[Konzert] Strasbourg 15./16.10.2013

Tour #6 vom 07. September bis 06. Dezember 2013
Benutzeravatar
imagine
Administrator
Administrator
Beiträge: 5254
Registriert: 15. Jan 2007, 20:45
Name: Stefan
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2006
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Point de suture (2008)
Lieblingsvideo: Du temps
Wohnort: bei Erfurt
Kontaktdaten:

[Konzert] Strasbourg 15./16.10.2013

Ungelesener Beitrag von imagine » 15. Okt 2013, 09:43

Alles was dann zu den eigentlichen Konzerten in Strasbourg anfällt, also Bilder/Videos/Berichte, etc. postet ihr bitte hier rein :)
0
Plus loin plus haut... j’atteins mon astre...
Shakira / Mylène / Blog

Benutzeravatar
imagine
Administrator
Administrator
Beiträge: 5254
Registriert: 15. Jan 2007, 20:45
Name: Stefan
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2006
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Point de suture (2008)
Lieblingsvideo: Du temps
Wohnort: bei Erfurt
Kontaktdaten:

Re: [Konzert] Strasbourg 15./16.10.2013

Ungelesener Beitrag von imagine » 16. Okt 2013, 03:25

Eigentlich wollte ich schlafen, aber bei mir rattert gerade das Konzert innerlich nochmal los lol

Ich fand das Konzert richtig richtig klasse. Super Stimmung, Mylene (auch stimmlich) in absoluter Bestform und sie hat quasi richtig mit dem Publikum gespielt. :D Von meinen drei Timeless-Konzerten war dieses mit seeeehr großem Abstand das Beste!!! :freuhuepf:
0
Plus loin plus haut... j’atteins mon astre...
Shakira / Mylène / Blog

OneHitWonder
Mylène-Verehrer
Mylène-Verehrer
Beiträge: 275
Registriert: 23. Jun 2013, 23:23
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2010
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Bleu noir (2010)

Re: [Konzert] Strasbourg 15./16.10.2013

Ungelesener Beitrag von OneHitWonder » 16. Okt 2013, 10:37

Schließe mich an. Ich könnte schreiben und schreiben und schreiben... Aber ein Wort genügt:

:wub: Perfekt ! :wub:

Stimme, Stimmung, Emotionen auf höchstem Niveau. Merci Mylène!

Ich war am 7./8.9. in Bercy. Es war das erste Mal Mylène live, noch dazu an der "heiligen Stätte" Bercy. Es war großartig und ich werde es nie vergessen. Natürlich klar, dass nicht alles immer passen kann. Man ist von den aus 2-4 Terminen zusammengeschnittenen DVDs verwöhnt.

Aber gestern: Man hätte man diesen einen Termin filmen können und hätte die perfekte DVD mit fast allem (Ausnahme: keine fliegenden Stofftiere...) was zu einem Mylène Farmer Konzert gehört. Unglaublich...

Übrigens hat sich Gary Jules den Anfang des Konzerts anscheinend von der Tribühne aus angeschaut. Wir hatten die Karten gleich in den ersten 30 Minuten des Vorverkaufs erstanden (Mitte, oberhalb der Regie) und fanden uns daher vom einen oder anderen hardcore Fan umgeben. Eine davon sprang plötzlich auf und rannte einem Glatzkopf hinterher, der unten vorbei lief um sich mit ihm fotografieren zu lassen. Ich sagte noch: der sieht aus wie Gary Jules. Ein paar andere taten Ihr gleich, aber nach 1-2 Minuten saß er unbehelligt in der untersten Reihe der 2. der 3 Tribühnenreihen etwas rechts oberhalb der Regie. Als sie wieder kam bestätigte sie, es sei Gary Jules gewesen. Wenn dem wirklich so war: Der Mann hat Nerven. Habe leider nicht mitgekriegt, wie knapp vorher er dann gegangen ist. Immerhin musste Mylène nicht nach ihm rufen. ;)

Jetzt stehe ich vor dem echten Luxusproblem, was man denn für heute Abend erwarten darf. Kann es nochmal so gut werden?
0

