Konzertfilm 2019 - Kinovorführung - Wer geht wohin

Konzertserie im Juni 2018
Benutzeravatar
MartinC
Beiträge: 920
Registriert: 17. Mai 2009, 10:24
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2004
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Konzertfilm 2019 - Kinovorführung - Wer geht wohin

Ungelesener Beitrag von MartinC »

imagine hat geschrieben:
25. Jun 2019, 21:05
Die Aktion von damals klingt für mich irgendwie nach der Art wieso einfach wenn's auch umständlich geht
Gar nicht... damals gab es halt zunächst nur den landesweiten Vorverkauf über die Ticket-Systeme, und da war keine Sitzplatzreservierung vorgesehen bzw. möglich.

Da es gut lief, und dem Kino klar war, daß sie den zweiten Saal selber voll bekommen, haben sie ihre eigenen Karten gleich nur für den Saal 2 verkauft und dafür auch (wie üblich) feste Sitze verteilt. Das war etwas doof für uns, daß wir für die guten PLätze anstehen mußten, aber da die Säle klar getrennt waren, gab es kein Kuddelmuddel.

Die Alternative wäre gewesen "nur aus Solidarität" den Saal 2 auch unreserviert zu verkloppen. Aber das wäre dann auch irgendwie doof gewesen...



Benutzeravatar
imagine
Beiträge: 5889
Registriert: 15. Jan 2007, 20:45
Name: Stefan
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2006
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Point de suture (2008)
Lieblingsvideo: Que mon coeur lâche
Wohnort: bei Erfurt
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal
Kontaktdaten:

Konzertfilm 2019 - Kinovorführung - Wer geht wohin

Ungelesener Beitrag von imagine »

Ok, so herum wird schon ein Schuh draus :kicher: es ist zu warm :roll:
Plus loin plus haut... j’atteins mon astre...
Shakira / Mylène / Blog

Benutzeravatar
StardustRebel
Beiträge: 129
Registriert: 21. Mär 2019, 23:45
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2015
Lieblingssong: Désenchantée
Lieblingsalbum: L'autre (1991)
Lieblingsvideo: Tristana
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Konzertfilm 2019 - Kinovorführung - Wer geht wohin

Ungelesener Beitrag von StardustRebel »

Erzengel hat geschrieben:
25. Jun 2019, 06:52
2013 wurde der Film auch in Amnéville und in Forbach bei Saarbrücken gezeigt. Forbach wäre ja für Dich wirklich gut erreichbar von KL aus. Einziges Problem - bei letzten Mal kam Forbach erst später als Möglichkeit dazu. Da hatte ich meine Karte für Amnéville längst in der Tasche.
Forbach wäre wirklich eine Option, da nicht so weit von Ramstein aus wie andere Locations.
Allerdings weiß ich nicht ob ich so weit für einen Kinobesuch fahren möchte. Ein Konzert sowieso, keine Frage, aber Kino...?
Wäre auf jeden Fall mal eine coole Erfahrung so einen Konzertfilm auf der großen Leinwand zu sehen. Andererseits kaufe ich mir das ganze ja eh für zu Hause - ist kein Vergleich, klar.
Muss ich mir mal durch den Kopf gehen lassen, wenn bekannt ist, wo er überall laufen soll.
:dunno:
Bild
VIII-VI-MMXIX

Benutzeravatar
MartinC
Beiträge: 920
Registriert: 17. Mai 2009, 10:24
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2004
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Konzertfilm 2019 - Kinovorführung - Wer geht wohin

Ungelesener Beitrag von MartinC »

StardustRebel hat geschrieben:
26. Jun 2019, 23:11
Allerdings weiß ich nicht ob ich so weit für einen Kinobesuch fahren möchte. Ein Konzert sowieso, keine Frage, aber Kino...?
Wäre auf jeden Fall mal eine coole Erfahrung so einen Konzertfilm auf der großen Leinwand zu sehen. Andererseits kaufe ich mir das ganze ja eh für zu Hause - ist kein Vergleich, klar.
Die Frage wird sein, ob es eher wie 2009 oder wie 2013 sein wird... und ich hoffe da (diesmal) auf 2009.

