Wie gefällt euch Timeless 2013 Le Film?

Tour #6 vom 07. September bis 06. Dezember 2013

Welche Note gibt's du der DVD/BluRay?

Du kannst eine Option auswählen

 
 
Ergebnis anzeigen

OneHitWonder
Mylène-Verehrer
Mylène-Verehrer
Beiträge: 277
Registriert: 23. Jun 2013, 23:23
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2010
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Bleu noir (2010)

Re: Wie gefällt euch Timeless 2013 Le Film?

Ungelesener Beitrag von OneHitWonder » 28. Mai 2014, 19:43

THomasHH hat geschrieben:Ich versuche gerade mir vorzustellen, wie BEN-HUR im korrekten Format auf einem 4:3-TV ausschaut. Der ist nämlich 2,75:1 (25:9) breit. :D
4:3 ist 1,33:1. Das Ganze mal 2 ist 2,66:1. Ergo: Ben Hur kannst Du in der Mitte zerschneiden, linke Hälfte oben, rechte Hälfte unten auf den Schirm und in der Mitte ist sogar noch etwas Platz für einen schwarzen Streifen oder Untertitel. Passt doch perfekt und verschwendet keine Pixel :twisted:
0

OneHitWonder
Mylène-Verehrer
Mylène-Verehrer
Beiträge: 277
Registriert: 23. Jun 2013, 23:23
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2010
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Bleu noir (2010)

Re: Wie gefällt euch Timeless 2013 Le Film?

Ungelesener Beitrag von OneHitWonder » 29. Mai 2014, 18:43

Die Leute mit den guten Augen haben es bestimmt schon bemerkt :shock:

Ich bin als Pixel im Bonusmaterial verewigt: :D
b2b.jpg
b2b.jpg (89.36 KiB) 1978 mal betrachtet
Wir haben uns vor der Premiere in Bercy noch den Einlass zum Fosse an Port 27/28 vom Balkon der Hotels aus angeschaut bevor es dann so gegen 19:00 rüber zum Haupteingang ging. Ich kann mich noch gut an die gezeigte Szene mit den beiden Frauen erinnern. Es waren tatsächlich diese beiden die am 7.9. als erstes durch Porte 27 gegangen sind. Bis kurz vorher hat man gehört, dass drin noch geprobt wurde. Die beiden haben schon Ewigkeiten gezeltet, es müssten die von den ersten Zelt-Fotos im August gewesen sein.

Dieser Teil des Bonus frischt doch einige Erinnerungen wieder auf: Da wir uns den ganzen Samstag rund um die Halle aufgehalten haben, kommen mir die ganzen Szenen aus Bercy angenehm vertraut vor. Auch als Mylène mit den Auto rausgefahren ist, waren wir Do/Fr davor dabei. Am Donnerstagabend standen da vielleicht 20-30 Leute, Mylène hat das Fenster runter gelassen, gewunken und wirkte entspannt. Da ahnte man schon: Das muss gut werden...
0

Benutzeravatar
imagine
Administrator
Administrator
Beiträge: 5260
Registriert: 15. Jan 2007, 20:45
Name: Stefan
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2006
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Point de suture (2008)
Lieblingsvideo: Du temps
Wohnort: bei Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Wie gefällt euch Timeless 2013 Le Film?

Ungelesener Beitrag von imagine » 29. Mai 2014, 21:10

:i_like: Ich hatte da beim anschauen noch angemerkt, dass "jemand aus'm Forum" in dem Hotel war :kicher:
0
Plus loin plus haut... j’atteins mon astre...
Shakira / Mylène / Blog

OneHitWonder
Mylène-Verehrer
Mylène-Verehrer
Beiträge: 277
Registriert: 23. Jun 2013, 23:23
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2010
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Bleu noir (2010)

Re: Wie gefällt euch Timeless 2013 Le Film?

