Alle Singles, Picture Vinyls und Coffrets gesucht

News und sonstige Themen zur Musik von Mylène, also CDs, Videos sowie Bildern, etc.
Mylene2303
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Alle Singles, Picture Vinyls und Coffrets gesucht

Ungelesener Beitrag von Mylene2303 » 22. Sep 2013, 09:48

Liebes Forum, ich möchte meine Sammlung gerne erweitern um alle Vinyls, die es so gibt von Mylene :kicher:
Also in erster Linie die "normalen" Singles und Alben....gibt es hier eine Liste in chronologischer Form, was wann als Single und LP erschienen ist?
Gibt es auch Maxis? Ich glaube, die sind am schwersten zu bekommen...

Dann eine Frage zu den aktuellen Picture-Vinyls, die gerade neu erscheinen, so wie ich das herausgefunden habe, gab es schonmal solche Picture Vinyls...was ist an den Neuen anders?

Und, wichtig, gibt es noch Möglichkeiten irgendwo an die Coffrets, die limitierten Sachen der früheren Touren ranzukommen (Spinne 96 und Statue 99?)...

Sorry wegen meiner Unwissenheit... :(

Liebe Grüße aus Hamburg



Benutzeravatar
MartinC
Mylène-Berater
Mylène-Berater
Beiträge: 637
Registriert: 17. Mai 2009, 10:24
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2004
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: alle Singles und Picture Vinyls und Coffrets gesucht

Ungelesener Beitrag von MartinC » 22. Sep 2013, 11:19

Wenn Du Herrn Jauch 16 Fragen richtig beantwortest (bei der ersten mußt Du Dich etwas beeilen) sollte das kein großes Problem sein... :twisted:

Es gibt natürlich einen Markt für die alten limitierten Ausgaben, allerdings sind die Preise verglichen mit dem sonst Üblichen gelinde gesagt jenseits von Gut & Böse. Selbst relativ normale ältere 12" Singles liegen satt im dreistelligen Bereich, die älteren Promos und die ganz frühen Vinyls kratzen schon fast an der 4. Ziffer.

Die "Spinne" war wohl auf ca. 100 Exemplare limitiert, was das preislich bedeutet, kann man sich leicht selbst ausmalen.

Du findest ziemlich viel auf eBay und PriceMinister, selber ein Leben lang Sammler und Musik-Archäologe (seit über 30 Jahren, allerdings nicht Mylène) muß ich Dir aber sagen, daß die französischen Privatanbieter mitunter sehr eigenwillige Vorstellungen über den Qualitätszustand haben. "Comme neuf" heißt dort häufig "OK", "Bon" heißt "noch abspielbar" und "Satisfait" kaum mehr als "Artikel existiert und ist (noch) als solcher erkennbar"...

Aus dem Grund empfehle ich, bevor man sich von viel Geld trennt, eher die physische Schau vor Ort, sprich - fahr auf Plattenbörsen (die in Frankreich ein deutlich höheres Niveau haben, als die Ramschflohmärkte hierzuland) oder mach mal einen Einkaufsbummel nach Paris.

Den Mylène Laden am Centre Pompidou gibt es nicht mehr, aber die Ware liegt jetzt im Stammhaus - "Lucky Records" (Rue de la Verrerie). Größer und teurer ist "Nostalgia" (Rue Planchat), dort habe ich letzte Woche den Mylenium Coffret (Statue) gesehen, allerdings ohne Preis. Der mit Abstand teuerste Laden ist "Illogicall Music" (Rue Blanche), dort bekommst Du (fast) alles, aber selbst normale Ware ist dort ziemlich durch die Bank 200% über dem sonstigen Level. :gaga:

Ist aber wert, dort mal hinzugehen, der Laden ist ein Museum und der (etwas wunderliche) Besitzer textet einen sofort mit einer spontanen Führung durch seine Devotionalien zu, sobald man ein Artefakt länger als 3 Sekunden betrachtet. Zu sehen sind unter anderem ein original Schlangenkopf von der 2006er Deko, die original Vogel-Maske aus dem "Fuck Them All" Video, diverse Gips-Originale vom "Transi", die (angeblich) echte Puppe aus dem "Sans contrefaçon" Video und als gruseliger Höhepunkt: Die original Vogel-Löwen-Schaukel, auf der Farmer 2000 saß... :shock:

Könnte man wohl auch alles kaufen, haben sich aber bislang noch nicht mal die Besucher aus Rußland nach dem Preis zu fragen getraut... :kicher:

Mylene2303
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Alle Singles, Picture Vinyls und Coffrets gesucht

Ungelesener Beitrag von Mylene2303 » 23. Sep 2013, 00:22

:lol:
Vielen Dank für die Ausführliche Erklärung, oh da muss ich ja doch mal ein paar Tage durch Paris und auch die Plattenbörsen dort stöbern.....bei ebay gibt es deftige Preisunterschiede, das fiel mir schon auf.....
Die Spinne sah ich dort allerdings noch nie :rofl: schade ist das...aber wohl eh nicht erschwinglich.
Ich befürchte die Maxi-Vinyls gehen am meisten ins Geld....ich beginne mal mit den Singles und LP's und dann wage ich mich an Schlagenkopf und Schaukel heran :naughty:

