Top-Album-Listen der Dekaden

Alles zu Songs, Alben, Konzerten und anderen Sängern/innen, Bands, etc.
Benutzeravatar
THomasHH
Forum-Diamant
Forum-Diamant
Beiträge: 1062
Registriert: 10. Aug 2010, 13:25
Name: Thomas
Geschlecht: männlich
Fan seit: 1991
Lieblingssong: Nous souviendrons-nous
Lieblingsalbum: L'autre (1991)
Lieblingsvideo: Pourvu qu'elles soient douces
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Top-Album-Listen der Dekaden

Ungelesener Beitrag von THomasHH » 27. Okt 2019, 18:31

Moin zusammen :)

angeregt durch einen YT-Kanal, den ich seit kurzer Zeit verfolge*, habe ich mal für mich meine ganz persönlichen Top-50 der besten (Studio-)Alben der letzten Dekaden zusammengestellt (Live-Alben habe ich rausgelassen, das ist Stoff für eigene Listen).
Dass ich sogar für das laufende Jahrzehnt 50 Album-Titel zusammen bekam, hat mich sehr erstaunt. :)

* der Kanal heißt Andrew Dixon
dies sind die drei Jahrzehnte, die er bisher abgedeckt hat:
2000er
1990er
1980er

Ich fange mal mit genau diesem Jahrzehnt, also die Jahre 2010-2019, an.
Ich weiß, aus mathematischer Sicht läuft das Jahrzehnt von 2011 bis 2020 (einschließlich), aber darum geht es hier nicht. :moral:

Unsere Lieblings-Französin habe ich mal hervorgehoben, zum schnelleren Erfassen. ;)

Top-50 2010er-Jahre:
1. Lana Del Rey - Ultraviolence (2014)
2. Mylène Farmer - Monkey Me (2012)
3. MIA. - Biste Mode (2015)
4. Zaz - Zaz (2010)
5. Adele - 21 (2011)
6. Kate Bush - 50 Words For Snow (2011)
7. First Aid Kit - The Lion’s Roar (2012)
8. Dead Can Dance - Anastasis (2012)
9. Lana Del Rey - Born To Die (2012)
10. The Jezabels - Synthia (2016)
————————————————————————————-
11. The Lumineers - Cleopatra (2016)
12. Mazzy Star - Seasons Of Your Day 2013)
13. Zaz - Recto Verso (2013)
14. Milk Carton Kids - The Ash & Clay (2013)
15. Mylène Farmer - Dėsobėissance (2018)
16. The Lumineers - The Lumineers (2012)
17. Alicia Keys - Here (2016)
18. Emeli Sandė - Our Version Of Events (2012)
19. Lady Gaga - Joanne (2016)
20. Geowolf - Great Big Blue (2018)
————————————————————————————-
21. The Milk Carton Kids - Prologue (2011)
22. Lana Del Rey - Lust For Life (2017)
23. PJ Harvey - Let England Shake (2010)
24. Emeli Sandė - Long Live The Angels (2016)
25. The Jezabels - Prisoner (2011)
26. Sinéad O'Connor - How About I Be Me (And You Be You)? (2012)
27. 2raumwohnung - Achtung Fertig (2013)
28. Jack White - Blunderbuss (2012)
29. Yo La Tengo - Fade (2013)
30. Tori Amos - Night of Hunters (2011)
————————————————————————————-
31. Zaz - Paris (2015)
32. Lana Del Rey - Honeymoon (2015)
33. Zaz - Effet Miroir (2018)
34. Johnny Cash - American VI: Ain't No Grave (2010)
35. Sinéad O'Connor - I'm Not Bossy, I'm The Boss (2014)
36. Adele - 25 (2015)
37. Kitty, Daisy & Lewis - Smoking In Heaven (2011)
38. Jake Bugg - Jake Bugg (2012)
39. First Aid Kit - Stay Gold (2014)
40. Mylène Farmer - Interstellaires (2015)
————————————————————————————-
41. Catherine Ringer - Ring n' Roll (2011)
42. The Milk Carton Kids - Monterey (2015)
43. MIA. - Tacheles (2011)
44. Sharleen Spiteri - The Movie Songbook (2010)
45. Sade - Soldier Of Love (2010)
46. Elis - Catharsis (2011)
47. JOCO - Horizon (2015)
48. Liz Phair - Funstyle (2010)
49. Wir Sind Helden - Bring mich nach Hause (2010)
50. The Common Linnets - The Common Linnets (2014)
Wie es bei Anglo-Amerikanern üblich ist, gibt es auch noch ein paar Honourable Mentions :kicher:
Rickie Lee Jones - The Devil You Know (2012) / Lady Gaga - Born This Way (2011) / Sarah McLachlan - Shine On (2014) / Saint Etienne - Words And Music by Saint Etienne (2012) / Patti Smith - Banga (2012)