2013 waren im Elsaß nahezu alle Kinobesucher auch in Strasbourg gewesen, daher waren alle etwas abgeklärter.

2009 hingegen war kaum jemand selbst im Stade de France gewesen, und damit nutzte der komplette Saal die Gelegenheit, das nachzuholen... es haben sich alle verhalten, als wären sie im Konzert - lange Schlange am Einlaß, "Myèèèène!!!" rufen, nach jedem Lied Gebrüll, alle Lieder mitsingen, Wunschlieder rufen, am Schluß haben sie sogar im Chor "Zugabe" skandiert... das hatte was. :kicher:

Ich habe die Hoffnung, daß diesmal wieder die Mehrzahl nicht in La Défense gewesen sein wird, und das dann stilgerecht nachholt... :love1:

Benutzeravatar
MartinC
Beiträge: 920
Registriert: 17. Mai 2009, 10:24
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2004
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Konzertfilm 2019 - Kinovorführung - Wer geht wohin

Ungelesener Beitrag von MartinC »

So... es gibt Tickets.

Einstieg über https://pathelive.com, dort auf "Réserver" klicken. Auf der Seite die kommt, *wieder* auf "Réserver" drücken.

Dann kommt eine sinnfreie Liste von Kinos nach Distanz zum (Provider) Standort sortiert, inklusive aller Kinos in Deutschland - um die (bzw. alle Kinos, die den Film gar nicht anbieten) auszufiltern ist die Website zu doof... :gaga:

Also runterscrollen bis was Französisches kommt, dann erst werden nach Klick auf die Stadt die tatsächlichen Kinos angezeigt. Obacht: Ein Klick darauf führt dann zum *lokalen* Vorverkauf des Kinos. Daher nochmal Danke an Erzengel fürs Ausprobieren... ohne meinen Google-Trash-Account von vorgestern wäre ich jetzt aufgeschmissen gewesen, da das Kino mir einen normalen Account verweigert hat.

Wie auch immer - Mylène Tickets ohne Streß und Komplikationen wären ja langweilig und unangemessen... :twisted:

Wir haben jetzt Tickets in Strasbourg/Brumath (Saal 1 mit Atmos), drittletzte Reihe Mitte für 15 Öcken pro Sitz, kann man nicht meckern. Einzige Einschränkung - ist nur ein Barcode für alle, d.h. es müssen dann auch alle gleichzeitig rein.

Sorry, daß wir mit Brumath damit das große Forumstreffen sabotieren, aber wir werden wohl den ganzen Tag in Strasbourg sein und bei einem evtl. Treffen am Nachmittag sind wir natürlich dabei! Mit den festen Sitzplätzen braucht es in Brumath dann ja auch kein Zeltlager... :kicher:

Update:

Hab mal ein wenig rumgeschaut. Brumath scheint beliebt zu sein, jetzt sind 40% von Saal 1 verkauft und alle halbwegs guten Plätze sind weg - es gibt jetzt fast nur noch Randsitze im großen Mittelblock und die beiden schmalen Außenblöcke links/rechts sind noch weitgehend frei.

Im VOX in der Innenstadt Strasbourg scheint es keine Saalplanbuchung zu geben, man kann nur eine Anzahl Tickets "blind" kaufen. Ob die dann automatisch platziert werden, oder freie Platzwahl sein wird, ist nicht ersichtlich.

Das Pathé in Amneville hat (wie Brumath) Saalplanbuchung, dort ist es aber noch zögerlich, man bekommt sogar 2er/3er Blocks noch halbwegs mittig bis ganz hinten. Falls das eine Rolle spielt, Amneville hat gegenüber den beiden Strasbourger Kinos nix mit "Atmos" in der Beschreibung.