Benutzeravatar
MartinC
Mylène-Berater
Mylène-Berater
Beiträge: 637
Registriert: 17. Mai 2009, 10:24
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2004
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Alle Singles, Picture Vinyls und Coffrets gesucht

Ungelesener Beitrag von MartinC » 23. Sep 2013, 08:55

Zu den Picture-Vinyls wollte ich noch was anmerken - die standen tonnenweise in jedem FNAC herum. Ich kann es schlecht abschätzen, wie die Hardcore-Sammler darauf anspringen, aber insgesamt hab ich das Gefühl, daß sich Polydor/Universal mit den Dingern diesmal etwas verzockt hat.

Komplett gab es die Alben sicherlich früher noch nicht als Picture-Discs, höchstens einzelne, wobei ich überfragt bin, welche. Von der "Anamorphosée" gibt es eine, vor allem auf Börsen, die ich ehrlich gesagt immer für ein Bootleg gehalten habe, zumal sie offenbar auch noch in größeren Stückzahlen und fabrikneu verfügbar scheint. Dafür war der Preis dann wieder heftig, die wollten ab 50 Euro dafür.

Meine 4 Pfennige: Ignoriere die Dinger. Sie sind zwar ordentlich gefertigt, aber (als Neuware) hemmungslos überteuert und irgendwo auch ganz wenig value for money: Keine LP-Cover, nur die nackten Platten in durchsichtigen Plastikhüllen, also letztlich jeweils 2 oder 4 Bilder auf Platten, die man am besten nie abspielen sollte.

Wenn Du die Alben zum analogen Hören und/oder schönes Artwork haben willst, hol Dir die letzten LP Re-Issues - die haben wunderschöne Cover, auch die originalen Innenhüllen mit allen Bildern, und sind exzellent gepreßt. Die meisten sind inzwischen vergriffen, man bekommt sie aber noch eingeschweißt bei Händlern für den Preis von den neuen Picture-Discs. Man bekommt mit etwas Suchen auch noch die letzten 3 Live-Alben und "Les Mots" (halbwegs) bezahlbar fabrikneu eingeschweißt, und "in my humble opinion" finde ich die mit den zahlreichen großen Cover- und Innenhüllen-Bildern fast schöner als manchen Coffret.

Und wenn Du eine ernsthafte Sammlung aufbauen willst, dann versuch die jeweiligen Erstauflagen zu bekommen (billig wird's nicht).

Mylene2303
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Alle Singles, Picture Vinyls und Coffrets gesucht

Ungelesener Beitrag von Mylene2303 » 24. Sep 2013, 22:06

Hi, ja das mit den aktuellen Picture Vinyls habe ich schon fast ein bisschen vermutet....und ganz ehrlich finde ich Deinen Vorschlag auch besser. Also die Platten mit den Hüllen und Covern...da findet man ja bei ebay mal was und ich werde verstärkt wieder auf Börsen rumkrauchen...um erstmal alle Singles und LPs als Vinyl zu finden...das ist ja schonmal eine Aufgabe, dann noch die Spinne :wub: und die Statue von Myllenium....uuuuuund es gibt diese Pappaufsteller, die sind evtl. auch nicht uninteressant, in denen könnte man die CD Sammlung präsentieren...ach ja, man kann sein Geld schon ausgeben....

Benutzeravatar
imagine
Administrator
Administrator
Beiträge: 5346
Registriert: 15. Jan 2007, 20:45
Name: Stefan
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2006
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Point de suture (2008)
Lieblingsvideo: Du temps
Wohnort: bei Erfurt
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alle Singles, Picture Vinyls und Coffrets gesucht

Ungelesener Beitrag von imagine » 24. Sep 2013, 23:26

Bei Illogical Music etc. findet man immer wieder solche Sachen :)
Plus loin plus haut... j’atteins mon astre...
Shakira / Mylène / Blog

Benutzeravatar
MartinC
Mylène-Berater
Mylène-Berater
Beiträge: 637
Registriert: 17. Mai 2009, 10:24
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2004
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Alle Singles, Picture Vinyls und Coffrets gesucht

Ungelesener Beitrag von MartinC » 25. Sep 2013, 10:23

Sag ich doch... ich würde aber die anderen beiden in der erwähnten Reihenfolge zuerst besuchen, zwengs Preis-Level.

Und wo wir grade so schön am Plaudern sind, eins noch - das Preis-Niveau bei Madame ist (verglichen mit anderen Künstlern, national und international) exorbitant hoch, da kann man im Grundsatz nix machen.

Wenn Du aber ins Auge faßt, zukünftige Kurz-Urlaube mit Einkaufstouren zu verbinden, dann gibt es noch ein paar Möglichkeiten. Die richtig seltenen Sachen findest Du nur in Frankreich, und dann zu obszönen Preisen. Auf deutschen Börsen (bzw. Läden) findest Du kaum französische Platten, dann aber meist preiswert.

