Anreise und Übernachtung zu den Konzerten

Konzertserie im Juni 2018
Benutzeravatar
imagine
Administrator
Administrator
Beiträge: 5494
Registriert: 15. Jan 2007, 20:45
Name: Stefan
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2006
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Point de suture (2008)
Lieblingsvideo: Que mon coeur lâche
Wohnort: bei Erfurt
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Anreise und Übernachtung zu den Konzerten

Ungelesener Beitrag von imagine » 30. Sep 2018, 22:13

In diesem Thema könnt ihr alle Themen besprechen, welche sich um das Thema Anreise, Fantreffen, etc. rund um die Konzerte drehen.


Plus loin plus haut... j’atteins mon astre...
Shakira / Mylène / Blog

OneHitWonder
Mylène-Süchtiger
Mylène-Süchtiger
Beiträge: 318
Registriert: 23. Jun 2013, 23:23
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2010
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Bleu noir (2010)
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Tourdaten

Ungelesener Beitrag von OneHitWonder » 2. Okt 2018, 21:59

Bei den Hotels geht's auch schon los: Da wir wie schon 2013 einen kleinen Urlaub in Paris draus machen, habe ich am Sonntag Abend gleich mal ein Doppelzimmer von 11.-16.6. im citizenM La Défense reserviert. Machte kostenlos stornierbar 800 €.

Heute wären es nicht stornierbar schon 1.170 € und zumindest bei booking.com wird eine stornierbare Buchung gar nicht mehr angeboten.
:eek:

Benutzeravatar
imagine
Administrator
Administrator
Beiträge: 5494
Registriert: 15. Jan 2007, 20:45
Name: Stefan
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2006
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Point de suture (2008)
Lieblingsvideo: Que mon coeur lâche
Wohnort: bei Erfurt
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Anreise und Übernachtung zu den Konzerten

Ungelesener Beitrag von imagine » 2. Okt 2018, 23:47

Via WhatsApp gibt's schon Planungen, für eine Woche eine Ferienwohnung zu mieten. Hatten einige von uns ja 2013 auch gemacht und je nach Anzahl an Personen kommt man da ganz günstig weg.

Aber ist natürlich klar, dass die Hotels in direkter Nähe sofort gebucht werden. Hat natürlich den Vorteil, dass man nicht auf Metro, RER, etc. angewiesen ist nach dem Konzert :roll:
Plus loin plus haut... j’atteins mon astre...
Shakira / Mylène / Blog

Benutzeravatar
Erzengel
Alteingesessener
Alteingesessener
Beiträge: 474
Registriert: 17. Sep 2013, 07:49
Fan seit: 2010
Lieblingssong: Avant que l'ombre
Lieblingsalbum: Anamorphosée (1995)
Lieblingsvideo: California
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Anreise und Übernachtung zu den Konzerten

Ungelesener Beitrag von Erzengel » 3. Okt 2018, 08:51

OneHitWonder hat geschrieben:
2. Okt 2018, 21:59
Bei den Hotels geht's auch schon los: Da wir wie schon 2013 einen kleinen Urlaub in Paris draus machen, habe ich am Sonntag Abend gleich mal ein Doppelzimmer von 11.-16.6. im citizenM La Défense reserviert. Machte kostenlos stornierbar 800 €.

Heute wären es nicht stornierbar schon 1.170 € und zumindest bei booking.com wird eine stornierbare Buchung gar nicht mehr angeboten.
:eek:
Ätzend :mad:

Ich bin nach Konzerten auch schon zwei oder drei Kilometer zu Fuß gegangen, um dem ganzen Pulk auszuweichen. Aber ich warte jetzt trotzdem erst mal ab, für welchen Tag ich überhaupt ein Ticket bekomme. Je nach Preislage will ich ein oder maximal zwei Auftritte mitnehmen, wenn ich drankomme.