Ungelesener Beitrag von OneHitWonder » 30. Mai 2014, 09:05

Weils so schön ist noch ein Screenshot aus dem Film, wenige Sekunden vorher:
interview.jpg
interview.jpg (76.4 KiB) 1964 mal betrachtet
Und - von oben betrachtet - das "Making of" (aufgenommen um 18:24):
makingof.jpg
makingof.jpg (96.57 KiB) 1964 mal betrachtet
0

Benutzeravatar
MartinC
Mylène-Berater
Mylène-Berater
Beiträge: 610
Registriert: 17. Mai 2009, 10:24
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2004

Re: Wie gefällt euch Timeless 2013 Le Film?

Ungelesener Beitrag von MartinC » 31. Mai 2014, 14:06

So, wir hatten jetzt vorgestern im privatem Rahmen ein halbredaktionelles Treffen mit kollektivem "Timeless" Gucken. Und einem bunt gemischten Grüppchen - einer, der sich bissi mit Madame auskennt und die Konzerte plus den Kinofilm gesehen hat, eine, die Konzert und Kinofilm kannte, ohne sich viel mit ihr beschäftig zu haben, einer, der nur das Konzert kannte und den Film noch gar nicht, und als Doppel-Blind-Test noch zwei, die *überhaupt* nichts kannten, aber privat fast alles hören, bis auf vier Sachen, die sie gar nicht ausstehen können, nämlich: 1. Pop-Musik, 2. Sängerinnen, 3. Französische Texte und 4. Tanz-Choreographien. :lol:

Das Ergebnis war ziemlich einhellig, nämlich daß der Film absolut "funktioniert". Und diejenige Hälfte, die die realen Konzerte gesehen hatte, einigte sich auch widerspruchslos darauf, daß der Film (den Umständen entsprechend) sehr nahe am physischen Konzert war, bzw. nicht so weit weg davon, wie es sonst der übliche Durchschnitt bei gefilmten Konzerten ist.

Und was die Einordnung ins Gesamtwerk betrifft (da waren wir dann allerdings nur noch zu zweit, mangels weiterer Zuschauer, die überhaupt alle Filme kennen) sehen wir den Film klar nach "AQL Bercy 2006" und vor "Mylenium Tour".

So wie es aussieht wird es auch in Empire noch einmal eine (kürzere) Besprechung der DVD/BluRay geben, dann aber natürlich nicht mehr mit Fokus auf die Bühneninszenierung sondern auf den Film "als Film". Das wird dann in der Ausgabe 106 kommen, roundabout Ende Juni. Das ist insofern ganz lustig, weil diese Ausgabe dann auch wieder das offizielle "Night of the Prog" Programmheft auf der Loreley sein wird, d.h. das wird massiv an die Prog-Heads aus ganz Europa bzw. der ganzen Welt verkauft... da werden ein paar Franzosen Stielaugen bekommen... :D
0

Benutzeravatar
farmerprojekt
Mylène-Süchtiger
Mylène-Süchtiger
Beiträge: 399
Registriert: 17. Mär 2011, 07:16
Fan seit: 2006
Lieblingssong: XXL
Lieblingsalbum: Anamorphosée (1995)
Lieblingsvideo: The Farmer Project

Re: Wie gefällt euch Timeless 2013 Le Film?

Ungelesener Beitrag von farmerprojekt » 31. Mai 2014, 15:23

OneHitWonder hat geschrieben:Die Leute mit den guten Augen haben es bestimmt schon bemerkt :shock:

Ich bin als Pixel im Bonusmaterial verewigt: :D
b2b.jpg
...
Sehr gut, dachte mir doch gleich, dass ich diesen Pixel kenne :)

Bestimmt habt ihrs auch schon alle entdeckt ..

Auch dezent im Hintergrund .. 3 von der Nautilus Crew™

Bild
0
Bild

OneHitWonder
Mylène-Verehrer
Mylène-Verehrer
Beiträge: 277
Registriert: 23. Jun 2013, 23:23
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2010
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Bleu noir (2010)

Re: Wie gefällt euch Timeless 2013 Le Film?

Ungelesener Beitrag von OneHitWonder » 1. Jun 2014, 18:09

farmerprojekt hat geschrieben:Nautilus Crew™
:?: :gruebel:
0

Benutzeravatar
farmerprojekt
Mylène-Süchtiger
Mylène-Süchtiger
Beiträge: 399
Registriert: 17. Mär 2011, 07:16
Fan seit: 2006
Lieblingssong: XXL
Lieblingsalbum: Anamorphosée (1995)
Lieblingsvideo: The Farmer Project

Re: Wie gefällt euch Timeless 2013 Le Film?

Ungelesener Beitrag von farmerprojekt » 2. Jun 2014, 20:24

OneHitWonder hat geschrieben:
farmerprojekt hat geschrieben:Nautilus Crew™
:?: :gruebel:
Dieser Name beruht auf der Fewo, die wir zu 12 Personen in Paris bewohnt haben. Nähere Details - PM :)
0
Bild

OneHitWonder
Mylène-Verehrer
Mylène-Verehrer
Beiträge: 277
Registriert: 23. Jun 2013, 23:23
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2010
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Bleu noir (2010)

Re: Wie gefällt euch Timeless 2013 Le Film?

Ungelesener Beitrag von OneHitWonder » 21. Sep 2014, 10:35

Darf ich die nachrichtenarme Zeit mal nutzen um ein kleines Bastelprojekt vorzustellen?

Ich hab' ja schon hier und da erwähnt, dass der Film in meinen Augen etwas Potenzial verschenkt. Das ist zweifellos Klagen auf hohem Niveau, hat mich aber doch immer wieder beim anschauen gestört. Dachte jedes Mal: Ob man da wohl noch was optimieren könnte?


Ja - und dann kam dieser verregnete August. Und ich hatte Urlaub und somit die nötige Zeit :bored:. Ein paar lange Abende später habe ich jetzt meine "Timeless Personal Edition". Und schon macht das Anschauen richtig Spaß. Furchtbar viel habe ich nicht geändert, aber eben die Kleinigkeiten die mich gestört haben:


Das Format

Ich hatte mir schon mal eine Version fürs Netbook gemacht. Dort ist das Display so klein, dass ich nicht auch noch schwarze Balken wollte. Also links/rechts etwas abgeschnitten und so auf 16:9 Vollbild gebracht. Dabei fiel mir auf, dass li/re eigentlich nichts war was ich wirklich vermisst hätte.

Also habe ich auch für die jetzige Version das Format so zurechtgeschnitten. Noch lieber hätte ich natürlich einen breiteren Fernseher. Aber bis dahin bleibts erst mal bei 16:9.


Das zerschnittene Intro

Der Film zeigt wirklich eindrucksvoll wie das ganze Publikum vom Intro begeistert und gefesselt ist. Aber das weiß ich doch schon lange. Was Ich will ist, das Intro möglichst ungestört sehen um selbst jedesmal auf Neue wieder davon in den Bann gezogen zu werden. Das will aber bei den ständigen Schnitten nicht so recht klappen.

Im Bonusmaterial gibts ja das alternative Intro. Aber dazu muss man die Disk wecheln, was das Seherlebnis auch wieder dämpft. Dazu kommt, dass - und das geht wirklich gar nicht - im alternativen Intro der Ton um ca. 1/2 Sekunde asynchron ist. Man merkt es überall wo Licht und Ton eigentlich zusammenspielen sollten, vor allem gegen Ende.

Mit etwas Aufwand ließ sich alternative Intro von Helligkeit, Kontrast und Farbton her so anpassen, dass es sich unauffällig in den Film fügt. Also hab ich etwa ab da wo der Vorhang auf geht zunehmend Teile davon eingeflochten und verwende ab ca. 4:40 bis zum Erscheinen von Mylène nur dieses. Ohne Schnitte und natürlich synchron zum ungeschnittenen Ton.

Ich komme beim Schauen jetzt ähnlich beeindruckt bei A force de an, wie es auch schon Live war. Und im weiteren Verlauf fallen mir interessanterweise die vielen Schnitte nicht mehr negativ auf. Vermutlich weil ich sie nicht schon über habe bevor es richtig los geht.


Der Sound

Ist natürlich original schon super. Das Einzige was mich aber auch schon an der CD gestört hat ist, dass die Stimme bei den meisten Tracks nicht klingt als würde Mylène in einer großen Halle singen sondern eher in einem plüschigen Wohnzimmer. Auf dem Kopfhörer singt sie eher in meinem Kopf als einige Meter vor mir. Ich war ja weniger als 24h bevor ich die CD zum ersten Mal gehört habe noch in Nizza beim letzten Konzert. Ok, damit kann keine CD mithalten. Aber trotzdem klang das einfach zu verschieden. Zu sehr nach Studioalbum. Der Ton des Films ist abgesehen von etwas mehr Publikumspräsenz der CD sehr ähnlich.

Die früheren Konzertfilme, allen voran Bercy '96 waren diesbezüglich anders, für meinen Geschmack stimmiger abgemischt.

Da was zu drehen ist natürlich schwierig, weil man ja nicht einfach Reverb auf das Ganze geben kann. Ein Dank daher an MartinC, der darauf hingewiesen hat, dass auf dem Center des 5.1 Tracks quasi Mylène unplugged zu hören ist. Da kam mir schon der Gedanke: Wenn man diesen Kanal extrahiert, die richtige Portion Reverb drauf gibt und im richtigen Verhältnis unter den Stereo Ton mischt, sollte man das erreichen können was ich vermisse. Aber damals hatte ich nicht die Zeit.

Ja, ja - ich hör schon die Rufe "Frevler..." :gaga: :irre: :moral: Die ersten Ergebnisse waren auch gruslig und frustrierend. Klang wie "Mylène singt im Blecheimer" :motz: Mal war zuviel Hall im Bassanteil der auf dem Center noch ist, dann wars nach dem Motto "viel hilft viel" einfach zu präsent. Aber jetzt habe ich es nach einigen Iterationen so auf dem Punkt, dass es für meinen Geschmack natürlich klingt. Wie in einer Halle halt.

Schwer zu beschreiben. Aber das entscheidende ist: Mir gefällts. Ich könnts jetzt stundenlang hören und genau das mach' ich auch gerade: Auch auf dem iPod und im Auto hat diese Version die CD verdrängt. Zumal ja auch alle Tracks drin sind.


Ich hoffe mal, dass :kniefall: François Hanss nicht mitliest. Und falls doch: Bitte keine Briefe mit Drähten oder was auch immer drin schicken... :help:


Würde ja gerne eine Seh- und Hörprobe anbieten. Aber das Ganze bei YouTube uploaden dürfte höchstens die drittbeste Idee sein. Bei Interesse also PM...
0

Benutzeravatar
THomasHH
Mylène- und Laurent-Berater
Mylène- und Laurent-Berater
Beiträge: 919
Registriert: 10. Aug 2010, 13:25
Name: Thomas
Geschlecht: männlich
Fan seit: 1991
Lieblingssong: Nous souviendrons-nous
Lieblingsalbum: L'autre (1991)
Lieblingsvideo: Pourvu qu'elles soient douces
Wohnort: Hamburg

Re: Wie gefällt euch Timeless 2013 Le Film?

Ungelesener Beitrag von THomasHH » 21. Sep 2014, 16:07

Interessant ist es allemal.

Hast Du von/mit der Blu-ray oder der DVD gearbeitet?

Als Filmpurist ist es mir eigentlich zuwider am Bildformat etwas zu ändern, vor allem wenn Bildinhalt einfach weggeschnitten wird (egal wie "wichtig" der Inhalt sein, bzw. erscheinen mag). Aber da Du es nur für Dich gemacht hast, kann es mir ja auch egal sein. :kicher:
0
Ich bin willensstark und trotzdem schwach, eigensinnig und trotzdem Team-fähig, gefühlvoll und trotzdem kühl, tolerant und trotzdem egoistisch, depressiv und trotzdem voller Lebensfreude...
© dEnTrElEsMoRtS

"Jeder Idiot kann mit einer Krise fertig werden. Aber das alltägliche Leben, Tag fuer Tag, das macht dich fertig."
"Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein."
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind."
"Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
© Albert Einstein

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste