[Konzert] Arena Genf (18./19.10.2013)

Tour #6 vom 07. September bis 06. Dezember 2013
milen2013
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

[Konzert] Arena Genf (18./19.10.2013)

Ungelesener Beitrag von milen2013 » 23. Nov 2013, 02:04

Hi allerseits,
ein paar Wochen verstrichen seit die Konzerte in Genf durch sind.
Jedenfalls hier mein Bericht:
1000.- Franken haben mich die 2 Abende gekostet, also je 2 Tix, da ich in Begleitung war. Ganz schoen viel. Der Veranstalter rechtfertigte diese Preise mit dem Aufbau der 8000 Sitzplatztribüne, die extra fuer die 2 Abende in die Halle montiert wurden. Das glaube ich ihm sogar und er wollte es bestimmt auch bestmöglich gestalten. Leider sass man aber viel zu weit weg von der Bühne, sodass man Mylene nicht wirklich erleben konnte. Das fand ich auch das groesste Manko des Abends, weil somit eine recht anonyme, kalte Stimmung herrschte. Das viele Metall der Tribühne und das kalte, blaue Deko der Bühne passten zwar zusammen, man hatte wirklich irgendwie das Gefühl im Raumschiff zu hocken.
Das Intro sowie A Force de... hat mir wunderbar gefallen, überhaupt der erste Block fand ich Klasse, schoene Mylene, gute Songs..
Danach gab's dann einen Einknicker, also die Songwahl nach dem lustigen Roboterteil war sehr schlecht...bis zu je t'aime melanchloie welcher geile Choreo und Visuals hatte. Olivier Sagazans l'Ombre Performance war auch der Hit,der Schluss mit inseberable und rever wieder eher fad...
Irgendwie hätte man mehr machen können, aber das ist ja,müsig zu diskutieren, denn der Erfolg gibt ihr recht und nicht mir.
Wenigstens waren die Kostüme und Frisur mal echt cool, das hat mich bei früheren Konzerten nach 96 immer gestoert...diese komischen Pyjamas und Notenschluesselhaarschnitt...diesmal richtig easy und sexy.
Sie soll bloss mal mit Sans Contr. und Desach. aufhoeren, wenigstens mit dem Tanz...denn der schaut ja echt bekloppt aus, so staksig...
Dafür hat sie den Belle Journee song cool ruebergebracht, diesen Kindersong konnte ich auf dem Album noch nie leiden...

Alles in Allem war's cool, aber nicht umwerfend...irgendwie soll sie doch wieder etwas in sich gehen ;-)



Benutzeravatar
Erzengel
Mylène-Süchtiger
Mylène-Süchtiger
Beiträge: 390
Registriert: 17. Sep 2013, 07:49
Fan seit: 2010
Lieblingssong: Avant que l'ombre
Lieblingsalbum: Anamorphosée (1995)
Lieblingsvideo: California
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Palexpo Geneve Konzerte

Ungelesener Beitrag von Erzengel » 23. Nov 2013, 08:00

Ich wuerde gerne ausfuehrlicher antworten, habe aber kaum Zeit heute morgen. Die Preise sind wirklich heftig, wobei die Schweiz und ganz besonders Genf und Zuerich ja auch sonst zu den teuersten Staedten der Welt gehoeren. Aber in Deutschland sind meiner Erfahrung nach die Ticketpreise auch hoeher als in Luxemburg oder (meist) in Frankreich (Mylene mag da eine Ausnahme sein). In Bruessel kosteten die paterre or Tickets imerhin 30€ weniger als in Paris. Ich erinnere mich allerdings auch wehmuetig an fruehere Zeiten, als Depeche Mode noch 13€ gekostet haben :kicher: - ich habe das Ticket noch zuhause, wenn mir hier keiner den Preis glaubt :).