Aber das ist jetzt auch der übliche Hype. Direkt nach dem Vorverkauf werden auch direkt Tickets bei Ebay und Viagogo zu unverschämten Preisen auftauchen. Direkt vor solchen Konzerten fallen da die Preise auch wieder.
13.09.13, Paris * 15.10.13, Straßburg * 15.11.13, Brüssel
11.06.19, Paris * 12.06.19, Paris

Benutzeravatar
imagine
Administrator
Administrator
Beiträge: 5494
Registriert: 15. Jan 2007, 20:45
Name: Stefan
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2006
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Point de suture (2008)
Lieblingsvideo: Que mon coeur lâche
Wohnort: bei Erfurt
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Anreise und Übernachtung zu den Konzerten

Ungelesener Beitrag von imagine » 21. Okt 2018, 00:09

Da ich ja nun definitiv eine Woche in Paris bin habe ich die Tage mal geschaut wegen Unterkunft. Bin in zwischen soweit, dass es eine Ferienwohnung werden wird, denn Hotel würde für drei Personen einiges werden. Evtl. kann man sich da ja zusammentun, nachdem Katrin & Co. ja leider schon zu Anfang in Paris sind :( :dunno:
Plus loin plus haut... j’atteins mon astre...
Shakira / Mylène / Blog

Benutzeravatar
GoRan
Beiträge: 6
Registriert: 15. Okt 2018, 22:14
Geschlecht: männlich
Fan seit: 1988
Lieblingssong: Je te rends ton amour
Lieblingsalbum: Anamorphosée (1995)
Lieblingsvideo: Désenchantée
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Anreise und Übernachtung zu den Konzerten

Ungelesener Beitrag von GoRan » 23. Okt 2018, 22:05

Bin dabei die Möglichkeiten für den Aufenthalt in Paris auszuloten.
Folgendes habe ich bisher herausgefunden:
Von Stuttgart aus fliegt nur Air France. Bisher 127 Euro das günstigste Angebot.
TGV oder ICE kann man noch nicht buchen. Das geht erst 6 Monate vor Reiseantritt.
Kostet dann Hin und Zurück 78 Euro inklusive Sitzplatzreservierung.
Für den ÖPNV gibt es das Paris Visite Ticket. Pro Person für zwei Tage 19.50 Euro für die Zonen 1-3, also Stadtgebiet ohne Flughafen. Preis wird aber bis Juni 2019 wohl etwas höher liegen.
Hotel in der Nähe aktuell nichts unter 150 Euro.
Da hilft wohl nur warten und immer wieder schauen.
War schon jemand vor Ort in der Arena?
Kann man dies zu Fuß von den angrenzenden Hotels in ca. 2 km Umkreis erreichen?
Habe mal das Premiere Classe Paris Ouest reserviert, aber ich denke das ist zu weit weg.

Benutzeravatar
Erzengel
Alteingesessener
Alteingesessener
Beiträge: 474
Registriert: 17. Sep 2013, 07:49
Fan seit: 2010
Lieblingssong: Avant que l'ombre
Lieblingsalbum: Anamorphosée (1995)
Lieblingsvideo: California
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Anreise und Übernachtung zu den Konzerten

Ungelesener Beitrag von Erzengel » 24. Okt 2018, 12:10

Ich würde auf jeden Fall mit ICE / TGV nach Paris fahren. Ich weiß nicht, wie lange das von Stuttgart aus dauert, aber sehr viel länger als von Saarbrücken kann es ja auch nicht sein. Dann bist Du auch mitten drin in Paris und nicht weit außerhalb auf einem der Flughäfen. Auto ist sowieso keine Alternative. Alleine die Péage hin und zurück kostet etwa so viel wie das Bahnticket. Und wo soll man parken in dieser Stadt :mad:.

