Live à Bercy Vinyl

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:) ;) :D :kicher: :lol: :rofl: :auslach: :innocent: :P :wub: :love1: :freuhuepf: :pfeif: :sabber: :naughty: :smoke: :kniefall: :music: :irre: :???: :egal: :bored: :coffee: :nailfile: :was: :eek: :angst: :mad: :( :motz: :cry: :kotz: :group: :hug: :twisted: :gaga: :keule: :gruebel: :help: :ideehab: :moral: :dunno: :vomstuhlfall: :pc: :eingenwilligerpc: :pcbreak: :cool: :oops: :roll: :shock: :geek: :| :idea: :!: :?: :arrow:
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Live à Bercy Vinyl

Live à Bercy Vinyl

von THomasHH » 1. Feb 2020, 18:33

Danke Stefan, das wollte ich auch schon vorschlagen. :)

Live à Bercy Vinyl

von imagine » 1. Feb 2020, 16:28

Liebe Freunde der gepflegten Vinyl-Diskussion, diese findet ihr unter viewtopic.php?f=51&t=1189.

:verschoben:

Live à Bercy Vinyl

von Erzengel » 28. Jan 2020, 10:19

Meine LPs sind übrigens am Samstag gekommen, im schicken farbig-marmorierten Look. Gefällt mir besser als die einheitlich bunte Version des FNAC. Ich habe aber noch nicht reingehört.

Live à Bercy Vinyl

von imagine » 14. Dez 2019, 08:53

@ THomasHH
, spocintosh, OneHitWonder

Das Thema war bereits hier beendet. :sense:

(Ja ich weiß, dass ich den Einwurf selbst gebracht habe :eingenwilligerpc: )

Live à Bercy Vinyl

von OneHitWonder » 14. Dez 2019, 01:20

Hmm... Wenn wir von den Ausnahmen, die ThomasHH angeführt hat in denen es a) tatsächlich die Intention war, 16:9 zu produzieren und b) auch vernünftig umgesetzt war absehen bin ich auch eher derjenige, der über jedes verlorende Pixel jammert.

Und wenn das zeitgenössische Original auf LD beweist, dass das nicht die Intention war, ist alles was danach daran gepfuscht wurde der Versuch, auf Kosten des Verlusts von Inhalten breiter und somit cooler zu wirken. Nur ist da eben nicht Breite dazu gekommen, sondern es wurde Höhe abgeschnitten. Und das geht unweigerlich zu Lasten der Auflösung, sprich Qualität. Daher ist "weniger statt mehr fürs Geld" treffend beschrieben.

Da braucht man gar nicht so weit zurück zu schauen. Beispiel Timeless: Offenbar in Full HD gedreht und dann aus künstlerischen Gründen auf Kinoformat abgeschnitten. Ich finde, man sieht im Ergebnis, dass viele der Kameraleute offenbar keine passende Safe Area in Ihrem Monitor hatten oder diese nicht beachtet haben. Immer mal wieder entsteht der Eindruck, als wäre ein Stück vom Kopf o.ä. oben abgeschnitten.

Beim 2019er Video scheint darauf eher geachtet worden zu sein, da fällt mir das nicht auf. Entweder schon bei der Aufnahme oder im Rahmen der Nachbearbeitung, was dann auch wieder einen Teil der 4k Auflösung gekostet hätte. Aber da klagt man dann auf deutlich höherem Niveau bzw. gar nicht, wenn man wie ich nur die Full HD Bluray hat.

Live à Bercy Vinyl

von spocintosh » 14. Dez 2019, 00:32

Ach wie schön. Erst entscheidest du, dass ich Unsinn rede und jetzt, dass das Gespräch damit auch beendet ist.
Yeah. :naughty:

Live à Bercy Vinyl

von THomasHH » 13. Dez 2019, 19:35

spocintosh hat geschrieben: 13. Dez 2019, 04:12 In diesem Fall also vom Kinoerlebnis aus gesehen oder vom Shooting und Editing aus gesehen...
Das alles Entscheidende ist, wie die Bildkomposition der Filmemacher für die Kinopräsentation vorgesehen ist.
Filme, die für 1,85:1 komponiert sind, werden i.d.R. in 4:3 gedreht, aber später abgedeckt, also gemattet. Oben und unten ist dann meistens viel Leere zu sehen, was die Bildkomposition zunichte macht. Manchmal sogar Dinge, die gar nicht gezeigt werden sollen, z.B. Mikrofone o.ä.

Den „Unsinn“ habe ich geschrieben, weil Du deinen Beitrag in absoluter Formulierung verfasst hast, wenn Du verstehst, was ich meine.
Ich bezog mich dabei auch auf die allgemeine Aussage bzgl. Kinofilmen, nicht speziell auf Breakfast Club.


Nun aber bitte zurück zum Thema. :)

Live à Bercy Vinyl

von MartinC » 13. Dez 2019, 12:46

Lustig, das schwarze unlimitierte Vinyl ist überall teurer als das bunte...

Bestellt. :nailfile:

Live à Bercy Vinyl

von Erzengel » 13. Dez 2019, 12:14

Die andere Version sieht so aus (siehe unten) und ist bei FNAC jetzt auch vorbestellbar.
Dateianhänge
Live-a-Bercy-Edition-Limitee-Vinyle-colore.jpg

Live à Bercy Vinyl

von MartinC » 13. Dez 2019, 12:08

In quietschbunt gesprenkelt wieder nur im Online Store, erscheint am 24. Januar.

In den Läden dann wohl (auch limitiert) in ungesprenkelter Farbe und ansonsten Schwarz.

Ach so, und wer das Sprenkeln mag - die ersten 4 gibt dort jetzt scheinbar auch wieder - waren eine zeitlang vergriffen.

Nach oben