Benutzeravatar
imagine
Administrator
Administrator
Beiträge: 5254
Registriert: 15. Jan 2007, 20:45
Name: Stefan
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2006
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Point de suture (2008)
Lieblingsvideo: Du temps
Wohnort: bei Erfurt
Kontaktdaten:

Re: [Konzert] Strasbourg 15./16.10.2013

Ungelesener Beitrag von imagine » 16. Okt 2013, 11:55

Haha das mit Gary Jules ist ja genial :D
0
Plus loin plus haut... j’atteins mon astre...
Shakira / Mylène / Blog

Benutzeravatar
Erzengel
Mylène-Süchtiger
Mylène-Süchtiger
Beiträge: 376
Registriert: 17. Sep 2013, 07:49
Fan seit: 2010
Lieblingssong: Avant que l'ombre
Lieblingsalbum: Anamorphosée (1995)
Lieblingsvideo: California

Re: [Konzert] Strasbourg 15./16.10.2013

Ungelesener Beitrag von Erzengel » 16. Okt 2013, 19:09

Für mich war es, nach dem Auftritt am 13.9. im Bercy, das zweite Konzert. Ich muß sagen, daß ich anfangs gestern noch nicht so richtig dabei war. Der Überraschungseffekt - ich hatte vor dem ersten Konzert weder Fotos noch die Setliste angesehen, war weg. Dazu war die Anfahrt nach einem halben Arbeitstag, heftigem Regen in den Vogesen und dickem Stau rund um Strasbourg auch sehr anstrengend. Ich hatte einen guten Sitzplatz, fast zentral, etwas links vom Mischpult. Der Sound war an dieser Stelle sehr klar. Und es war interessant, die Show aus einer ganz anderen Perspektive zu sehen als in Paris.

Den Einstieg habe ich trotzdem erst so richtig bei "Oui mais... non" gefunden, bei dem unser Block erstmals von den Sitzen aufsprang. Von da an habe ich das Konzert in vollen Zügen genossen. Der Höhepunkt ist für mich übrigens eindeutig "Diabolique mon ange" - die Musik ist toll (ich bin ein großer Fan von Archive), Mylene singt phantastisch und die visuelle Umsetzung ist einfach sensationell, gerade weil sie zunächst so schlicht wirkt. Erinnert mich an längst vergangene Momente von Peter Gabriel oder auch an die letzte Tour von Radiohead. Ganz groß. Ich hoffe doch, dass sich Madame nach dieser Tour nicht ganz ins Privatleben zurückzieht. Sie macht aber den Eindruck, als habe sie sehr viel Spaß auf der Bühne (trotz der vielen Tränen :-)).

Gary Jules ist übrigens sympathisch, aber seine Stimme ist mir persönlich zu weich. Abraham Laboriel, Jr oder Moby bringen mehr Kontrast mit als Gegenpole zu Mylènes Gesang.
Dateianhänge
MF1.jpg
Elle a dit
MF2.jpg
Oui mais ... non
MF3.jpg
Bleu Noir
MF4.jpg
Je t'aime mélancholie
0
13.09.13, Paris * 15.10.13, Straßburg * 15.11.13, Brüssel

Benutzeravatar
imagine
Administrator
Administrator
Beiträge: 5254
Registriert: 15. Jan 2007, 20:45
Name: Stefan
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2006
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Point de suture (2008)
Lieblingsvideo: Du temps
Wohnort: bei Erfurt
Kontaktdaten:

Re: [Konzert] Strasbourg 15./16.10.2013

Ungelesener Beitrag von imagine » 16. Okt 2013, 19:49

Ja in dem Stau stand ich im Taxi auch. Gab wohl einen größeren Unfall in Strasbourg, dadurch war alles dicht. :nailfile:

Aber hast gute Bilder gemacht :) Ich komme wie üblich erst am Freitag oder so zum hochladen, hab bei meinen Eltern besseres DSL.

Es gibt übrigens ein offizielles Video von C'est une belle journee in volelr Länge von gestern.



