Mylène Farmer 2019 - Le film

Konzertserie im Juni 2018
Benutzeravatar
spocintosh
Beiträge: 54
Registriert: 29. Okt 2019, 01:06
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2001
Lieblingsvideo: Je te rends ton amour
Wohnort: Hamburch
Has thanked: 39 times
Been thanked: 13 times

Mylène Farmer 2019 - Le film

Ungelesener Beitrag von spocintosh »

Witzig...hier heute auch. Töchterchen kommt zu Besuch und holt nach, dass sie am 7. November leider keine Zeit hatte.
Ich bin schon mal am Einpegeln...

Bild Bild

Bild Bild



Benutzeravatar
spocintosh
Beiträge: 54
Registriert: 29. Okt 2019, 01:06
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2001
Lieblingsvideo: Je te rends ton amour
Wohnort: Hamburch
Has thanked: 39 times
Been thanked: 13 times

Mylène Farmer 2019 - Le film

Ungelesener Beitrag von spocintosh »

imagine hat geschrieben: 8. Dez 2019, 13:07 Das Bonus-Material kommt wohl via YouTube :D
Geht weiter:


Benutzeravatar
eastendboy
Beiträge: 26
Registriert: 27. Aug 2008, 18:01
Name: Ralf
Geschlecht: männlich
Fan seit: 1988
Lieblingssong: A l’ombre
Lieblingsalbum: L'autre (1991)
Lieblingsvideo: Optimistique-moi
Wohnort: Berlin-Prenzlauer Berg
Has thanked: 4 times

Mylène Farmer 2019 - Le film

Ungelesener Beitrag von eastendboy »

Wer von euch hat die Blu Ray schon bekommen ?
Bei jpc und cede ist sie nicht lieferbar.
Amazon Deutschland hat sie auch nicht im Angebot .

Schreibt mal eure Erfahrungen.
LG Ralf

Benutzeravatar
imagine
Beiträge: 5938
Registriert: 15. Jan 2007, 20:45
Name: Stefan
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2006
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Point de suture (2008)
Lieblingsvideo: Que mon coeur lâche
Wohnort: bei Erfurt
Has thanked: 109 times
Been thanked: 50 times
Kontaktdaten:

Mylène Farmer 2019 - Le film

Ungelesener Beitrag von imagine »

Viele haben in Frankreich bestellt bzw. vor Ort gekauft. Hatte ich im Vorfeld aber auch festgestellt, dass deutsche Händler die DVD bzw. BluRay kaum anbieten. :gruebel:
Plus loin plus haut... j’atteins mon astre...
Shakira / Mylène / Blog

Benutzeravatar
MartinC
Beiträge: 955
Registriert: 17. Mai 2009, 10:24
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2004
Has thanked: 22 times
Been thanked: 79 times

Mylène Farmer 2019 - Le film

Ungelesener Beitrag von MartinC »

FNAC bietet inzwischen als Zahlungsmittel auch PayPal an, und über diesen Umweg kann man auch per deutscher Lastschrift bezahlen, wenn man keine Kreditkarte nutzen will/kann. Ein gewisser Nachteil von FNAC ist es, daß man im Falle einer Reklamation fast nur Telefon (auf Französisch) für den Support angeboten bekommt - mit sehr viel Herumsuchen hab ich einmal einen Link für ein Kontaktformular (Französisch) gefunden, aber das ist Glücksache.

Amazon.fr nimmt im Ausland nur Kreditkarten, als Vorteil für hierzuland bieten sie aber nicht nur generell ein Kontaktformular, sondern sogar eins auf Englisch. Ist auch etwas versteckt, funktioniert aber zuverlässig. Und so wie die seit 2 Jahren verpacken, ist das auch dringend nötig... :pfeif:

Beide (Platzhirsche) sind auch mit Porto in jedem Fall billiger als die deutschen Händler (die fast ausschließlich über einen holländischen Großhändler beziehen, dessen Händlerpreis bereits über den Ladenpreisen in Frankreich liegt - das ist also keine Abzocke der lokalen Händler hier). Prinzipiell kaufe ich bevorzugt lokal, aber im Falle Farmer ist der Kauf in Frankreich fast alternativlos.

Wer jetzt noch (wo auch immer) bestellt, aufpassen welche Version es ist. Die erste Auflage hat einen Schuber und ein kleines Hardcover-Buch. Die zweite Auflage (VÖ heute 30.12.) ist nach Infos von FNAC nur noch eine Standard-Box und kostet (jeweils) 5 Euro weniger.

