Live à Bercy Vinyl

News und sonstige Themen zur Musik von Mylène, also CDs, Videos sowie Bildern, etc.
Benutzeravatar
MartinC
Beiträge: 930
Registriert: 17. Mai 2009, 10:24
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2004
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Live à Bercy Vinyl

Ungelesener Beitrag von MartinC »

So wie es aussieht, erscheint demnächst das einzige reguläre Album, das es noch nie als LP gab, auf seine alten Tage doch noch auf Vinyl.

Die IT von FNAC ist offenkundig etwas halbseiden, ich habe/hatte grade anderweitig jede Menge Spaß mit denen...

Vor dem "Le Film" Vorverkauf hatten sie ein Newsletter, der tagelang auf kaputte Seiten verlinkte. Jetzt hab ich selber den Newsletter bekommen, und die Links existieren wiederum nicht. So sieht er aus: (Bild von inna.net)

Wenn es die dann mal tatsächlich gibt, werden laut Newsletter das die Artikelseiten sein (hatte bei Le Film dann auch funktioniert):
Live à Bercy Vinyl
Limitée Vinyle coloré



Benutzeravatar
imagine
Beiträge: 5894
Registriert: 15. Jan 2007, 20:45
Name: Stefan
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2006
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Point de suture (2008)
Lieblingsvideo: Que mon coeur lâche
Wohnort: bei Erfurt
Hat sich bedankt: 100 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Live à Bercy Vinyl

Ungelesener Beitrag von imagine »

Das würde ja in der Tat auch zur Strategie passen, die alten Alben und Singles auf Vinyl erneut rauszubringen.

Fehlt nur noch die BluRay in richtigem 16:9 :kicher: obwohl Live a Bercy jetzt nicht mein Lieblings-Live-Album von Mylène ist.
Plus loin plus haut... j’atteins mon astre...
Shakira / Mylène / Blog

Benutzeravatar
Erzengel
Beiträge: 780
Registriert: 17. Sep 2013, 07:49
Fan seit: 2010
Lieblingssong: Avant que l'ombre
Lieblingsalbum: Anamorphosée (1995)
Lieblingsvideo: California
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

Live à Bercy Vinyl

Ungelesener Beitrag von Erzengel »

Es ist das rockigste ihrer Livealben. Ich mag es sehr. War ja auch die Tour zu meinem Lieblingsalbum :wub: . Doch, ich glaube, da werde ich zugreifen.
13.09.13, Paris * 15.10.13, Straßburg * 15.11.13, Brüssel
11.06.19, Paris * 12.06.19, Paris * 22.06.19, Paris

Benutzeravatar
MartinC
Beiträge: 930
Registriert: 17. Mai 2009, 10:24
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2004
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Live à Bercy Vinyl

Ungelesener Beitrag von MartinC »

imagine hat geschrieben:
12. Dez 2019, 12:33
Fehlt nur noch die BluRay in richtigem 16:9 :kicher: obwohl Live a Bercy jetzt nicht mein Lieblings-Live-Album von Mylène ist.
Mir fehlt, dramatischer als alles andere, Videos II & III in real existierendem 16:9. Egal ob SD oder HD, aber bitte 16:9 (und nicht 21:9 auf 4:3 :motz:)

Respektive eine Box mit *allen* Videos der Universal Epoche.

Benutzeravatar
THomasHH
Beiträge: 1101
Registriert: 10. Aug 2010, 13:25
Name: Thomas
Geschlecht: männlich
Fan seit: 1991
Lieblingssong: Nous souviendrons-nous
Lieblingsalbum: L'autre (1991)
Lieblingsvideo: Pourvu qu'elles soient douces
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Live à Bercy Vinyl

Ungelesener Beitrag von THomasHH »

MartinC hat geschrieben:
12. Dez 2019, 13:53
Egal ob SD oder HD, aber bitte 16:9 (und nicht 21:9 auf 4:3
Stimmt. Die Filmchen sind In Panavision gedreht, da ist es Perlen vor die Säue, die ollen DVDs aufzoomen zu müssen.
Die bieten sich geradezu an für Blu-ray. Vorausgesetzt, das Originalmaterial ist noch existent und in ordentlichem Zustand. Die Investitionen für Restauration dürfte kaum in die Hände genommen werden.
Ich bin willensstark und trotzdem schwach, eigensinnig und trotzdem Team-fähig, gefühlvoll und trotzdem kühl, tolerant und trotzdem egoistisch, depressiv und trotzdem voller Lebensfreude...
© dEnTrElEsMoRtS

"Jeder Idiot kann mit einer Krise fertig werden. Aber das alltägliche Leben, Tag fuer Tag, das macht dich fertig."
"Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein."
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind."
"Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
© Albert Einstein

Benutzeravatar
MartinC
Beiträge: 930
Registriert: 17. Mai 2009, 10:24
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2004
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Live à Bercy Vinyl

Ungelesener Beitrag von MartinC »

THomasHH hat geschrieben:
12. Dez 2019, 18:15
Vorausgesetzt, das Originalmaterial ist noch existent und in ordentlichem Zustand.
Selbst das ist beinahe egal - es ist absurd, daß nach all den Jahren selbst die Online-Versionen auf Vimeo und DuRöhre aktuell mehr Pixel haben als die VOB Dateien auf den einzigen jemals veröffentlichten alten DVDs... :gaga:

Benutzeravatar
imagine
Beiträge: 5894
Registriert: 15. Jan 2007, 20:45
Name: Stefan
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2006
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Point de suture (2008)
Lieblingsvideo: Que mon coeur lâche
Wohnort: bei Erfurt
Hat sich bedankt: 100 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Live à Bercy Vinyl

Ungelesener Beitrag von imagine »

Wobei das meistens auch nur von einem DVD-Rip hochgerechnet ist. Und das klappt mal besser, mal schlechter.
Plus loin plus haut... j’atteins mon astre...
Shakira / Mylène / Blog

Benutzeravatar
MartinC
Beiträge: 930
Registriert: 17. Mai 2009, 10:24
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2004
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Live à Bercy Vinyl

Ungelesener Beitrag von MartinC »

Das meiste was Francois Hanns auf seinen eigenen Vimeo-Account hochgeladen hat, ist zwar nicht HD, aber pixelscharf und deutlich größer als die VOBs.

Benutzeravatar
spocintosh
Beiträge: 54
Registriert: 29. Okt 2019, 01:06
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2001
Lieblingsvideo: Je te rends ton amour
Wohnort: Hamburch
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Live à Bercy Vinyl

Ungelesener Beitrag von spocintosh »

Viele der alten Videos sind in 4:3 auf Film gedreht und jegliches moderne Breitbild schneidet mal mehr, mal weniger von der eigentlich intendierten Information weg. Das ist ja nicht zufällig in 4:3 gedreht, geschnitten und veröffentlicht worden, sondern der Regisseur hat sich dabei was gedacht. Nur ein paar schnelle Beispiele, wie sich das auswirkt:

Bild

Bild

Bild

Bild

Interessant ist daher, sich die analogen Originale auf Laser Disc anzusehen. Da ist nicht nur das ganze, eigentlich gedrehte Bild drauf, sondern man kann auch noch Filmkorn erkennen (natürlich nicht auf den Bildern meiner hier sehr miesen Digitalisierung). Die Qualität ist den ziemlich schlecht gemasterten DVDs weit überlegen, vom Ton gar nicht zu reden.

Ist aber sicher auch ein bisschen Ansichtssache, was man lieber mag - ich persönlich war noch nie Fan von DVD, die immer etwas verschmiert rüberkommt. Laser Disc hab ich selber erst kürzlich entdeckt und mich seither gefragt, wie das 40 Jahre lang an mir vorbeigehen konnte...
Das Problem betrifft übrigens ebenfalls eine Unmenge an alten Filmen, auch hier nur ein Beispiel: Breakfast Club. Viele davon wurden seit der Laser Disc noch nie im Originalformat veröffentlicht.
Diese 16:9 und sonstigen Breitbild-Geschichten sind oft reiner Marketingbullshit und bieten in Wirklichkeit viel zu häufig weniger statt mehr fürs Geld.

Benutzeravatar
imagine
Beiträge: 5894
Registriert: 15. Jan 2007, 20:45
Name: Stefan
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2006
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Point de suture (2008)
Lieblingsvideo: Que mon coeur lâche
Wohnort: bei Erfurt
Hat sich bedankt: 100 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Live à Bercy Vinyl

Ungelesener Beitrag von imagine »

MartinC hat geschrieben:
12. Dez 2019, 20:18
Das meiste was Francois Hanns auf seinen eigenen Vimeo-Account hochgeladen hat, ist zwar nicht HD, aber pixelscharf und deutlich größer als die VOBs.
Ok, in dem Fall ja, da er ja u. U. vom Original-Material ziehen kann. Meinte ja bezogen auf das, was man so landläufig bei YT als HD-Remastered findet :kicher:

DVD kommt natürlich darauf an, aus welchem Blickwinkel betrachtet. Hat man sich mit LaserDisc & Co. nicht beschäftigt, so war der Umstieg von VHS auf DVD natürlich ein Meilenstein. Leider hat sich in den letzten 50 Jahren Medien-Format-Geschichte ja oft gezeigt, dass das billigere und nicht das bessere es geschafft hat :nailfile:

Den Unterschied zwischen 4:3 Original und 16:9 abgeschnitten ist insb. beim zweiten Bild ziemlich extrem in der Wirkung.
Plus loin plus haut... j’atteins mon astre...
Shakira / Mylène / Blog

Antworten