Wie man sehen kann, die Auswahl an verschiedenen Künstlern ist nicht allzu üppig, das ändert sich in den anderen Jahrzehnten.
Dennoch kann man anhand der immer wiederkehrenden Artists sehen, worauf ich so stehe. :kicher:


coming up next:
die 2000er-Jahre


Diskussionen und eigene Listen sind sehr willkommen. :)


Ich bin willensstark und trotzdem schwach, eigensinnig und trotzdem Team-fähig, gefühlvoll und trotzdem kühl, tolerant und trotzdem egoistisch, depressiv und trotzdem voller Lebensfreude...
© dEnTrElEsMoRtS

"Jeder Idiot kann mit einer Krise fertig werden. Aber das alltägliche Leben, Tag fuer Tag, das macht dich fertig."
"Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein."
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind."
"Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
© Albert Einstein

Benutzeravatar
Erzengel
Mylène-Berater
Mylène-Berater
Beiträge: 717
Registriert: 17. Sep 2013, 07:49
Fan seit: 2010
Lieblingssong: Avant que l'ombre
Lieblingsalbum: Anamorphosée (1995)
Lieblingsvideo: California
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Top-Album-Listen der Dekaden

Ungelesener Beitrag von Erzengel » 28. Okt 2019, 06:48

Ich mag solche Listen :) ... ich arbeite selbst gerade an meiner Top 20 der 10er Jahre und liefere gerne auch etwas. Nur auf Top 50 Listen komme ich sicher nicht pro Dekade.
13.09.13, Paris * 15.10.13, Straßburg * 15.11.13, Brüssel
11.06.19, Paris * 12.06.19, Paris * 22.06.19, Paris

Benutzeravatar
Erzengel
Mylène-Berater
Mylène-Berater
Beiträge: 717
Registriert: 17. Sep 2013, 07:49
Fan seit: 2010
Lieblingssong: Avant que l'ombre
Lieblingsalbum: Anamorphosée (1995)
Lieblingsvideo: California
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Top-Album-Listen der Dekaden

Ungelesener Beitrag von Erzengel » 30. Okt 2019, 16:56

So ... ich habe mir mal meine Top 100 Liste vorgenommen, die ich vor einiger Zeit für ein anderes Forum erstellt hatte und die vorhandenen Alben auf die einzelnen Dekaden aufgesplittet. Der Übersichtlichkeit halber habe ich jeweils eine Top 12 für jede Dekade erstellt; meine Top 12 alltime habe ich fett hervorgehoben, wobei unübersehbar ist, dass ich die 60er und 70er bevorzuge :D

Wie @ThomasHH habe ich weitere honorable mentions aufgeführt von Alben, die in meiner Top 100 gelandet sind, aber es nicht unter die besten 12 geschafft haben.