Benutzeravatar
imagine
Beiträge: 5889
Registriert: 15. Jan 2007, 20:45
Name: Stefan
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2006
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Point de suture (2008)
Lieblingsvideo: Que mon coeur lâche
Wohnort: bei Erfurt
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal
Kontaktdaten:

Konzertfilm 2019 - Kinovorführung - Wer geht wohin

Ungelesener Beitrag von imagine »

Ich hab gerade zwei TIckets für's Vox in Strasbourg geordert. Ist nur die Rede von zwei Reservierungen/ Plätzen, also wird's wohl freie Platzwahl sein. 2013 war ja nicht ausverkauft und der Saal auch nicht gerade klein. Wird schon jeder einen Platz finden.

Über die Webseite vom Kino ging übrigens alles ohne Trash-Mail-Adresse und Co. :)
Plus loin plus haut... j’atteins mon astre...
Shakira / Mylène / Blog

Benutzeravatar
Erzengel
Beiträge: 778
Registriert: 17. Sep 2013, 07:49
Fan seit: 2010
Lieblingssong: Avant que l'ombre
Lieblingsalbum: Anamorphosée (1995)
Lieblingsvideo: California
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

Konzertfilm 2019 - Kinovorführung - Wer geht wohin

Ungelesener Beitrag von Erzengel »

Ich habe jetzt doch Plätze für Amnéville genommen - die kann man nämlich bei Gaumont bis zum Tag der Vorführung noch zurückgeben. Ich könnte also immer noch nach Forbach, wenn dort das Kino sich doch noch anschließt oder zu Brit Floyd, falls ich die Tickets nicht verkaufen kann :cool:

Es sind aber auch in Amnéville feste Plätze und die stehen auch so auf den Internettickets.
13.09.13, Paris * 15.10.13, Straßburg * 15.11.13, Brüssel
11.06.19, Paris * 12.06.19, Paris * 22.06.19, Paris

Benutzeravatar
MartinC
Beiträge: 920
Registriert: 17. Mai 2009, 10:24
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2004
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Konzertfilm 2019 - Kinovorführung - Wer geht wohin

Ungelesener Beitrag von MartinC »

Erzengel hat geschrieben:
27. Jun 2019, 18:27
Es sind aber auch in Amnéville feste Plätze und die stehen auch so auf den Internettickets
Yep... das ist die gleiche Kette wie Brumath (Gaumont), hatte ich auch oben mit Saalplanbuchung so geschrieben - aber VOX ist ein anderer Betreiber, daher die andere Sitzplatz/Ticketregelung und keine Farce mit Mailadressen.

Die pathelive.com Seite ist offenbar nur eine Datenbank, die dann für jedes Kino auf deren eigene Website umschaltet. Interessant ist auch der "English" Knopf bei denen - dann wird die Seite zwar Englisch, aber die Angebote schrumpfen auf ein Bruchteil zusammen. Frau Farmer existiert dann ebenfalls nicht mehr...

Benutzeravatar
imagine
Beiträge: 5889
Registriert: 15. Jan 2007, 20:45
Name: Stefan
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2006
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Point de suture (2008)
Lieblingsvideo: Que mon coeur lâche
Wohnort: bei Erfurt
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal
Kontaktdaten:

Konzertfilm 2019 - Kinovorführung - Wer geht wohin

Ungelesener Beitrag von imagine »

Also ja, gleiches Schema wie im Konzert-Wer-geht-wohin-Thema :D

Strasbourg
imagine
farmerprojekt

Brumath
MartinC

Amneville
Erzengel

Unter Vorbehalt bitte mit (*) kennzeichnen.
Plus loin plus haut... j’atteins mon astre...
Shakira / Mylène / Blog

Benutzeravatar
MartinC
Beiträge: 920
Registriert: 17. Mai 2009, 10:24
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2004
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Konzertfilm 2019 - Kinovorführung - Wer geht wohin

Ungelesener Beitrag von MartinC »

Ja, ich nehme mal an, daß Ihr Euch auch in Strasbourg schon vorher irgendwo trefft, oder? Da kommen wir natürlich gerne dazu - Brumath ist nur 15 Minuten mit dem Auto von Strasbourg Innenstadt, und da müssen wir dann vermutlich ohnehin zu ähnlicher Zeit aufbrechen...

Gesperrt