Wie wurdet ihr zum Mylène Farmer-Fan?

News und sonstige Themen rund um Mylène, welche in kein anderes Forum passen.
Benutzeravatar
Libertine13
Beiträge: 6
Registriert: 10. Jun 2020, 17:08
Name: Nici
Geschlecht: weiblich
Fan seit: 2007
Lieblingssong: Sans contrefaçon
Lieblingsalbum: Ainsi soit je (1988)
Lieblingsvideo: Pourvu qu'elles soient douces
Wohnort: Autriche

Wie wurdet ihr zum Mylène Farmer-Fan?

Ungelesener Beitrag von Libertine13 »

Hallo!

ich bin mir sicher, dass es hier in irgendeiner Form so ein Thema schon gibt. Falls das so is, tut es mir leid, dass ich somit ein ähnliches nochmals eröffne. Aber ich denke es handelt sich um eine Frage, die man doch gerne beantwortet, und mir hilft sie euch alle ein wenig kennen zu lernen, bzw umgekehrt. :)

Ok, jetzt zur Frage, seit wann, und WIE wurdet ihr zum Mylene Farmer-Fan? Wie wir alle ja wissen ist sie hier im Deutschsprachigen Raum nicht sehr bekannt. In die Österreichischen Charts kam sie nur einmal, und zwar mit Désenchantée. In die Deutschen Charts hat sie's ja ein wenig öfter geschafft.

Jedenfalls war sie mir 2007 gänzlich unbekannt, als ein Französischer bekannter mir von ihrem dem Song Greta erzählte. Da ich ein Greta Garbo Fan bin, war ich natürlich sofort auf den Weg zu YouTube. Na, der Song war in Ordnung, aber nicht soooooo toll, dass ich gleich zum Fan wurde. Das passierte nach zwei weiteren Songs: L’amour n’est rien und Avant que l’ombre… Und als ich dann Je te rends ton amour sah und hörte wollte ich mehr hören und vor allem sehen.

Seitdem bin ich ein Fan von ihr. Aber trotzdem ich ihre Alben querbeet höre, gefällt mir ihr 80er-Stil musikalisch als auch visuell am besten. Ich mag mehr das dunklere, poppige... und vor allem die tollen Videos die sie mit Laurent machte. :wub:

Und wie war das so bei euch?



Benutzeravatar
THomasHH
Beiträge: 1140
Registriert: 10. Aug 2010, 13:25
Name: Thomas
Geschlecht: männlich
Fan seit: 1991
Lieblingssong: Nous souviendrons-nous
Lieblingsalbum: L'autre (1991)
Lieblingsvideo: Pourvu qu'elles soient douces
Wohnort: Hamburg
Has thanked: 52 times
Been thanked: 19 times

Wie wurdet ihr zum Mylène Farmer-Fan?

Ungelesener Beitrag von THomasHH »

Bei mir fing alles Anfang der 90er an. 1990/91 müsste es gewesen sein, jedenfalls zur Zeit der Veröffentlichung von L‘autre.
Bei MTV lief nicht einfach nur ein Videoclip, sondern eine Vorstellung von Mylènes Musik für die Hörer/Zuschauer, die sehr wahrscheinlich mehrheitlich englischsprachige Musik hörten und mit französischen Künstlern nicht so vertraut waren. Somit gehörte ich definitiv auch zur Zielgruppe. :kicher:

Jedenfalls haben sie (also MTV) die Ausschnitte von Libertine und Pourvu qu'elles soient douces gespielt (und ein Sprecher darüber hat dann einiges erzählt), sie haben die Clips aber auch zur Gänze gespielt.
Und das hat mich total fasziniert, sowohl die Musik, als auch - natürlich ;) - die Darstellung in den Videos.

Ich habe mir dann erst mal das aktuelle Album geholt. L‘autre ist vielleicht auch deshalb bis heute mein absolutes Lieblingsalbum. :love1:
Ich habe dann versucht, mir alles was bis dahin erschien zu holen. Gerade bzgl. Maxi-CDs war das aber ein schwieriges Unterfangen, selbst die aktuellen Maxi-CDs waren teilweise nur unter erschwerten Bedingungen zu bekommen :coffee:

Nach den Beatles gehört Mylène zu den vier Künstlern/Bands, die die Top-5 meiner Lieblingsmusiker/-Bands bilden. Die anderen sind Kate Bush, Cocteau Twins und Billie Holiday.
Ich bin willensstark und trotzdem schwach, eigensinnig und trotzdem Team-fähig, gefühlvoll und trotzdem kühl, tolerant und trotzdem egoistisch, depressiv und trotzdem voller Lebensfreude...
© dEnTrElEsMoRtS

"Jeder Idiot kann mit einer Krise fertig werden. Aber das alltägliche Leben, Tag fuer Tag, das macht dich fertig."
"Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein."
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind."
"Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
© Albert Einstein

Benutzeravatar
Erzengel
Beiträge: 837
Registriert: 17. Sep 2013, 07:49
Fan seit: 2010
Lieblingssong: Avant que l'ombre
Lieblingsalbum: Anamorphosée (1995)
Lieblingsvideo: California
Has thanked: 58 times
Been thanked: 106 times

Wie wurdet ihr zum Mylène Farmer-Fan?