Und nein, Mylène ist tatsächlich nicht vertreten. Ich mag sie sehr, aber keines ihrer Studioalben ist bisher in meiner Top 100 gelandet :|

60er

1. Van Morrison „Astral Weeks“ (#1)
2. Bob Dylan „Bringing It All Back Home“ (#5)
3. Bob Dylan „Highway 61 Revisited“ (#6)
4. John Coltrane „A Love Supreme“ (#9)
5. Beach Boys „Pet Sounds“ (#10)

6. Rolling Stones „Let it Bleed“
7. Beatles „Revolver“
8. Beatles „Abbey Road“
9. Leonard Cohen „Songs Of Leonard Cohen“
10. Ornette Coleman „Free Jazz“
11. Bob Dylan „Blonde on Blonde“
12. Beatles „Rubber Soul“

Rolling Stones „Beggar’s Banquet“, John Coltrane „Ascension“, Fairport Convention „Liege & Lief“, Frank Zappa „Hot Rats“, Townes van Zandt „For the Sake of the Song“
----------

70er

1. Bob Dylan „Blood On The Tracks“ (#2)
2. David Bowie „Low“ (#3)
3. Pink Floyd „The Wall“ (#4)
4. Van Morrison „Common One“ (#7)
5. Pink Floyd „Animals“ (#8)
6. Miles Davis „Bitches Brew“ (#11)

7. Bruce Springsteen „Darkness On The Edge Of Town“
8. Pink Floyd „The Dark Side of the Moon“
9. Guy Clark „Old No. 1“
10. Rolling Stones „Exile On Main St“
11. Van Morrison „Veedon Fleece“
12. David Bowie „Station To Station“

David Bowie „’Heroes’“, Rolling Stones „Sticky Fingers“, Kate & Anna McGarrigle „same“, Kate & Anna Mc Garrigle „Dancer with bruised Knees“, David Bowie „Hunky Dory“, David Bowie „The Rise and Fall of Ziggy Stardust & The Spiders from Mars“, Bob Dylan „Slow Train Coming“,
Yes “Close To The Edge”, Genesis “Foxtrot”, Chicago „II“, Roy Harper „Stormcock“, Bert Jansch „L.A. Turnaround“, Bruce Springsteen „Born To Run“, Sandy Denny „The North Star Grassman and the Ravens“, Pink Floyd “Wish You Were Here”, Yes “Going For The One”, ELP “Brain Salad Surgery”, Guy Clark „Texas Cookin’“, Chicago „III“
----------

80er

1. Bruce Springsteen „Nebraska“
2. Talking Heads „Remain In Light“
3. Talk Talk „Spirit Of Eden“
4. Kate Bush „The Dreaming“
5. Peter Gabriel „IV“
6. Peter Gabriel „III“
7. Kate Bush „Hounds Of Love“
8. David Bowie „Scary Monsters“
9. Kate Bush „Never for ever“
10. 75. Talking Heads „Speaking in Tongues“
11. 80. Bruce Springsteen „The River“
12. 81. Rush “Permanent Waves”

Rush “Signals”, Rush “Moving Pictures”, U2 „The Joshua Tree“
----------

90er

1. Radiohead „O.K. Computer“
2. Nanci Griffith „Other Voices Other Rooms“
3. Radiohead „The Bends“
4. Tom Petty „Wildflowers“
5. Tool „Aenima“
6. Bob Dylan „Time Out Of Mind“
7. Tori Amos „Little Earthquakes“
8. Wilco „Summerteeth“
9. Tool „Lateralus“
10. Kate & Anna McGarrigle „Matapedia“
11. Emmylou Harris „Wrecking Ball“
12. Lambchop „How I quit Smoking“

Slayer „Seasons in the Abyss“, Mark Hollis „same“, U2 „Achtung Baby“
----------

00er

1. Portishead „Third“
2. Joanna Newsom „Ys“
3. Tool „10.000 Days“
4. Radiohead „Kid A“
5. Lambchop „Is A Woman“
6. Beth Gibbons & Rustin‘ Man „Out of Season“
7. Bob Dylan „’Love And Theft’“
8. The Fire Theft „same“
9. Sufjan Stevens „Illinoise“
10. Thom Yorke „The Eraser“
11. Porcupine Tree “Deadwing”
12. Porcupine Tree “In Absentia”

Nick Cave „No more shall we part“
-----------

10er

1. Swans "To be Kind" (#12)
2. Nick Cave & The Bad Seeds „Push the Sky away“
3. Swans „The Seer“
4. Sufjan Stevens „Carrie & Lowell“
5. Swans „The Seer“
6. Swans „The glowing Man“
7. Steven Wilson „Hand.Cannot.Erase“
8. Joanna Newsom „Divers“
9. Feist „Metals“
10. Bill Callahan „Dream River“
11. David Bowie „Blackstar“
12. Benjamin Biolay „Palermo Hollywood“

Nick Cave & The Bad Seeds „Skeleton Tree“, Nick Cave & The Bad Seeds „Ghosteen“, Fleet Foxes „Crack-up“, Joanna Newsom „Have One On Me“, The War On Drugs „A deeper Understanding“, Tool „Fear Inoculum“, A Perfect Circle „Eat the Elephant“, The Civil Wars „same“, Wilco „The Whole Love“
----------
13.09.13, Paris * 15.10.13, Straßburg * 15.11.13, Brüssel
11.06.19, Paris * 12.06.19, Paris * 22.06.19, Paris

Benutzeravatar
THomasHH
Forum-Diamant
Forum-Diamant
Beiträge: 1062
Registriert: 10. Aug 2010, 13:25
Name: Thomas
Geschlecht: männlich
Fan seit: 1991
Lieblingssong: Nous souviendrons-nous
Lieblingsalbum: L'autre (1991)
Lieblingsvideo: Pourvu qu'elles soient douces
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Top-Album-Listen der Dekaden

Ungelesener Beitrag von THomasHH » 30. Okt 2019, 21:54

Weiter geht’s ...

Die Top-50 der 2000er:

1. Mylène Farmer - Avant Que L'Ombre (2005)
2. Kante - Zweilicht (2001)
3. Sharleen Spitery - Melody (2008)
4. 2raumwohnung - Es wird Morgen (2004)
5. Robbie Williams - Swing When You’re Winning (2001)
6. Robert Plant | Alison Krauss - Raising Sand (2007)
7. Amy Winehouse - Back To Black (2006)
8. Bob Dylan - Modern Times (2006)
9. Wir sind Helden - Die Reklamation (2003)
10. Kate Bush - Aerial (2005)
————————————————————————————-
11. Mylène Farmer - Point de Suture (2008)
12. MIA. - Zirkus (2006)
13. The White Stripes - Elephant (2003)
14. Wir sind Helden - Von hier an blind (2005)
15. Alison Krauss + Union Station - New Favorite (2001)
16. MIA. - Stille Post (2004)
17. Adele - 19 (2008)
18. George Harrison - Brainwashed (2002)
19. Zwan - Mary Star Of The Sea (2003)
20. Paul McCartney - Memory Almost Full (2007)
————————————————————————————-
21. Johnny Cash - The Man Comes Around (2002)
22. Kante - Zombi (2004)
23. Paul McCartney - Chaos And Creation In The Backyard (2005)
24. Sarah McLachlan - Afterglow (2003)
25. Depeche Mode - Playing The Angel (2005)
26. Alanis Morissette - Under Rug Swept (2002)
27. Motörhead - Inferno (2004)
28. Paul McCartney - Driving Rain (2001)
29. The White Stripes - Icky Thump (2007)
30. Johnny Cash - Solitary Man (2000)
————————————————————————————-
31. Kitty, Daisy & Lewis - Kitty, Daisy & Lewis (2008)
32. Blumfeld - Testament der Angst (2001)
33. Bob Dylan - "Love And Theft" (2001)
34. 2raumwohnung - in wirklich (2002)
35. Sinėad O’Connor - She Who Dwells ... (2003)
36. Johnny Cash - A Hundred Highways (2006)
37. Gossip - Music For Men (2009)
38. Saint Etienne - Sound of Water (2000)
39. PJ Harvey - Stories From The City, Stories From The Sea (2000)
40. Kante - Die Tiere sind unruhig (2006)
————————————————————————————-
41. 2raumwohnung - Melancholisch schön (2005)
42. Rickie Lee Jones - The Sermon On Exposition Boulevard (2007)
43. Emiliana Torrini - Me And Armini (2008)
44. Mila Mar - Elfensex (2000)
45. CocoRosie - La Maison De Mon Rêve (2004)
46. Stevie Nicks - Trouble In Shangri-La (2001)
47. Klee - Unverwundbar (2003)
48. Coldplay - Parachutes (2000)
49. Daniela Mercury - Sol Da Liberdado (2000)
50. Goldfrapp - Felt Mountain (2000)
Honourable Mentions:
2raumwohnung - 36grad (2007) / The Raconteurs - Broken Boy Soldiers (2006) / Rosenstolz - Herz (2004) / Patti Smith - Twelve (2007) / Amy Winehouse - Frank (2003)