Zu Deiner musikalischen Kritik spaeter mehr ...
13.09.13, Paris * 15.10.13, Straßburg * 15.11.13, Brüssel

Benutzeravatar
Erzengel
Mylène-Süchtiger
Mylène-Süchtiger
Beiträge: 390
Registriert: 17. Sep 2013, 07:49
Fan seit: 2010
Lieblingssong: Avant que l'ombre
Lieblingsalbum: Anamorphosée (1995)
Lieblingsvideo: California
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: [Konzert] Arena Genf (18./19.10.2013)

Ungelesener Beitrag von Erzengel » 23. Nov 2013, 15:20

Habe ich heute Morgen vergessen: Vielen Dank für Deinen Beitrag und herzlich Willkommen :)
milen2013 hat geschrieben:Das Intro sowie A Force de... hat mir wunderbar gefallen, überhaupt der erste Block fand ich Klasse, schoene Mylene, gute Songs..
Danach gab's dann einen Einknicker, also die Songwahl nach dem lustigen Roboterteil war sehr schlecht...bis zu je t'aime melanchloie welcher geile Choreo und Visuals hatte. Olivier Sagazans l'Ombre Performance war auch der Hit,der Schluss mit inseberable und rever wieder eher fad...
Da bin ich ja komplett anderer Meinung :D - der von Dir angesprochene Block gefällt mir sogar eher besser als der erste Teil des Konzertes. Die ruhigen Songs in der Konzertmitte gehören doch eigentlich in jeden Auftritt von Farmer und gerade "Je Te Dis Tous" und "Et Pourtant" finde ich toll, "Mad World" hat mich zwar überrascht, aber Tears For Fears gehören m.E. zu den besseren Bands der 80er. Klar, "Desenchantée" und "Sans Contrefacon" sind alte Kamellen, aber sie dienen halt auch dazu, die Stimmung hoch zu halten. Und "Bleu Noir" und "Diabolique Mon Ange" sind sowohl musikalisch als auch visuell zwei absolute Höhepunkte der Show. "Diabolique" ist sogar das Highlight schlechthin für mich persönlich.
milen2013 hat geschrieben:Wenigstens waren die Kostüme und Frisur mal echt cool, das hat mich bei früheren Konzerten nach 96 immer gestoert...diese komischen Pyjamas und Notenschluesselhaarschnitt...diesmal richtig easy und sexy.
Ja, da sind wir (weitgehend) einer Meinung - die Frisuren bei den alten Konzerten fand ich teilweise grenzwertig (2009) bis belustigend (1997). Die Kostüme sind gut, aber "sexy" fand ich jetzt nicht alle. Da finde ich besonders die Klamotten von 2006 grandios.
milen2013 hat geschrieben:Sie soll bloss mal mit Sans Contr. und Desach. aufhoeren, wenigstens mit dem Tanz...denn der schaut ja echt bekloppt aus, so staksig...
Ich besuche sonst eigentlich nie Pop- oder Rockkonzerte, bei denen die Sänger tanzen :kicher:. Mylène ist da die große Ausnahme, aber staksig finde ich sie überhaupt nicht. Grundsätzlich könnte ich aber auch Dancelemente verzichten.
milen2013 hat geschrieben:Dafür hat sie den Belle Journee song cool ruebergebracht, diesen Kindersong konnte ich auf dem Album noch nie leiden...
Der Song handelt davon, sich umzubringen. Daher habe ich ihn trotz seiner "fröhlichen Melodie" (das ist ja gerade das bösartige an dem Song, der Kontrast zwischen Musik und Lyrics) nie als Kindersong betrachtet.
milen2013 hat geschrieben:..irgendwie soll sie doch wieder etwas in sich gehen ;-)
Was wünschst Du Dir denn von der nächsten Tour?