Benutzeravatar
Zi5ka
Beiträge: 147
Registriert: 20. Jul 2014, 11:46
Name: Franziska
Geschlecht: weiblich
Fan seit: 2013
Lieblingssong: California
Lieblingsalbum: Innamoramento (1999)
Lieblingsvideo: Optimistique-moi
Wohnort: Nähe von Nürnberg

Mylène Farmer 2019 - Le film

Ungelesener Beitrag von Zi5ka »

So, mit reichlich Verspätung habe ich den Film nun auch endlich gesehen. Ich habe vorher bewusst nicht in den Thread hier geschaut um möglichst unvoreingenommen zu sein, aber wenn ich mich jetzt so durchlese muss ich sagen, dass ich eure Eindrücke im Wesentlichen teile – es wurde also quasi schon alles gesagt, nur nicht von jedem :) Ein paar Dinge vielleicht noch:
  • Was ich zusätzlich zu den bereits angesprochen „Schatten“ bei L’Horloge ziemlich nervig fand, waren die Zeitlupen-Effekte, die es ab und an gab.
  • Ich weiß nicht ob extra wegen der Aufzeichnung, aber bei meinen beiden Konzerten (14./15. meine ich) war Mylène deutlich weniger redeseelig als auf der Aufnahme. Am Freitagabend kam meiner Erinnerung nach nicht mal ein „Bonsoir“ und auch sonst hat sie sehr wenig gesagt.
  • Ich habe das Intro bzw. das Aufblitzen von Mylène auf den Bildschirmen in Echt als deutlich eindrucksvoller in Erinnerung. Vielleicht urteile ich da aber auch zu schnell, werde mir den Filmbeginn bei Gelegenheit noch mal anschauen.
Alles in allem aber ein Meckern auf ziemlich hohem Niveau, ich fand den Film nichtsdestotrotz klasse :wub:
...mais où va le monde?

Benutzeravatar
imagine
Beiträge: 5938
Registriert: 15. Jan 2007, 20:45
Name: Stefan
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2006
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Point de suture (2008)
Lieblingsvideo: Que mon coeur lâche
Wohnort: bei Erfurt
Has thanked: 109 times
Been thanked: 50 times
Kontaktdaten:

Mylène Farmer 2019 - Le film

Ungelesener Beitrag von imagine »

Den drei Punkten kann ich nur zustimmen :) Beim Intro finde ich es schade, dass man das Aufblitzen quasi gar nicht sieht, sondern nur die heruntergelassenen Lichtelemente aus dem dann Mylène heruntergelassen wird. Das wird es auch sein, was es vor Ort sehr viel eindrucksvoller gemacht hat.

Das War 2013 schon so, dass Mylène in der Aufzeichnung mehr gesprochen hat als bei den Konzerten :dunno:
Plus loin plus haut... j’atteins mon astre...
Shakira / Mylène / Blog

Benutzeravatar
MartinC
Beiträge: 955
Registriert: 17. Mai 2009, 10:24
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2004
Has thanked: 22 times
Been thanked: 79 times

Mylène Farmer 2019 - Le film

Ungelesener Beitrag von MartinC »

Es war eine Kurve... bei den ersten Reaktionen nach der Premiere meine ich in Frankreich gelesen zu haben, sie wäre "sehr redselig" gewesen. Bei den Konzerten 3 und 4 (die ich selber gesehen hatte) sprach sie relativ wenig, und (das wurde aber offenbar sehr unterschiedlich wahrgenommen) kam sie mir relativ ernst und konzentriert vor. In der zweiten Hälfte der Serie (der Film basiert scheints primär auf den Konzerten 6 und 7) wurde sie dann erheblich lockerer.

Benutzeravatar
imagine
Beiträge: 5938
Registriert: 15. Jan 2007, 20:45
Name: Stefan
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2006
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Point de suture (2008)
Lieblingsvideo: Que mon coeur lâche
Wohnort: bei Erfurt
Has thanked: 109 times
Been thanked: 50 times
Kontaktdaten:

Mylène Farmer 2019 - Le film

Ungelesener Beitrag von imagine »

Ja, es ist immer ziemlich Unterschiedlich. Beim zweiten Konzert am 19.6. empfand ich Mylène als viel gelöster und entspannter.
Plus loin plus haut... j’atteins mon astre...
Shakira / Mylène / Blog

Benutzeravatar
MartinC
Beiträge: 955
Registriert: 17. Mai 2009, 10:24
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2004
Has thanked: 22 times
Been thanked: 79 times

Mylène Farmer 2019 - Le film

Ungelesener Beitrag von MartinC »

Das nächste Backdrop-Video ist im Netz, "Vortex/Interstellaires":



Ich muß gestehen, daß ich den in La Défense und im Film so gut wie überhaupt nicht gesehen habe... die erste Hälfte guckte man auf die Mondsichel, und am Schluß auf Madame. Die ganzen 3D Warp-Effekte sind aber Wow... :roll:

Jetzt fehlt nur noch L'Horloge...

PS: Hmmm... :gruebel: ...die Stadt hat am Anfang Lichtschlieren wie St. Elms Feuer und dann bei ziemlich genau 1:00 einen "Geisterschatten", der sich ablöst. Sieht ziemlich genau wie die "Geister" am Film-Ende in L'Horloge aus. Was will die Künstlerin uns damit sagen? Wenn's kein Zufall ist, dann ist es immerhin eine Klammer Anfang/Ende, die dann allerdings erst im Film sichtbar wurde.

Antworten