Coming up next: the 90s
Ich bin willensstark und trotzdem schwach, eigensinnig und trotzdem Team-fähig, gefühlvoll und trotzdem kühl, tolerant und trotzdem egoistisch, depressiv und trotzdem voller Lebensfreude...
© dEnTrElEsMoRtS

"Jeder Idiot kann mit einer Krise fertig werden. Aber das alltägliche Leben, Tag fuer Tag, das macht dich fertig."
"Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein."
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind."
"Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
© Albert Einstein

Benutzeravatar
Erzengel
Mylène-Berater
Mylène-Berater
Beiträge: 717
Registriert: 17. Sep 2013, 07:49
Fan seit: 2010
Lieblingssong: Avant que l'ombre
Lieblingsalbum: Anamorphosée (1995)
Lieblingsvideo: California
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Top-Album-Listen der Dekaden

Ungelesener Beitrag von Erzengel » 31. Okt 2019, 17:00

Wir haben ja keine so großen Übereinstimmungen ;) , aber ein gesondertes Lob geht an die mehrfache Nominierung von Kante, die ich sehr mag und die auch einmal in meiner Heimatstadt in Saarbrücken konzertiert haben. Schade, dass man von denen nichts mehr hört.

... und natürlich auch ein Lob betreffend der guten Alison Krauss :wub: ... die habe ich auch mit Robert Plant zusammen auf Tour erlebt, was wirklich toll war.
13.09.13, Paris * 15.10.13, Straßburg * 15.11.13, Brüssel
11.06.19, Paris * 12.06.19, Paris * 22.06.19, Paris

Benutzeravatar
THomasHH
Forum-Diamant
Forum-Diamant
Beiträge: 1062
Registriert: 10. Aug 2010, 13:25
Name: Thomas
Geschlecht: männlich
Fan seit: 1991
Lieblingssong: Nous souviendrons-nous
Lieblingsalbum: L'autre (1991)
Lieblingsvideo: Pourvu qu'elles soient douces
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Top-Album-Listen der Dekaden

Ungelesener Beitrag von THomasHH » 31. Okt 2019, 21:29

Erzengel hat geschrieben:
31. Okt 2019, 17:00
... und natürlich auch ein Lob betreffend der guten Alison Krauss ... die habe ich auch mit Robert Plant zusammen auf Tour erlebt, was wirklich toll war.
Oh, darum beneide ich Dich sehr. :kniefall:


Zwischen Platz 1 und 2 habe ich richtig mit mir gerungen.
Es hätte auch Kante mit "Zweilicht" sein können. Ein großartiges Album mit einem richtigen Herzblut-Titel (Life on the Electric Avenue). :wub:
Ich bin willensstark und trotzdem schwach, eigensinnig und trotzdem Team-fähig, gefühlvoll und trotzdem kühl, tolerant und trotzdem egoistisch, depressiv und trotzdem voller Lebensfreude...
© dEnTrElEsMoRtS

