollte. :sabber:
Das Bistro habe ich gesehen. Vielen Dank für den Tipp. Heute gab es ganz klassisch Baguette zum Abendessen ;)
13.09.13, Paris * 15.10.13, Straßburg * 15.11.13, Brüssel
11.06.19, Paris * 12.06.19, Paris * 22.06.19, Paris

Benutzeravatar
imagine
Administrator
Administrator
Beiträge: 5767
Registriert: 15. Jan 2007, 20:45
Name: Stefan
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2006
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Point de suture (2008)
Lieblingsvideo: Que mon coeur lâche
Wohnort: bei Erfurt
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Anreise und Übernachtung zu den Konzerten

Ungelesener Beitrag von imagine » 12. Jun 2019, 10:56

Morgen geht's auf nach Paris :freuhuepf:
Plus loin plus haut... j’atteins mon astre...
Shakira / Mylène / Blog

Benutzeravatar
der_ralf_einfach
Beiträge: 4
Registriert: 11. Jun 2019, 08:09
Name: Ralf
Geschlecht: männlich
Fan seit: 1986
Lieblingssong: Pourvu qu'elles soient douces
Lieblingsalbum: Les mots (2001)
Lieblingsvideo: Pourvu qu'elles soient douces
Danksagung erhalten: 2 Mal

Anreise und Übernachtung zu den Konzerten

Ungelesener Beitrag von der_ralf_einfach » 12. Jun 2019, 14:27

Bin schon ein bisschen neidisch auf die, die es noch vor sich haben. Ich bin einfach im Geiste dabei und auf Youtube kann ich ja auch noch schwelgen. Gute Reise euch allen und viel Spaß. :freuhuepf:

Benutzeravatar
StardustRebel
Mylène-Gläubiger
Mylène-Gläubiger
Beiträge: 120
Registriert: 21. Mär 2019, 23:45
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2015
Lieblingssong: Désenchantée
Lieblingsalbum: L'autre (1991)
Lieblingsvideo: Tristana
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Anreise und Übernachtung zu den Konzerten

Ungelesener Beitrag von StardustRebel » 12. Jun 2019, 20:21

Unser Hotel in Paris erwies sich als etwas Problematisch.
Samstags Mittags kamen wir an, da hieß es dann es gab einen Fehler ihrerseits von der Buchung, sodass sie im Moment überbucht sind und für den Abend kein Zimmer für uns frei hätten. Dafür hatten sie dann in dem Hotel gegenüber ein Zimmer für uns organisiert... aber was für eins.
Eine kleine Knastzelle kann man sagen. Eingerichtet wie in den 60ern. Um auf die Toilette zu gehen, musste man aus dem Zimmer auf den Gang, weiter über das Treppenhaus in den anderen Gang. Zum Händewaschen dann wieder den Weg zurück aufs Zimmer, weil nur dort ein Waschbecken war. :lol:
Als Entschuldigung gab es dann am nächsten morgen in dem eigentlich gebuchten Hotel das Frühstück umsonst. War zwar nicht berühmt, aber immerhin gab es was zu mampfen umsonst. :P
Für Sonntag bekamen wir dann ein Zimmer. War auch klein, aber dafür war das Badezimmer mit drin. Allerdings ging dort die Badezimmer Tür nicht zu. :rofl:
Man muss auch dazu sagen, für die zwei Übernachtungen haben wir nicht viel bezahlt, also kann man nicht viel erwarten, aber sowas ist mir wirklich noch nicht passiert und ich bin meistens in preiswerten Unterkünften, weil ich nicht einsehe eine Menge Geld zu bezahlen wenn ich eh nur zum schlafen dort bin.
War auf jeden Fall mal eine Erfahrung. :irre:

Die Anreise und das von A nach B kommen klappte dafür umso besser. Sind mit der Metro bis La Defense gefahren. Da kam man dann direkt am Grande Arche raus und musste auch nicht wirklich weit laufen bis man an der Arena war. Die sah man schon gleich wenn man auf die Plattform unter dem Grande Arche gelaufen war.
Bild
VIII-VI-MMXIX