Der Kompromiss sind Orte, wo zwar französische Musik gehört wird, Mylènemania aber begrenzt bleibt. Das ist vor allem Belgien und (bedingt) auch die Schweiz. Letztere hat den Nachteil, daß der Franken so brutal überbewertet ist, daß die Preise dadurch für den Euro wieder futsch sind, aber auf den größeren Börsen kannst Du auch Farmer Coffrets oder CD Promos finden, die dann immer noch deutlich unter der Illogicall Apotheke liegen. Noch größere Chancen hast Du in den Läden in Brüssel, dort ist insgesamt das 2nd Hand Preisniveau etwas niedriger und man verliert keine Prozente durch die Währung.

Aber, wie gesagt, erwarte nicht, sowas richtig Seltenes wie die Spinne außerhalb von Frankreich aufzuspüren.

bercy
Mylène-Verehrer
Mylène-Verehrer
Beiträge: 210
Registriert: 24. Dez 2006, 00:05
Fan seit: 2012
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Alle Singles, Picture Vinyls und Coffrets gesucht

Ungelesener Beitrag von bercy » 25. Sep 2013, 14:09

Wenn Du ein wenig warten kannst:ich werde wohl - wenn ich Zeit dafuer finde - einiges von Madame Farmer verscherbeln. Groesstenteils,weil es doppelt oder dreifach vorhanden ist oder einfach in Umzugskartons gelagert ein wenig geliebtes Dasein fristet :innocent:
Picture Discs betrachte ich - aehnlich wie Martin - nicht als besonders sammelwuerdig.
Was als Beschaffungsquelle immer der Horror ist: ebay.fr . Die Franzockels sind ein eigenes Volk.
Eine zeitlang dachte ich auf stinknormalen Flohmaerkten (brocantes oder wie die heissen) Schnaeppchen zu machen: kann man zu 100% vergessen.
Nicht,dass da die ein oder andere M.F. Platte zu finden sei.Der Zustand ist jedesmal grausam.Verwellt,zerdellt,zerdrueckt,verkratzt,vom Hund angeschlabbert,fleckigen Koitus drauf ausgeuebt.So sehen die aus :(

Mylene2303
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Alle Singles, Picture Vinyls und Coffrets gesucht

Ungelesener Beitrag von Mylene2303 » 4. Okt 2013, 11:14

Oh, da habe ich doch einige Quellen von Euch nun genannt bekommen. Vielen Dank dafür!! Und "bercy", ja, bitte melde Dich gerne (oder auch jeder andere) wenn er das eine oder anderen zu verkaufen hat....vielleicht sind ja Dnge dabei, dich ich "brauche".... :freuhuepf: gerne auch mailen an: be2303@t-online.de
Liebe Grüße !!! :rofl: bald geht es nach Straßbourg

Benutzeravatar
MartinC
Mylène-Berater
Mylène-Berater
Beiträge: 637
Registriert: 17. Mai 2009, 10:24
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2004
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Alle Singles, Picture Vinyls und Coffrets gesucht

Ungelesener Beitrag von MartinC » 23. Okt 2013, 10:08

Frage an die fließen Französisch sprechenden... es gab doch offenbar einen "Fertigungsfehler" bei der "Anamorphosée" Picture-LP, hat da jemand irgendwo auf den französischen Foren mal eine Information gelesen, was genau da der Fehler war?

Bild

Ich frag aus aktuellem Anlaß, hab gestern erfahren, daß die EMI (die ja nun zu Universal gehört) die Picture-LP von "Selling England by the Pound" (Genesis) verkackt hat. Die komplette Auflage wurde zum 40. Jubiläum des Albums bereits ausgeliefert und keine Wutz hatte sich nach der Fertigung mal die Mühe gemacht, testweise reinzuhören... (was man normalerweise ja auch nicht tut, weil die nur aussehen sollen, und nicht spielen, aber trotzdem...).

Nun, einer hat sie sich zuhause dann doch angehört, und es war Musik von Tangerine Dream drauf. Da EMI und Universal mit Sicherheit beim selben Preßwerk fertigen lassen, wäre es interessant zu erfahren, was genau an der "Anamorphosée" faul war. Wahrscheinlich ein Ringtausch... auf der Genesis Platte war Tangerine Dream, auf Tangerine Dream dann die Farmer, und auf der Farmer die "Selling England"... :lol:

Die hätte ich mir dann doch sofort gekauft, aber ich denke die defekte "Anamorphosée" kam ja gar nicht erst in den Handel.

Bis vor 2 Jahren hatte ich in meinem Jahresend-Rückblick immer die Kategorie "dümmste Plattenfirma", bis ich den Posten eingestellt hatte - weil es zuvor sowieso nur noch 4 Majors gab, und sich die langjährig allerdümmste mit der zweitdümmsten fusioniert hat. Seht so aus, als wäre das ein weiser Entschluß gewesen... :twisted:

Antworten