"Jeder Idiot kann mit einer Krise fertig werden. Aber das alltägliche Leben, Tag fuer Tag, das macht dich fertig."
"Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein."
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind."
"Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
© Albert Einstein

Benutzeravatar
THomasHH
Forum-Diamant
Forum-Diamant
Beiträge: 1062
Registriert: 10. Aug 2010, 13:25
Name: Thomas
Geschlecht: männlich
Fan seit: 1991
Lieblingssong: Nous souviendrons-nous
Lieblingsalbum: L'autre (1991)
Lieblingsvideo: Pourvu qu'elles soient douces
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Top-Album-Listen der Dekaden

Ungelesener Beitrag von THomasHH » 31. Okt 2019, 21:35

Und hier ist meine Top-50 der ...

... 1990er-Jahre:
1. Cocteau Twins - Heaven Or Las Vegas (1991)
2. Mylène Farmer - L’autre (1991)
3. George Michael - Listen Without Prejudice (1990)
4. The Cranberries - Everybody Else Is Doing It, So Why Can’t We? (1992)
5. Neil Young - Harvest Moon (1992)
6. Paul McCartney - Flaming Pie (1997)
7. Madredeus - O Paraíso (1997)
8. Sinėad O’Connor - I Do Not Want What I Haven’t Got (1990)
9. Mylène Farmer - Anamorphosėe (1995)
10. The Verve - Urban Hymns (1997)
————————————————————————————-
11. Madonna - Ray Of Light (1998)
12. Cocteau Twins - Four-Calendar Cafė (1993)
13. Mylène Farmer - Innamoramento (1999)
14. Dead Can Dance - Into The Labyrinth (1993)
15. Depeche Mode - Songs Of Faith And Devotion (1993)
16. Blumfeld - L’etat Et Moi (1994)
17. The Breeders - Last Splash (1993)
18. Portishead - Dummy (1994)
19. R.E.M. - Automatic For The People (1992)
20. The Sundays - Reading, Writing And Arithmetic (1990)
————————————————————————————-
21. Element Of Crime - Weißes Papier (1993)
22. Saint Etienne - Fox Base Alpha (1991)
23. Oleta Adams- Circle Of One (1990)
24. Manfred Mann’s Earth Band - Soft Vengeance (1996)
25. Clannad - Banba (1993)
26. Cėline Dion - D’eux (1995)
27. Barbara Gosza - Beckett & Buddha (1992)
28. Tom Petty & The Heartbreakers - Into The Great Wide Open (1991)
29. Cocteau Twins - Milk & Kisses (1996)
30. Mazzy Star - So Tonight That I Might See (1993)
————————————————————————————-
31. Kristin Hersh - Hips And Makers (1994)
32. Depeche Mode - Violator (1990)
33. Cranes - Forever (1993)
34. Cranes - Loved (1994)
35. Texas - White On Blonde (1997)
36. Element Of Crime - Damals hinterm Mond (1991)
37. Tori Amos - Under The Pink (1994)
38. Mazzy Star - Among My Swan (1996)
39. Dead Can Dance - Spiritchaser (1996)
40. Johnny Cash - American Recordings (1994)
————————————————————————————-
41. Throwing Muses - Red Heaven (1992)
42. U2 - Achtung Baby (1991)
43. Smashing Pumpkins - Mellon Collie And The Infinite Sadness (1995)
44. The Cranberries - No Need To Argue (1994)
45. Björk - Debut (1993)
46. Bob Dylan - Time Out Of Mind (1997)
47. Pink Floyd - The Division Bell (1994)
48. Maíre Brennan - Maíre (1992)
49. Edie Brickell - Picture Perfect Morning (1994)
50. Air - Moon Safari (1997)
Honourable Mentions:
Die Ärzte - Die Bestie in Menschengestalt (1993) / PJ Harvey - To Bring You My Love (1995) / k.d. Lang - Ingėnue (1992) / Nirvana - Nevermind (1991) / Oasis - Definitely Maybe (1994)


