Corona

Alle Themen, welche in kein anderes Forum bzw. Unter-Forum passen.
Benutzeravatar
MartinC
Beiträge: 915
Registriert: 17. Mai 2009, 10:24
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2004
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Corona

Ungelesener Beitrag von MartinC »

In der Schweiz hat es wenigstens lokal grade etwas Hirn geregnet...

Die Schweiz hat mit sofortiger Wirkung generell alle Besucher in Krankenhäusern, Spitälern und Altenheimen (staatlich wie privat) verboten. Ausnahmen gibt es nur individuell für Eltern von Kindern, Partner (Väter) von Schwangeren oder nahen Angehörigen von Sterbepatienten - jeweils nach Anmeldung und unter strenger Kontrolle.



Benutzeravatar
Erzengel
Beiträge: 777
Registriert: 17. Sep 2013, 07:49
Fan seit: 2010
Lieblingssong: Avant que l'ombre
Lieblingsalbum: Anamorphosée (1995)
Lieblingsvideo: California
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

Corona

Ungelesener Beitrag von Erzengel »

Bild
13.09.13, Paris * 15.10.13, Straßburg * 15.11.13, Brüssel
11.06.19, Paris * 12.06.19, Paris * 22.06.19, Paris

Benutzeravatar
Erzengel
Beiträge: 777
Registriert: 17. Sep 2013, 07:49
Fan seit: 2010
Lieblingssong: Avant que l'ombre
Lieblingsalbum: Anamorphosée (1995)
Lieblingsvideo: California
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

Corona

Ungelesener Beitrag von Erzengel »

Meldung 1
Die Nachfrage nach Pneumokokken-Impfstoff ist im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie stark gestiegen. Aufgrund der aktuell eingeschränkten Lieferfähigkeit der beiden Pneumokokken-Impfstoffe Pneumovax® 23 und Prevenar® 13 soll die Impfung besonders vulnerabler Patientengruppen vorbehalten sein. Das sehen aktuelle Handlungsempfehlungen der STIKO vor. Demnach empfiehlt die Ständige Impfkommission des Robert Koch-Instituts (STIKO), dass zurzeit prioritär Personen geimpft werden sollten, die ein besonders hohes Risiko für Pneumokokken-Erkrankungen haben:

* Säuglinge und Kleinkinder bis zum Alter von 2 Jahren: Impfung mit Prevenar 13
* Der Pneumokokken-Konjugatimpfstoff Prevenar 13 soll ausschließlich für die Grundimmmunisierung im Säuglingsalter bis zu einem Alter von zwei Jahren verwendet werden.

* Personen mit Immundefizienz
* Senioren ab 70 Jahren
* Personen mit chronischen Atemwegserkrankungen (z.B. Asthma oder COPD)
KBV Newsletter, 16.3.

—————

Meldung 2

Am Sonntagabend noch trat Bundeskanzlerin Angela Merkel im Kanzleramt vor die Presse und verkündete weitere drastische Einschnitte für das öffentliche Leben. Kurze Zeit später wurde bekannt: Die Kanzlerin selbst wird in den kommenden Tagen ihre Amtsgeschäfte wohl nur eingeschränkt führen können. Da ein Arzt, der Merkel am Freitag gegen Pneumokokken geimpft hatte, inzwischen positiv auf das Coronavirus getestet wurde, begibt sie sich in häusliche Quarantäne. 23.03.20

—————

Finde den Fehler :twisted:
13.09.13, Paris * 15.10.13, Straßburg * 15.11.13, Brüssel
11.06.19, Paris * 12.06.19, Paris * 22.06.19, Paris

Benutzeravatar
MartinC
Beiträge: 915
Registriert: 17. Mai 2009, 10:24
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2004
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Corona

Ungelesener Beitrag von MartinC »

Erzengel hat geschrieben:
23. Mär 2020, 07:35
Finde den Fehler
Au ja, neues Spiel! :pc:

Meldung 1 (Stand letzte Woche)

Alle Menschen mit Verdacht auf Corona Befall, zum Beispiel Reisende aus dem Ausland mit Symptomen wie Fieber, müssen umgehend in Quarantäne, um die weitere Ausbreitung zu verhindern. (Quelle: Alle Medien, rund um die Uhr)

Meldung 2 (Stand letzte Woche)

Am Frankfurter Flughafen werden weiterhin keinerlei Fiebermessungen bei aus dem Ausland eintreffenden Passagieren vorgenommen, weil die Zahl der positiven Befunde zu hoch ist - pro Tag kommen aktuell durchschnittlich ca. 10.000 Passagiere mit erhöhter Körpertemperatur an, und so viele Leute könnte man ohnehin nicht isolieren, weil die Kapazität dazu fehlt. Es ist aber unbedenklich, sie ohne Einschränkung einreisen zu lassen, weil es für Fieber ja auch alle möglichen anderen Ursachen gibt. (Quelle: TV Nachrichtensendung HR3, Sprecher der Sicherheitskräfte am Flughafen)

Finde den Fehler! :mad:

Benutzeravatar
imagine
Beiträge: 5881
Registriert: 15. Jan 2007, 20:45
Name: Stefan
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2006
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Point de suture (2008)
Lieblingsvideo: Que mon coeur lâche
Wohnort: bei Erfurt
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal
Kontaktdaten:

Corona

Ungelesener Beitrag von imagine »

Nutzt für Meldungen welcher Art bitte die Zitierfunktion.
Plus loin plus haut... j’atteins mon astre...
Shakira / Mylène / Blog

Benutzeravatar
MartinC
Beiträge: 915
Registriert: 17. Mai 2009, 10:24
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2004
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Corona

Ungelesener Beitrag von MartinC »

imagine hat geschrieben:
23. Mär 2020, 10:09
Nutzt für Meldungen welcher Art bitte die Zitierfunktion
Gerne, aber bei Zusammenfassungen von Meldungen ist dies nun einmal nicht möglich, so wenig wie bei extrahierten Zitaten aus ellenlangen (Fach)texten. Insofern geht das häufig gar nicht, oder man zitiert irgendwelche Twitter-Einzeiler anderer Leute, die zwar selbst auch nur zusammengefaßt haben, aber rein technisch dadurch wieder eine "Quelle" werden.

Benutzeravatar
imagine
Beiträge: 5881
Registriert: 15. Jan 2007, 20:45
Name: Stefan
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2006
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Point de suture (2008)
Lieblingsvideo: Que mon coeur lâche
Wohnort: bei Erfurt
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal
Kontaktdaten:

Corona

Ungelesener Beitrag von imagine »

Gerade bei Zusammenfassung nutzt ihr bitte die Funktion. Ein Zitat kann man über den vierten Button im Beitragseditor einfügen oder manuell via [ quote ][ /quote ]-Tags (ohne Leerzeichen). Es dient der Kenntlichmachung des Zitat und auch der Übersichtlichkeit :moral: Ich habe den Beitrag von Erzengel angepasst.

Für Twitter-Beiträge etc. einfach den Link einfügen - der Beitrag wird (sofern nicht durch Noscript oder so geblockt) - automatisch ins Forum eingebunden.
Plus loin plus haut... j’atteins mon astre...
Shakira / Mylène / Blog

Benutzeravatar
MartinC
Beiträge: 915
Registriert: 17. Mai 2009, 10:24
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2004
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Corona

Ungelesener Beitrag von MartinC »

Ist das jetzt grade die versteckte Kamera?

"Meldung 2" von Erzengel ist ja grade *kein* Zitat, sondern eine selbst geschriebene Zusammenfassung von ihm (und das Datum ist keine Quelle sondern... ein Datum). Lies es vielleicht mal... :nailfile:

Aber wenn man "Meldung 1" in dieses Format setzt und "Meldung 2" nicht, dann ist die Lesbarkeit und der komplette Witz seines Beitrags im "Fesse". Oder muß ich jetzt schreiben:
Fesse?
:gaga:

Benutzeravatar
imagine
Beiträge: 5881
Registriert: 15. Jan 2007, 20:45
Name: Stefan
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2006
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Point de suture (2008)
Lieblingsvideo: Que mon coeur lâche
Wohnort: bei Erfurt
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal
Kontaktdaten:

Corona

Ungelesener Beitrag von imagine »

Genau deshalb macht das bitte selbst ;)
Plus loin plus haut... j’atteins mon astre...
Shakira / Mylène / Blog

Benutzeravatar
MartinC
Beiträge: 915
Registriert: 17. Mai 2009, 10:24
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2004
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Corona

Ungelesener Beitrag von MartinC »

imagine hat geschrieben:
23. Mär 2020, 19:17
Genau deshalb macht das bitte selbst ;)
Genau das hatte er ja gemacht - vorher sah es gut aus und war auf Anhieb verständlich, jetzt ist es irreführend, weil Du ein nicht-Zitat optisch in ein Zitat verwandelt hast.

Auch wenn wir grade Däumchen drehen, muß jetzt auch nicht alles überorganisiert werden, was nicht bei 3 in Quarantäne ist... :nailfile:

Zurück zum Thema (Obacht: Kein Zitat, nur aus dem Gedächtnis rezitiert und zusammengefaßt)...

Gestern Abend war im Buntfernsehen erneut der Zensor pinkeln und sie haben eine Virologin reden lassen. Es ist immer ein schwerer Fehler, Leute in die Medien zu lassen, die sich in ihrem Fachgebiet explizit auskennen und täglich konkret in ihm arbeiten. Die "wissenschaftliche Aufklärung" des einfachen Volkes sollte man daher grundsätzlich immer nur Berufs-Komikern wie Hirschhausen, Yogeshwar oder Lesch überlassen.

Die Dame war in ihrem Pessimismus (für mich überraschend) optimistisch. Zum anvisierten Zeitfenster eines Impfstoffs in anderhalb bis zwei Jahren meinte sie, durch die radikalen Programme der Chinesen (die bereits jetzt in diesem Moment mit großangelegten Menschenversuchen mit experimentellen Substanzen begonnen haben) könnte sie sich einen Impfstoff in "ungefähr einem Jahr" vorstellen.

Doch dann sagte sie, es wäre "eigentlich jedem klar", daß die aktuellen umfassenden Ausgangssperren und unbefristete Stilllegung der gesamten Volkswirtschaft und Industrie "gar nicht über diese gesamte Zeit hin" aufrechterhalten werden können, und daher "irgendwann in naher Zukunft" aufgehoben werden müßten. Aber weder über die Wahl des Zeitpunkts, noch über die dann ja irgendwie zu publizierende Begründung dafür hätte es wohl bisher "Gedanken in der Politik und unter den Experten" gegeben.

Sinnvoll könnte es aber z.B. sein, "jüngere Menschen" zeitnahe wieder "freizulassen", damit sie sich auf natürliche Weise immunisieren.

Louis de Funès:
"Nein! Doch!! Ohhhh!!!"

Antworten