[Infos und Gerüchte] Tour 2019

Konzertserie im Juni 2018
Benutzeravatar
Erzengel
Alteingesessener
Alteingesessener
Beiträge: 484
Registriert: 17. Sep 2013, 07:49
Fan seit: 2010
Lieblingssong: Avant que l'ombre
Lieblingsalbum: Anamorphosée (1995)
Lieblingsvideo: California
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

[Infos und Gerüchte] Tour 2019

Ungelesener Beitrag von Erzengel » 26. Sep 2018, 20:23

Die 40.000 Zuschauer beziehen sich ja wohl auf die Auftritte der Rolling Stones. Deren Bühne ist ja auch nicht klein :D - insofern ist es vielleicht doch vergleichbar.


13.09.13, Paris * 15.10.13, Straßburg * 15.11.13, Brüssel
11.06.19, Paris * 12.06.19, Paris

OneHitWonder
Mylène-Süchtiger
Mylène-Süchtiger
Beiträge: 318
Registriert: 23. Jun 2013, 23:23
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2010
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Bleu noir (2010)
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

[Infos und Gerüchte] Tour 2019

Ungelesener Beitrag von OneHitWonder » 27. Sep 2018, 00:56

Bei der Größe und 10 Terminen fürchte ich fast auch, dass es auf Paris beschränkt bleibt.

Wenn ich andererseits die Akustik von Bercy mit der des Zenith in Straßburg oder auch der kleinen Halle in Nizza vergleiche und annehme, dass auch La Defense von der Architektur nicht primär auf Akustik optimiert ist fände ich das schade. Denn das volle Potenzial von Timeless hat sich für mich erst in den Konzerthallen gezeigt.

Übrigens: Für die begeisterten Fußgänger nach dem Konzert (angesprochene wissen, wer gemeint ist): Der Fußmarsch von La Defense in die Stadt ist mit dem vom Zenith nach Straßburg vergleichbar. Also immer schön die Fahrpläne im Auge behalten.
:twisted:

Benutzeravatar
imagine
Administrator
Administrator
Beiträge: 5504
Registriert: 15. Jan 2007, 20:45
Name: Stefan
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2006
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Point de suture (2008)
Lieblingsvideo: Que mon coeur lâche
Wohnort: bei Erfurt
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

[Infos und Gerüchte] Tour 2019

Ungelesener Beitrag von imagine » 27. Sep 2018, 06:48

Allerdings gibt's da RER und Metro, die etwas länger fahren als die Tram in Strasbourg :kicher:
Plus loin plus haut... j’atteins mon astre...
Shakira / Mylène / Blog

Benutzeravatar
principiantes
Moderator
Moderator
Beiträge: 1003
Registriert: 19. Mär 2011, 19:29
Name: Yasmin
Geschlecht: weiblich
Fan seit: 2010
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

[Infos und Gerüchte] Tour 2019

Ungelesener Beitrag von principiantes » 29. Sep 2018, 08:37

imagine hat geschrieben:
27. Sep 2018, 06:48
Allerdings gibt's da RER und Metro, die etwas länger fahren als die Tram in Strasbourg :kicher:
omg erinner mich bitte nicht daran... :kicher:


Also gibts jetzt ganz offiziell Termine... Keine Ahnung wie ich an Karten kommen soll und ob ich Zeit habe nach Paris zu fahren, wenn es den in Frankreich bleibt... Ich hoffe einfach nur, dass sich noch was näheres wie Strasbourg anbietet und ich Urlaub bekomme :D
"Stay weird. Stay different. And when it’s your turn to stand on this stage, pass the message along." - Graham Moore, Academy Awards 2015
"We're all stories in the end. Just make it a good one, eh?" - 11th Doctor, Doctor Who
They say all good boys go to heaven, but bad boys bring heaven to you...

https://despedida1992.blogspot.de/
http://www.adelefans.de/forum/

Benutzeravatar
MartinC
Mylène-Berater
Mylène-Berater
Beiträge: 696
Registriert: 17. Mai 2009, 10:24
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2004
Danksagung erhalten: 7 Mal

[Infos und Gerüchte] Tour 2019

Ungelesener Beitrag von MartinC » 29. Sep 2018, 08:47

imagine hat geschrieben:
27. Sep 2018, 06:48
Allerdings gibt's da RER und Metro, die etwas länger fahren als die Tram in Strasbourg :kicher:
Das hatten 2009 ziemlich viele Leute auch gedacht, und wer es bis zum letzten Zug um Schlag Mitternacht geschafft hat, konnte sogar damit fahren... ich hatte den vorletzten um 23:50 erwischt (man frage nicht, wie), zu dem Zeitpunkt steckten aber noch ca. 10.000+ Leute einen Kilometer hinter mir in den Fußgängertunnels fest. :was: :???: :angst: :motz: :cry:

Benutzeravatar
imagine
Administrator
Administrator
Beiträge: 5504
Registriert: 15. Jan 2007, 20:45
Name: Stefan
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2006
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Point de suture (2008)
Lieblingsvideo: Que mon coeur lâche
Wohnort: bei Erfurt
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

[Infos und Gerüchte] Tour 2019

Ungelesener Beitrag von imagine » 29. Sep 2018, 12:38

Die Arena liegt zwischen den Bahnhöfen Nanterre Préfecture und La Defense, letzterer ist auch ca. einen km Fußweg entfernt. Ersterer nur 500m. In La Defense besteht zudem auch Anschluss nur M1. Da La Defense ja auch Hochhausviertel mit vielen vielen Büros ist sollte man meinen, dass es besser organisiert ist. :roll:

https://www.google.de/maps/place/U+Aren ... d2.2295568

Damit hätten wir also RER A, Metro-Linie 1, Trasilien L (nach Saint Lazarre)... wir werden sehen, wenn es soweit ist. :)
principiantes hat geschrieben:
29. Sep 2018, 08:37
imagine hat geschrieben:
27. Sep 2018, 06:48
Allerdings gibt's da RER und Metro, die etwas länger fahren als die Tram in Strasbourg :kicher:
omg erinner mich bitte nicht daran... :kicher:


Also gibts jetzt ganz offiziell Termine... Keine Ahnung wie ich an Karten kommen soll und ob ich Zeit habe nach Paris zu fahren, wenn es den in Frankreich bleibt... Ich hoffe einfach nur, dass sich noch was näheres wie Strasbourg anbietet und ich Urlaub bekomme :D
Äh ja :kicher:

Sollte eigentlich, aber bisher noch nicht. Wird dann wohl doch erst die Tage werden, dass es feste Termine gibt. :coffee:
Plus loin plus haut... j’atteins mon astre...
Shakira / Mylène / Blog

Benutzeravatar
MartinC
Mylène-Berater
Mylène-Berater
Beiträge: 696
Registriert: 17. Mai 2009, 10:24
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2004
Danksagung erhalten: 7 Mal

[Infos und Gerüchte] Tour 2019

Ungelesener Beitrag von MartinC » 29. Sep 2018, 12:46

imagine hat geschrieben:
29. Sep 2018, 12:38
Da La Defense ja auch Hochhausviertel mit vielen vielen Büros ist sollte man meinen, dass es besser organisiert ist. :roll:
Stimmt, das Stade de France in St. Denis liegt ja hingegen in... nun ja, einem großen Hochausviertel mit... vielen Büros. Aber die Zuganbindung geht nur über... zwei Bahnhöfe, mit zwei RER Linien... und dann aber nur noch eine Metrostation dazu. Also praktisch von der Zivilisation abgeschnitten. :kicher:

Benutzeravatar
imagine
Administrator
Administrator
Beiträge: 5504
Registriert: 15. Jan 2007, 20:45
Name: Stefan
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2006
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Point de suture (2008)
Lieblingsvideo: Que mon coeur lâche
Wohnort: bei Erfurt
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

[Infos und Gerüchte] Tour 2019

Ungelesener Beitrag von imagine » 29. Sep 2018, 12:58

Eigentlich sogar vier RER-Linien :kicher: Aber es ist halt kein Prestige-Bereich, da muss das ja nicht gut organisiert sein :twisted:
Plus loin plus haut... j’atteins mon astre...
Shakira / Mylène / Blog