Zur U Arena kann ich nichts schreiben. Die ist krachneu. War zwar schon häufiger in Paris zu Konzerten, aber nie dort.
13.09.13, Paris * 15.10.13, Straßburg * 15.11.13, Brüssel
11.06.19, Paris * 12.06.19, Paris

Benutzeravatar
imagine
Administrator
Administrator
Beiträge: 5494
Registriert: 15. Jan 2007, 20:45
Name: Stefan
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2006
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Point de suture (2008)
Lieblingsvideo: Que mon coeur lâche
Wohnort: bei Erfurt
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Anreise und Übernachtung zu den Konzerten

Ungelesener Beitrag von imagine » 24. Okt 2018, 12:13

Also Zug ist definitiv zu empfehlen, sofern man eine Direktverbindung hat bzw. Zeitnah drankommt. Ich werde von Erfurt aus via Frankfurt Zug nehmen.

Auto und Parken ist :kotz: :kicher:
Plus loin plus haut... j’atteins mon astre...
Shakira / Mylène / Blog

Benutzeravatar
Erzengel
Alteingesessener
Alteingesessener
Beiträge: 474
Registriert: 17. Sep 2013, 07:49
Fan seit: 2010
Lieblingssong: Avant que l'ombre
Lieblingsalbum: Anamorphosée (1995)
Lieblingsvideo: California
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Anreise und Übernachtung zu den Konzerten

Ungelesener Beitrag von Erzengel » 24. Okt 2018, 12:19

Zum ÖPNV:

Ich hatte bisher immer nur Einzeltickets für die Metro. Keine Ahnung, wie gut man nach Konzertende von der U Arena wegkommt. Sollte ja eigentlich Sonderzüge geben, aber die Betonung in Paris liegt auf Konjunktiv :D
13.09.13, Paris * 15.10.13, Straßburg * 15.11.13, Brüssel
11.06.19, Paris * 12.06.19, Paris

Benutzeravatar
MartinC
Mylène-Berater
Mylène-Berater
Beiträge: 689
Registriert: 17. Mai 2009, 10:24
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2004
Danksagung erhalten: 7 Mal

Anreise und Übernachtung zu den Konzerten

Ungelesener Beitrag von MartinC » 24. Okt 2018, 12:36

Erzengel hat geschrieben:
24. Okt 2018, 12:19
Zum ÖPNV:

Ich hatte bisher immer nur Einzeltickets für die Metro. Keine Ahnung, wie gut man nach Konzertende von der U Arena wegkommt. Sollte ja eigentlich Sonderzüge geben, aber die Betonung in Paris liegt auf Konjunktiv :D
Ich rate dringendst, dringendst (Betonung liegt auf *dringenst*) allen, sich ein Hotel zu suchen, das zumindest im Notfall zu Fuß erreichbar ist. Und von 2km sollte sich da niemand abschrecken lassen, 1km ist nix und 2km sind folglich zweimal nix hintereinander (im Schlendergang 15-20 Minuten, im forscheren Gang 10-15 Minuten). Unser aktuelles hat 1km Luftlinie, aber 2km Gehweg (weil man um diesen Friedhof herumstiefeln muß - mal sehen, wenn der nachts offen, beleuchtet und von Heerscharen bewandert ist, gibt es vielleicht spontan doch die Abkürzung).

Was die Metro Tagestickets angeht, normalerweise bekommt man als Tourist die "Visitor"-Tickets (Zone 1-3) angedreht und muß mitunter energisch werden, um die "normalen" deutlich preiswerteren Zone 1-2 Tickets zu erhalten... ich spreche aus Erfahrung. :motz: :kicher:

Der Punkt ist, daß in der Zone 3 "fast" nix liegt, wo man normalerweise hinmöchte, selbst Bercy liegt noch in Zone 2, aber die ganz großen Touristen-Attraktionen außerhalb liegen dann wieder nicht mehr in Zone 3.

Aber... La Defense liegt in Zone 3, und insofern sind Tagestickets "Visitor" mit Zone 1-3 diesmal ideal.

Noch etwas - ich weiß nicht, wie das heute ist, aber vor Jahren mußte ich mein erstes (und bislang einziges) Visitor-Ticket erstmal am Zielbahnhof umständlich umtauschen. Daher kann man sich die Buchung in Deutschland schenken, wenn man eh anstehen muß und es genausogut vor Ort direkt kaufen kann.

Antworten