Ungelesener Beitrag von Erzengel »

Ich bin mir sogar sicher, dass wir diesen Thread schon haben :gruebel: ... weil ich zumindest das Gefühl habe, das schon mehrfach erzählt zu haben :D

Also...

Im Sommer 2008 war ich im Stadion Parc des Princes bei Bruce Springsteen, damals mein erstes Konzert in Paris. Vorher bin ich mit einer Französin neben mir ins Gespräch gekommen (auf englisch, sonst wäre das nichts geworden). Jedenfalls habe ich sie gefragt, ob in Paris die Konzerte immer im Prinzenpark stattfinden oder ob es auch Auftritte im Stade de France gäbe (das ja sehr viel größer ist). Und sie sagte, dass Mylène Farmer dort im kommenden Jahr gleich zwei ausverkaufte Auftritte hätte (der Vorverkauf war ja wohl anderthalb Jahre zuvor). Ich hatte den Namen mal gelesen, aber mehr, als dass sie aus Kanada kommt, war bis zu diesem Zeitpunkt nicht hängen geblieben. Und ich habe mich auch nicht weiter darum gekümmert. Aber da ich ja direkt an der Grenze wohne, ist mir dann 2010 die DVD aus dem Stade de France aufgefallen. Erst danach habe ich mal bei YouTube reingeschaut und habe dort den Clip von der Hallentour von „Si j‘avais au moins...“ gefunden. Das fand ich ziemlich grandios, wie sie sich da inszeniert hat und dann habe ich mir halt die DVD gekauft.

Im Nachhinein ärgert es mich schon, dass Farmer ja schon seit 1989 häufig „in meiner Nähe“, also in Metz, Straßburg oder Amnéville Konzerte gegeben hat, die ich alle verpasst habe. Aber die je drei Auftritte 2013 und 2019 haben mich dann doch entschädigt.
13.09.13, Paris * 15.10.13, Straßburg * 15.11.13, Brüssel
11.06.19, Paris * 12.06.19, Paris * 22.06.19, Paris

Benutzeravatar
imagine
Beiträge: 5959
Registriert: 15. Jan 2007, 20:45
Name: Stefan
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2006
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Point de suture (2008)
Lieblingsvideo: Que mon coeur lâche
Wohnort: bei Erfurt
Has thanked: 113 times
Been thanked: 58 times
Kontaktdaten:

Wie wurdet ihr zum Mylène Farmer-Fan?

Ungelesener Beitrag von imagine »

Der Meinung war ich in der Tat auch. Aber scheinbar wirklich nicht. :vomstuhlfall:

Anno Sommer 2006 hatte ich das Video zu Fuck them all beim durchzappen beim deutschen Musiksender IM1 gesehen. Sowohl Song als auch Video habe mich damals gepackt und nachdem ich Fuck them all bei Youtube oder so ein paar Mal in Dauerschleife gehört habe, kam dann mit Les mots und Avant que l'ombre ein Einstieg in die farmerschen Welten :D

Mylène und Laurent kannte ich vorher hauptsächlich durch die ersten beiden Alben von Alizée.
Plus loin plus haut... j’atteins mon astre...
Shakira / Mylène / Blog

Benutzeravatar
RaynFarmer
Beiträge: 19
Registriert: 1. Okt 2018, 18:17
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2006
Lieblingssong: Elle a dit
Lieblingsalbum: Point de suture (2008)
Lieblingsvideo: Je te dit tout
Wohnort: NRW
Has thanked: 5 times
Been thanked: 1 time

Wie wurdet ihr zum Mylène Farmer-Fan?

Ungelesener Beitrag von RaynFarmer »

Nun ich liebe Live CDs und Unplugged. Ich habe mal Downloaded Musik bekommen wo verschiedene Songs aus Les Enfoires drauf war und zusätzlich Libertine (Live a Bercy). Hab dann im Internet in der Bibliothek recherchiert wer Mylene ist und habe damals bei Karstadt nach ihren CDs geschaut und habe Avant que l'ombre A Bercy gefunden und direkt gekauft. Das Booklet hat mich schon fasziniert also habe ich mir die DVD geholt. Ich war von der Ausstrahlung und vom Konzert so fasziniert, dass ich alles über Mylene und ihre Songs recherchiert habe. Sofort wurden alle anderen DVDs inkl. Studio und Live Cds bestellt. Da ich ein riesen Patricia Kaas Fan bin war ich bereits eh dabei Französisch zu lernen (was durch mein ABitur noch extremer wurde und seit dem immer weiter lerne). Danach habe ich das Forum gefunden und werde mit allen Infos hier gefüttern (Danke nochmals dafür <3). Mylene ist wie Patricia ein mega Bestandteil meiner französischen Diskografie. Ich kann leider nicht beschreiben wie mich damals Avant que l'ombre a Bercy geflasht hat. Ich hatte Gänsehaut und war einfach hypnotisiert und ihre Ausstrahlung dazu. Es muss ein hammer Feeling im Bercy Live gewesen sein, wenn man allein von der DVD so emotional beeinflusst wird (im guten Sinne). Nachdem ich die Lyriks Teilweise Verstand und einige Infos und Interpretationen gelesen habe hat mich auch ihre Lyrik und ihre Intelligenz z.B bezüglich der Wortspiele mega begeistert

Benutzeravatar
Erzengel
Beiträge: 837
Registriert: 17. Sep 2013, 07:49
Fan seit: 2010
Lieblingssong: Avant que l'ombre
Lieblingsalbum: Anamorphosée (1995)
Lieblingsvideo: California
Has thanked: 58 times
Been thanked: 106 times

Wie wurdet ihr zum Mylène Farmer-Fan?

Ungelesener Beitrag von Erzengel »

RaynFarmer hat geschrieben: 25. Jun 2020, 16:11 (...) Da ich ein riesen Patricia Kaas Fan bin war ich bereits eh dabei Französisch zu lernen (was durch mein ABitur noch extremer wurde und seit dem immer weiter lerne). Danach habe ich das Forum gefunden und werde mit allen Infos hier gefüttern (Danke nochmals dafür <3). Mylene ist wie Patricia ein mega Bestandteil meiner französischen Diskografie. (...)
Patricia Kaas kenne ich fast 20 Jahre länger als Mylène - ebenfalls durch ein Livealbum ("Carnets de scène" von 1991) und ich habe sie 2000 das erste Mal live gesehen (also immer noch 13 Jahre früher als Frau Farmer :) ).

Ich freue mich sehr, dass Patricia Kaas demnächst wieder auf Tour kommt. Es war ja ziemlich ruhig um sie in den letzten Jahren.
13.09.13, Paris * 15.10.13, Straßburg * 15.11.13, Brüssel
11.06.19, Paris * 12.06.19, Paris * 22.06.19, Paris

Benutzeravatar
farmerprojekt
Beiträge: 417
Registriert: 17. Mär 2011, 07:16
Fan seit: 2006
Lieblingssong: XXL
Lieblingsalbum: Anamorphosée (1995)
Lieblingsvideo: The Farmer Project
Been thanked: 8 times

Wie wurdet ihr zum Mylène Farmer-Fan?

Ungelesener Beitrag von farmerprojekt »

Hallo,

wieder mal ein Thema wo man sich bildlich in die Zeit zurück versetzen kann. Das Thema hatten wir bestimmt schon mal, aber ich glaube es war damals in Jennys ( ein ehemaliges anderes ) Forum. Da bin ich mir sehr sicher.

Also damals Ende 2006/ Anfang 2007 zappte ich durch die TV Landschaft und habe dabei den Sender I Music One ( Senderkonzept bitte hier nachlesen : https://de.wikipedia.org/wiki/IM1 ) entdeckt.
Irgendwann kam ein französisches Lied mit einer engelsgleichen Stimme, leider habe ich mir gar nicht so den Titel notieren können, nur Mylène Farmer. Mich hat auch das Video so fasziniert, so mutig 3 Dinge zu kombinieren die augenscheinlich (Heutzutage) irgendwie nicht zusammen passen : Blut, Nacktheit und das in einer Kirche ... wie krass .

Da ich damals noch keinen eigen Internetzugang hatte, zu meinen Bruder gegangen und versucht anhand der Videobeschreibung, den Titel raus zu finden, das habe ich dann im alten MF Forum auch gefunden - Je Te rends ton amour ! Und so bin ich dann in das faszinierende Universum versunken und habe die Liebe zu Mylène gefunden.

Dann für 2009 Karten für Strasbourg gekauft und durch sehr glückliche Umstände für Stade de France bekommen.
Es war damals echt eine so tolle Zeit. Jedes Konzertjahr hatte seine Begegnungen und spezielle Erinnerungen. :wub:
j2013 auf drei Konzerte und auch 2019!

Durch Mylène wirklich sehr liebe und sympathische Leute Kennen gelernt. Rund um gibt es sehr viel zu sagen, aber das sprengt den Rahmen und meine Finger :)
Bild

Lofote
Beiträge: 9
Registriert: 8. Aug 2020, 09:24
Has thanked: 8 times
Been thanked: 2 times

Wie wurdet ihr zum Mylène Farmer-Fan?

Ungelesener Beitrag von Lofote »

MTV spielte Anfang 90er das Video zu JE T'AIME MELANCHOLIE sehr häufig. Ich war extrem gehookt und kaufte schnell die MaxiCD, hoch und runter gehört, aber die Künstlerin nicht weiter verfolgt.

Bei einem Freund, der damals extrem viele CDs und Platten gesammelt hat, hab ich beim Besuch dann seine MaxiCD BEYOND MY CONTROL gesehen, und prügelte den Freund dazu die CD sofort einzulegen ;). Und in dem Moment des ersten Anhörens wurde klar: MYLENE, ich muss deine Musik näher kennenlernen. Man muss dazu sagen, dass ich melancholische Stimmung in der Musik extrem liebe (Pet Shop Boys und Co.) und BEYOND MY CONTROL ist aaaabsolut perfekt in die Richtung (mehr als der andere Song, der eigentlich von Melancholie spricht ;) ). Und natürlich landetete dann ganz schnell L'AUTRE in meiner Sammlung und seitdem bin ich Farmer Fan :)...

Lieblingsalbum wurde INNAMORAMENTO, Lieblingssong JE TE RENDS TON AMOUR. Eben weil: meega schön melancholisch.

Benutzeravatar
Jax
Beiträge: 42
Registriert: 15. Sep 2014, 19:57
Geschlecht: weiblich
Fan seit: 2010
Lieblingssong: Point de suture
Lieblingsalbum: Avant que l'ombre (2005)
Lieblingsvideo: Oui mais... non
Wohnort: Bayern
Has thanked: 4 times
Been thanked: 8 times

Wie wurdet ihr zum Mylène Farmer-Fan?

Ungelesener Beitrag von Jax »

imagine hat geschrieben: 17. Jun 2020, 19:37
Anno Sommer 2006 hatte ich das Video zu Fuck them all beim durchzappen beim deutschen Musiksender IM1 gesehen.
Bei mir war es so ähnlich, hat aber etwas länger gedauert, bis ich Fan wurde. :kicher:

Es müsste im Jahr 2006 gewesen sein, als ich den Clip „Fuck them all“ auf besagtem Sender IM1 gesehen habe. Der Videoclip hat bei mir Eindruck hinterlassen.
Da ich aber damals noch keinen Internetzugang hatte und mich somit nicht weiter über Mylène informieren konnte, ist das alles erstmal wieder in Vergessenheit geraten.

Etwas später, müsste ungefähr in 2008 gewesen sein, hatte ich im Fernsehen beim durchzappen den französischen Musiksender NRJ Hits gefunden.
Dadurch habe ich angefangen französische Musik/Künstler zu hören.
Auf diesem Sender habe ich dann öfter die Videoclips zu „Appelle mon Numero“ und „Degeneration“ gesehen.

Endgültig Fan geworden bin ich allerdings in 2010, als ich mich an einem Samstagnachmittag aus Langeweile durch die Videoclips auf der Internetseite nrj.fr durchgeklickt und durch Zufall den Clip „Oui ... mais non“ entdeckt habe.
Dieser hat mich irgendwie sofort fasziniert und ich fing an mich intensiver über Mylène zu informieren.

Da habe ich erst verstanden, was ich bisher alles verpasst habe ;)
Не молчи, - не остынет кровь,
В ней моя любовь...

Дыши со мной
Отражая тени - мы танцуем под водой
Дыши со мной
Может быть, когда-то мы увидимся с тобой

bercy
Beiträge: 215
Registriert: 24. Dez 2006, 00:05
Fan seit: 2012
Been thanked: 1 time

Wie wurdet ihr zum Mylène Farmer-Fan?

Ungelesener Beitrag von bercy »

weiss nicht.


Vielleicht ein GenDefekt :-)

Back-on-The-Block :)


Jetzt hab ich zwei Vorwahlen 069- und 030 :wub:

ABER DER GENDEFEKT IST noch nicht behoben. Switched das Vodafone :wub: ?

Antworten