OneHitWonder
Mylène-Süchtiger
Mylène-Süchtiger
Beiträge: 363
Registriert: 23. Jun 2013, 23:23
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2010
Lieblingssong: City of love
Lieblingsalbum: Bleu noir (2010)
Lieblingsvideo: Que mon coeur lâche
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Anreise und Übernachtung zu den Konzerten

Ungelesener Beitrag von OneHitWonder » 13. Jun 2019, 08:57

der_ralf_einfach hat geschrieben:
11. Jun 2019, 08:57
Ziemlich bequem geht die Anreise mit der RER vom Zentrum in Paris. Hier sollte man nicht in der Station "La Défense Grande Arche" aussteigen, sondern eine Station später in "Nanterre Préfecture". Von da ist die Arena schon zu sehen und in ca. 5 Minuten zu Fuß zu erreichen. Wenn man noch Zeit hat gibt es auf dem Fußweg ein libanesisches Bistro, in dem man unbedingt die Falafel probieren sollte. :sabber:
Ich denke, von der Stadt kommend dürfte es keinen großen Unterschied machen. Zumal auf der Seite zur Station La Defense mehr Kontrollstellen sind.

Aber für den Rückwen müsste Ralfs Tipp Gold wert sein. Ich konnte Dienstag Abend die Menschenströme vom Hotelzimmer aus sehen und da ging praktisch alles Richtung La Defense und nur wenig in die andere Richtung. Gute Chancen, also in Nanterre einsteigend auf einem Sitzplatz Rixhtung Zentrum befindlich grinsend ins Chaos bei La Defense einzufahren.

Benutzeravatar
imagine
Administrator
Administrator
Beiträge: 5767
Registriert: 15. Jan 2007, 20:45
Name: Stefan
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2006
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Point de suture (2008)
Lieblingsvideo: Que mon coeur lâche
Wohnort: bei Erfurt
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Anreise und Übernachtung zu den Konzerten

Ungelesener Beitrag von imagine » 13. Jun 2019, 15:42

der_ralf_einfach hat geschrieben:
11. Jun 2019, 08:57
Ziemlich bequem geht die Anreise mit der RER vom Zentrum in Paris. Hier sollte man nicht in der Station "La Défense Grande Arche" aussteigen, sondern eine Station später in "Nanterre Préfecture". Von da ist die Arena schon zu sehen und in ca. 5 Minuten zu Fuß zu erreichen. Wenn man noch Zeit hat gibt es auf dem Fußweg ein libanesisches Bistro, in dem man unbedingt die Falafel probieren sollte. :sabber:
Weißt du zufällig noch, wie das genau hieß?
Plus loin plus haut... j’atteins mon astre...
Shakira / Mylène / Blog

Benutzeravatar
Erzengel
Mylène-Berater
Mylène-Berater
Beiträge: 680
Registriert: 17. Sep 2013, 07:49
Fan seit: 2010
Lieblingssong: Avant que l'ombre
Lieblingsalbum: Anamorphosée (1995)
Lieblingsvideo: California
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Anreise und Übernachtung zu den Konzerten

Ungelesener Beitrag von Erzengel » 13. Jun 2019, 16:24

imagine hat geschrieben:
13. Jun 2019, 15:42
der_ralf_einfach hat geschrieben:
11. Jun 2019, 08:57
Ziemlich bequem geht die Anreise mit der RER vom Zentrum in Paris. Hier sollte man nicht in der Station "La Défense Grande Arche" aussteigen, sondern eine Station später in "Nanterre Préfecture". Von da ist die Arena schon zu sehen und in ca. 5 Minuten zu Fuß zu erreichen. Wenn man noch Zeit hat gibt es auf dem Fußweg ein libanesisches Bistro, in dem man unbedingt die Falafel probieren sollte. :sabber:
Weißt du zufällig noch, wie das genau hieß?
War gestern auch da. Ist direkt am Ausgang der RER - irgendwas mit "Liban" :kicher:
13.09.13, Paris * 15.10.13, Straßburg * 15.11.13, Brüssel
11.06.19, Paris * 12.06.19, Paris * 22.06.19, Paris

Antworten