Die schottische Band Cocteau Twins gehört neben Mylène und Kate Bush zu meinen absoluten Lieblingen.
Ähnlich wie bei den 2000ern habe ich auch hier zwischen dem 1. und 2. Platz geschwankt, mich dann aber letztlich doch für die Schotten entschieden. Eine Frage von Nuancen.


Coming up next: the 80s.
Stay tuned
Ich bin willensstark und trotzdem schwach, eigensinnig und trotzdem Team-fähig, gefühlvoll und trotzdem kühl, tolerant und trotzdem egoistisch, depressiv und trotzdem voller Lebensfreude...
© dEnTrElEsMoRtS

"Jeder Idiot kann mit einer Krise fertig werden. Aber das alltägliche Leben, Tag fuer Tag, das macht dich fertig."
"Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein."
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind."
"Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
© Albert Einstein

Benutzeravatar
spocintosh
Mylène-Kenner
Beiträge: 30
Registriert: 29. Okt 2019, 01:06
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2001
Lieblingsvideo: Je te rends ton amour
Wohnort: Hamburch
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Top-Album-Listen der Dekaden

Ungelesener Beitrag von spocintosh » 31. Okt 2019, 22:45

Ach, das ist immer witzig, sowas.
Unglaublich, wie einige Sachen so 100% zu meiner Wahrnehmung passen - und andere so absolut überhaupt nicht...
Wenn ich deine Listen lese, denk ich, das kann unmöglich von einer Person stammen...aber das wär umgekehrt sicher ganz genauso.
Während ich verständnislos davorstehe, wie Liz Fraser, Mylene Farmer, Sundays und Kate Bush mit Cryberries, Pink Floyd und Neil Young zusammen gehen kann, würden sich Andere sicher darüber wundern, wie Liz Fraser, Mylene Farmer, Sundays und Kate Bush bei mir mit ABBA, Augustus Pablo und Dickies zusammen gehen...

Bild

Benutzeravatar
Erzengel
Mylène-Berater
Mylène-Berater
Beiträge: 717
Registriert: 17. Sep 2013, 07:49
Fan seit: 2010
Lieblingssong: Avant que l'ombre
Lieblingsalbum: Anamorphosée (1995)
Lieblingsvideo: California
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Top-Album-Listen der Dekaden

Ungelesener Beitrag von Erzengel » 1. Nov 2019, 07:49

Ich habe nie ganz verstanden, dass es Menschen gibt, die mehr oder weniger nur eine einzige Band toll finden oder ausschließlich eine Musikrichtung hören, egal ob Jazz oder Progressive Rock oder Metal. Interessant wird erst die Mischung. Ich höre mehr oder weniger alles von Abba bis Zappa und von Death Metal bis Kanye West und fühle mich gut dabei :D .
13.09.13, Paris * 15.10.13, Straßburg * 15.11.13, Brüssel
11.06.19, Paris * 12.06.19, Paris * 22.06.19, Paris

Benutzeravatar
imagine
Administrator
Administrator
Beiträge: 5800
Registriert: 15. Jan 2007, 20:45
Name: Stefan
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2006
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Point de suture (2008)
Lieblingsvideo: Que mon coeur lâche
Wohnort: bei Erfurt
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal
Kontaktdaten:

Top-Album-Listen der Dekaden

Ungelesener Beitrag von imagine » 2. Nov 2019, 16:28

Ich werde mich die Tage auch mal hinsetzen und die Liste erstellen. Aber ich glaube, das wird dann nur eine Top 10 oder Top 20 :gruebel: :kicher:
Plus loin plus haut... j’atteins mon astre...
Shakira / Mylène / Blog

Antworten