-- 16 Okt 2013 19:47 --

:editiert: Ach ja, Schade auch das du so schnell/bald weg musstest, wir (also MartinC + Frau, joshua67, Moses, principiantes, ich und Louise (nicht im Forum)) standen nach dem Konzert ja noch bisschen beisammen und haben gequasselt.
0
Plus loin plus haut... j’atteins mon astre...
Shakira / Mylène / Blog

Benutzeravatar
Erzengel
Mylène-Süchtiger
Mylène-Süchtiger
Beiträge: 376
Registriert: 17. Sep 2013, 07:49
Fan seit: 2010
Lieblingssong: Avant que l'ombre
Lieblingsalbum: Anamorphosée (1995)
Lieblingsvideo: California

Re: [Konzert] Strasbourg 15./16.10.2013

Ungelesener Beitrag von Erzengel » 16. Okt 2013, 20:15

imagine hat geschrieben::editiert: Ach ja, Schade auch das du so schnell/bald weg musstest, wir (also MartinC + Frau, joshua67, Moses, principiantes, ich und Louise (nicht im Forum)) standen nach dem Konzert ja noch bisschen beisammen und haben gequasselt.
Ja wirklich schade, aber ich habe heute auch bis 18 Uhr gearbeitet und war froh, noch etwas Schlaf zu bekommen :)
0
13.09.13, Paris * 15.10.13, Straßburg * 15.11.13, Brüssel

Benutzeravatar
principiantes
Moderator
Moderator
Beiträge: 978
Registriert: 19. Mär 2011, 19:29
Name: Yasmin
Geschlecht: weiblich
Fan seit: 2010

Re: [Konzert] Strasbourg 15./16.10.2013

Ungelesener Beitrag von principiantes » 16. Okt 2013, 23:05

imagine hat geschrieben:
[...]
:editiert: Ach ja, Schade auch das du so schnell/bald weg musstest, wir (also MartinC + Frau, joshua67, Moses, principiantes, ich und Louise (nicht im Forum)) standen nach dem Konzert ja noch bisschen beisammen und haben gequasselt.
Ja und haben die letzte Tram verpasst ^^
0
"Stay weird. Stay different. And when it’s your turn to stand on this stage, pass the message along." - Graham Moore, Academy Awards 2015
"We're all stories in the end. Just make it a good one, eh?" - 11th Doctor, Doctor Who
http://www.adelefans.de/
http://www.adelefans.de/forum/

joshua67
Beiträge: 2
Registriert: 27. Jul 2013, 23:51
Geschlecht: männlich
Fan seit: 1991
Lieblingssong: Tu ne le dis pas
Lieblingsalbum: L'autre (1991)
Lieblingsvideo: Je t'aime mélancolie
Wohnort: Saarlouis