Benutzeravatar
MartinC
Mylène-Berater
Mylène-Berater
Beiträge: 696
Registriert: 17. Mai 2009, 10:24
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2004
Danksagung erhalten: 7 Mal

[Infos und Gerüchte] Tour 2019

Ungelesener Beitrag von MartinC » 29. Sep 2018, 13:30

imagine hat geschrieben:
29. Sep 2018, 12:58
Eigentlich sogar vier RER-Linien :kicher: Aber es ist halt kein Prestige-Bereich, da muss das ja nicht gut organisiert sein :twisted:
Echt? Das ist neu - bei mir gab's nur zwei LInien mit zugehörigen Bahnhöfen. Der eine hieß "Bahnhof B - St. Denis (Stade de France)", der andere hieß "Bahnhof D - Stade de France (St. Denis)". Allein diese Namensgebung ist Monty Python vom Feinsten...

Ich hatte damals eine langen "what I did on my holidays" Text über das Wochende abgefaßt, aber der ist wohl in und mit Jennys Forum verschwunden. Hab jetzt nochmal nachgeschaut, und meine Erinnerung spielte mir einen Streich.

Also - der letzte Zug von Bahnhof B war 0:20, der letzte von Bahnhof D um 0:40. Um Mitternacht war das Stadion immer noch brechend voll, weil die beiden vorderen Hälften des Innenraums nur die Tribünen hoch durch wenige Schlupflöcher aus dem Stadion rauskamen, und sich dort mit den Tribünenleuten verkeilten. Kurz vor Mitternacht kam dann die Durchsage im Stadion, der Bahnhof B wäre nun abgeriegelt, da er völlig überlastet ist - man solle nur noch zu Bahnhof D laufen (etwa 20-25 Minuten Gehweg, wenn es *keine* Behinderungen gibt). Dummerweise mußte man aber vom Stadion Richtung Bahnhof D durch eine schmale lange Unterführung unter der Autobahn durch - und dort steckten die Leute fest - es passen nur 2 Leute nebeneinander in den Tunnel und bei der Gegentreppe hoch blieb alles stecken.

Ich kam (man frage mich, wie gesagt, bitte nicht wie) gegen 0:30 zu Bahnhof D und in den vorletzten Zug um 0:34. Dort gab es irrsinnigerweise sogar noch eine gigantische Menschentraube, die *Fahrkarten* lösen wollten, statt - wie jeder, der seine Zwetschgen noch beinander hatte - durch die geöffneten Ausgangssperren zu laufen (einige Schaffner standen 10 Meter dahinter im Dunkel und schauten demonstrativ weg). Der kleine Zug faßte roundabout 1000 Leute, es kamen also um Punkt 0:40 nochmal 1000 weg, aber hinter mir waren noch grob geschätzt 20.000 Minimum, die meisten steckten zu der Zeit vermutlich immer noch vor diesem Tunnel.

Sehr viel später habe ich im Netz gelernt, daß dieses Chaos Methode hatte. Bei Konzerten mit 40.000 Leuten blieben gewöhnlich rund 15.000 Menschen in St. Denis hängen, und bei Farmer waren es nicht 40.000 sondern 80.000...

Die Fahrpläne waren damals starr und allein auf Sportveranstaltungen ausgerichtet, wo das Stadion typischerweise um Mitternacht leer ist. Wer bei Konzerten dann im Innenraum stand und über eine Stunde brauchte, um erstmal die Tribünen hoch zum Ausgang zu kommen, hatte eben Pech.

Benutzeravatar
imagine
Administrator
Administrator
Beiträge: 5504
Registriert: 15. Jan 2007, 20:45
Name: Stefan
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2006
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Point de suture (2008)
Lieblingsvideo: Que mon coeur lâche
Wohnort: bei Erfurt
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

[Infos und Gerüchte] Tour 2019

Ungelesener Beitrag von imagine » 29. Sep 2018, 13:46

Ne, hast recht zwei Linien. Google Maps hat da eine komische Einfärbung :vomstuhlfall: :irre:
Plus loin plus haut... j’atteins mon astre...
Shakira / Mylène / Blog

Gesperrt