Ich denke, es ist sehr schwierig, wirklich neue Elemente zu bringen. Sie will sich ja auch nicht wiederholen, sondern eben nach vorne blicken und das finde ich sehr gut. Es gibt schon genug Künstler, die aktuell ihre Songs von gestern oder gar vorgestern reproduzieren (siehe Peter Gabriel oder auch Iron Maiden).
13.09.13, Paris * 15.10.13, Straßburg * 15.11.13, Brüssel

Benutzeravatar
cross
Mylène-Fan
Beiträge: 77
Registriert: 14. Nov 2013, 16:46
Name: Tommy
Geschlecht: männlich
Fan seit: 1995
Lieblingssong: Je te dis tout
Lieblingsalbum: Avant que l'ombre (2005)
Lieblingsvideo: Diabolique mon ange (live)
Wohnort: Herne/NRW
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: [Konzert] Arena Genf (18./19.10.2013)

Ungelesener Beitrag von cross » 23. Nov 2013, 22:14

Erzengel hat geschrieben: Ja, da sind wir (weitgehend) einer Meinung - die Frisuren bei den alten Konzerten fand ich teilweise grenzwertig (2009) bis belustigend (1997). Die Kostüme sind gut, aber "sexy" fand ich jetzt nicht alle. Da finde ich besonders die Klamotten von 2006 grandios.
Also so richtig sexy fand ich nur das rote Lackoutfit mit dem Minirock :D
Muss aber sagen Mylene macht sogar im Pyjama ne gute Figur ;)

Benutzeravatar
silence
Mylène-Fan
Beiträge: 54
Registriert: 11. Jan 2010, 22:31
Name: Antje
Geschlecht: weiblich
Fan seit: 2008
Lieblingssong: C'est dans l'air
Lieblingsalbum: N° 5 on Tour (2009)
Lieblingsvideo: Je t'aime mélancolie
Wohnort: Soest
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: [Konzert] Arena Genf (18./19.10.2013)

Ungelesener Beitrag von silence » 24. Nov 2013, 10:04

Also ich als FRAU ..grins ...finde Mylene besonders sexy wenn sie dieses schwarze Kostüm anhat ^^ aber sie kann auch anziehen was sie mag (soweit ich das überhaupt soo beurteilen kann - kenne sie ja auch nur aus der Öffentlichkeit) aber ich :wub: find es einfach zum DAHINSCHMELZEN!!! :love1:

PS: Ich darf übrigens die Bilder von Danny :love1: posten ;) deswegen auch das (c) auf seinem BILD! =)
Dateianhänge
DSC01718-001.jpg
(c)DANNY!! LIEBEN DANK FÜR DAS TOLLE BILD!!!<3

milen
Beiträge: 2
Registriert: 23. Nov 2013, 01:33
Fan seit: 2012
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: [Konzert] Arena Genf (18./19.10.2013)

Ungelesener Beitrag von milen » 24. Nov 2013, 15:55

Danke für Eure Comments!

Ihr fandet das Intro nicht der Hammer? Ohhh, wie kann man nur, A Force de & Je t'aime Melancholie waren meine
Lieblingsnummern, Diabolique habe ich vergessen, der gefiel mir in der Tat auch sehr gut, die beweglichen zusammenprogrammierten
Lichtelemente generell waren super cool... Ach, war per Zufall grad noch in Douai, es gab aber nirgendswo mehr Karten zu kaufen,
nicht mal vor der Halle, da habe ich dann das Intro halt von draussen mitgehört.
Von den Archive Songs wäre der "Light me Up" Track auch noch ein Highlight gewesen...

Bei "Belle Journée" finde ich die Melodie halt recht kinderhaft, natürlich nicht den Text...

Ich würde mir für künftige Konzerte noch ein paar kaputtere Elemente wünschen, so à la Zwischenteil von Vertige... Man muss es immer so sehen,
sie hat die besten Musiker im Rücken... da dürfte noch etwas mehr Abweichung und Groove drinnenliegen... der Dancepart von Je t'aime war doch Klasse.
Das fand ich bei der Mylenium Tour sehr gut gelöst, da waren die Tracks recht cool intrumentiert worden...
Das Intro bei Mylenium, krieg ich immer wieder Gänsehaut...

Und das Outro mit Rever war dann auch etwas "billig"... vielleicht hat das ja mit dem überraschenden Tod vom Bühnendesigner zu tun, vielleicht wurde da
was nicht ganz fertig....

Dass sie Elle a dit aus dem Programm geworfen hat ist auch schade, den Song finde ich eigentlich recht gut, ist wohl sehr schwierig zu performen.
Ein Trick könnte ja sein, dass er auf der CD nicht ist, auf der DVD dann vielleicht schon... um den Verkauf noch etwas anzukurbeln...

Jetzt mal schauen was als nächstes kommt, die Gerüchte mit Muse/Archive ... wäre interessant...

ach ja, und was ich noch lustig finde, schaut euch mal den Bassplayer an ab ca. 1:20, der hat noch Freude ;-)


der eine Tänzer Mehdi Baki hat auch was drauf, finde ich ne schöne Perfomance und auch ein schöner Song



und noch was, meint ihr auch, dass der erste Verse in "A Force de" Playback ist? Ich frage mich nur, warum singt sie den immer richtig
und den 2. Versen dann immer leicht falsch? Treppen gehen und singen ... hehehe, sie will ja nicht gleich runterstürzen... also volle Konzentration für's
Treppen gehen ;-)
Ich bin mir da ziemlich sicher, dass da etwas geschummelt wurde... was meint ihr?
Spielt da die Band im "Boden" schon?

Benutzeravatar
principiantes
Moderator
Moderator
Beiträge: 993
Registriert: 19. Mär 2011, 19:29
Name: Yasmin
Geschlecht: weiblich
Fan seit: 2010
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: [Konzert] Arena Genf (18./19.10.2013)

Ungelesener Beitrag von principiantes » 24. Nov 2013, 16:37

silence hat geschrieben:Also ich als FRAU ..grins ...finde Mylene besonders sexy wenn sie dieses schwarze Kostüm anhat ^^ aber sie kann auch anziehen was sie mag (soweit ich das überhaupt soo beurteilen kann - kenne sie ja auch nur aus der Öffentlichkeit) aber ich :wub: find es einfach zum DAHINSCHMELZEN!!! :love1:
[...])
Also das Outfit fand ich auch wirklich super :) Besonders das schwarze Korsett hat mir gut gefallen. Aber das rote Kleid fand ich auch sehr hübsch :)
"Stay weird. Stay different. And when it’s your turn to stand on this stage, pass the message along." - Graham Moore, Academy Awards 2015
"We're all stories in the end. Just make it a good one, eh?" - 11th Doctor, Doctor Who
They say all good boys go to heaven, but bad boys bring heaven to you...

https://despedida1992.blogspot.de/
http://www.adelefans.de/forum/

Benutzeravatar
imagine
Administrator
Administrator
Beiträge: 5329
Registriert: 15. Jan 2007, 20:45
Name: Stefan
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2006
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Point de suture (2008)
Lieblingsvideo: Du temps
Wohnort: bei Erfurt
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Konzert] Arena Genf (18./19.10.2013)

Ungelesener Beitrag von imagine » 24. Nov 2013, 21:18

Also was die Kostüme angeht waren sie 2009 - finde ich - einen Ticken besser, was natürlich nicht heiße soll das die von der Timeless 2013 nicht schlecht sind :D
der eine Tänzer Mehdi Baki hat auch was drauf, finde ich ne schöne Perfomance und auch ein schöner Song
Ist jetzt nicht so meine Musik, aber :i_like: trotzdem. Drauf haben sie ja alle was.

A force de ist nicht Playback, dafür hat man es in Bercy zu deutlich gehört das Mylène bisschen schief gesungen hat. Im Gegensatz zu früheren Tourneen macht sie es da auch erstmalig das sie sich beim Singen mit ihren Background-Sängerinnen abwechselt.
Plus loin plus haut... j’atteins mon astre...
Shakira / Mylène / Blog

Antworten