Re: [Konzert] Strasbourg 15./16.10.2013

Ungelesener Beitrag von joshua67 » 16. Okt 2013, 23:45

Du darfst MartinG vergessen, der stand auch bei uns im Grüppchen (war -glaube ich- als letzter zu uns gestoßen, oder war das doch moses?) und
hat mich freundlicherweise zum Hotel zurückgefahren. War schön,endlich mal einige Leute aus dem Forum persönlich kennenzulernen!
Kann mich den Vorrednern nur anschließen; war tolles Konzert in Strasbourg (ich hoffe, für die Verbliebenen wird es heute am 16. nochmal ähnlich oder
genau so gut; Steigerung kann man sich kaum vorstellen). Hab ja leider nur eins in Bercy sehen können (das Zweite), welches auch hervorragend
war, aber in Strasbourg waren verschiedene, vor allem emotionale Akzente, nochmal bisschen anders gesetzt. Die Strasbourger waren meines Erachtens
schnell begeisterungsfähig, aber an manchen Stellen dann auch wieder flott leise, wo sie hätten bisschen ausdauernder sein können, aber Mylène
erschien mir in Strasbourg insgesamt noch gerührter und emotionaler ergriffen (war aber irgendwie schon in 2009 bei der No.5Tour in Strasbourg so, wo sie sich auch
mehrfach und intensiv bedankte ). Stimmlich am 15.10. in der Tat ausgefeilter, würde ich mal sagen. Schwerstes Lied m.E. : Et pourtant (mit diesem Album-Titel hatte ich am wenigsten gerechnet). Sozusagen in der 'Schwere' (die Töne zu treffen) vergleichbar mit 'Ainso soit je...', welches sie in 2009 bei den eklatant hohen Kopfstimmen etwas varriieren
musste (oder wollte) und gegen Ende des Refrains ca. zwei Tonleiter nach unten gegangen ist (war aber völlig okay und gut). Ähnlich wie in Bercy - soweit ich mich erinnere - hatte sie den höchsten Kopfstimmen-Ton bei 'Et pourtant' auch nur einmal gebracht; ich finde auch das völlig in Ordnung (sie erkennt, was möglich ist und variiert es so,
dass sie nicht derart 'failen' kann, wie ich es hiermal ausdrücken möchte) . Es ist verdammt schwer, dieses Teil
live so hinzukriegen (beinahe fatal, dass Boutonnat sie durch seine Kompositionen immer derart herausfordert; wobei das jetzt beim MONKEY ME-
Album mal bisschen zurückgefahren wurde, sorry, ich vergaß die hohen QUAND-Töne; aber das Lied wurde ja nun auch bei der TIMELESS-Tour weggelassen... ).
Es ist einfach immer wieder toll, sie 'live' zu erleben. Für mich nach wie vor mit keinem anderen Act vergleichbar und hab selten eine derart 'große' Künstlerin
erlebt, die trotz ihres Status' so dankbar wirkt und auch authentisch in eben dieser Dankbarkeit, fast Demut (Tränen hin oder her; gespielt oder nicht gespielt...?).
Ach ja, und natürlich auch Bestätigung für ERZENGEL, dass 'Diabolique mon ange' tolle Nummer war/ist. Super-Komposition/großes musikalisch-optisches Kino. Auch hier
eigentlich 'fatal' schwierige, fast nervenzerfetzende Schräg-Töne, die so 'gratwandlerisch' schiefgehen könnten; aber sie klangen live nahezu wie die Studio-Version.
Hochachtung! Mir persönlich hat die Choreographie/'Tanz/Inszenierung und der neue Beat von 'Je t'aime mélancolie' wahnsinnig gut gefallen (mochte das Lied von jeher
schon über alle Maßen) bis hin zum immens kraftvoll-dynamischen Tanzabschluss-Höhepunkt der 6 Dancer.
Wir hoffen doch alle, dass Mylène in drei oder vier Jahren eine weitere Tour anstrebt.
Zuletzt geändert von joshua67 am 17. Okt 2013, 20:33, insgesamt 1-mal geändert.
0

Benutzeravatar
Erzengel
Mylène-Süchtiger
Mylène-Süchtiger
Beiträge: 376
Registriert: 17. Sep 2013, 07:49
Fan seit: 2010
Lieblingssong: Avant que l'ombre
Lieblingsalbum: Anamorphosée (1995)
Lieblingsvideo: California

Re: [Konzert] Strasbourg 15./16.10.2013

Ungelesener Beitrag von Erzengel » 17. Okt 2013, 13:15

Danke für den ausführlichen Bericht. Ich beneide Dich ein wenig um die älteren Mylène Farmer Touren ;). Auch wenn ich schon sehr viele Konzerte in der Vergangenheit gesehen habe, Mylène war für mich eine Premiere.
joshua67 hat geschrieben:Für mich nach wie vor mit keinem anderen Act vergleichbar und selten 'nen großen Künstler/Künstlerin
erlebt, die trotz ihres Status' so dankbar wirkt und auch authentisch in eben dieser Dankbarkeit, fast Demut (Tränen hin oder her; gespielt oder nicht gespielt).
Ihre Dankbarkeit halte ich für echt. Ihre Tränen sind wahrscheinlich nicht gespielt, aber doch eher eine Art klassische Konditionierung (so wie Pawlows Hunde nach einer Weile schon gesabbert haben, wenn ein Glöckchen erklang, so fängt Mylène an zu weinen, wenn sie neben Yvan Cassar am Flügel steht :D ).
0
13.09.13, Paris * 15.10.13, Straßburg * 15.11.13, Brüssel

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast