Wie gefällt euch Monkey me?

News und sonstige Themen zur Musik von Mylène, also CDs, Videos sowie Bildern, etc.

Welche Note gibst du dem Album?

Du kannst eine Option auswählen

 
 
Ergebnis anzeigen

PeterM
Mylène-Gläubiger
Mylène-Gläubiger
Beiträge: 113
Registriert: 22. Dez 2006, 23:46
Name: Peter
Geschlecht: männlich
Fan seit: 1988
Lieblingssong: Je te rends ton amour
Lieblingsalbum: Innamoramento (1999)
Lieblingsvideo: Sans logique

Re: Wie gefällt euch Monkey me?

Ungelesener Beitrag von PeterM » 30. Nov 2012, 16:46

imagine hat geschrieben:Ich finde gerade den musikalischen Abwechslungsreichtum sehr gut gelungen. :) Dadurch bekommt das Album eine ganz eigene Stimmung von tief-traurig/ düster (Je te dis tout, Nuit d'hiver) über fröhlich (Ici-bas) und kritisch (Tu ne le dis pas) bis hin zu Party (A l'ombre).
Das stimmt schon, ein gewisser Abwechslungsreichtum ist vorhanden, und normalerweise mag ich das auch. Dennoch wirkt das hier zum Teil recht bemüht. Vermutlich stört mich am meisten die etwas altbackene Produktion - Laurent versucht da zwar immer auch was "Modernes" reinzubasteln, aber organisch und natürlich kommt das nicht rüber. Vom Sound her ein klarer Rückschritt zu "Bleu noir" - die Zusammenarbeit mit den Archive-Leuten und Moby hatte Mylène echt gut getan (in meinen Ohren). Aber ich will nicht zu viel meckern ;) - offenbar gefällt die Scheibe ja vielen Fans.
0



Benutzeravatar
farmerprojekt
Mylène-Süchtiger
Mylène-Süchtiger
Beiträge: 399
Registriert: 17. Mär 2011, 07:16
Fan seit: 2006
Lieblingssong: XXL
Lieblingsalbum: Anamorphosée (1995)
Lieblingsvideo: The Farmer Project

Re: Wie gefällt euch Monkey me?

Ungelesener Beitrag von farmerprojekt » 30. Nov 2012, 17:33

Ja teilweise hört man Nuancen von früheren Stücken mit rein..
Insgesamt gefällt mir aber das Album auch die Mischung des guten alten Mischwarenladen ist gut. Sicher wäre vielleicht so ein Konzeptalbum auch mal echt ne coole Sache. Ist aber ziemlich schwer den Grat entlang zu wandern um damit nicht völlig ab zu stürzen. Ich denke Mylène könnte sich aber auch so was erlauben weil die Fanbase ist ja ziemlich groß.
Aber nun ja schlimmer als Bimmi gehts nimmer lol :lol: Das ist für mich das schrägste der vergangenen Tage ( ok Farmers Conclusion - :) mal mit dazu) Oder doch?
Also auf dem Album finde ich nix schlimmeres. Sogar Love Dance hat - wenn man das nur oft genug hört, Ohrwurmcharakter - vor allem das La La La La - wirds wohl aus machen. Ich habe heute auf der Arbeit fest gestellt das der bei mir ne Zeit lang als Dauerschleife im Kopf spielte

Die einzelne Songs kann ich noch nicht so beurteilen dazu muss ich mich mit die Stöpsel in den Ohren zurück ziehen. Bis lang habe ich das nur am Rechner, Auto und Anlage gehört.. Da kommen die feinen Nuancen nicht so durch und ich muss mich da schon ein bisschen drauf konzentrieren.
Aber eins weiß ich schon.. Einer meiner Lieblinge ist - auch - Monkey me
0
Bild

Benutzeravatar
w.m.f.
Mylène-Fan
Beiträge: 60
Registriert: 11. Okt 2012, 19:27
Name: wolfgang
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2009
Lieblingssong: Je te dis tout
Lieblingsalbum: Point de suture (2008)
Lieblingsvideo: Paradis inanime (live)
Wohnort: 10318 berlin

Re: Wie gefällt euch Monkey me?

Ungelesener Beitrag von w.m.f. » 1. Dez 2012, 04:42

Die einzelnen Genres und Emotionen sind auf dem Album nicht so in Blöcken "geordnet" -wie es auf Mylene's Konzerten als stimmungsvolle Reise arrangiert ist.
-Ist für mich auch net so wichtig. Wer's doch geordnet braucht passend zum Album:http://www.mediamonkey.com/ :lol:
Aber im ernst , für mich sind die einzelnen Titel wichtig...und zwar ALLE !
Selbst der hier schon gescholtene "Love dance" mit seinem fast schon kindlichen Text hat eine so genial einfache und eingängige Melodie mit riesiger
Ohrwurmgefahr. (Ich frag mich ist das ein Liedchen/Gespräch mit ihrem Monkey zum Geburtstag??) -nun gut ..wer nicht mit seinem Haustier spricht,der werfe den ersten Stein. Für mich ein echter "Rattenfänger" für ganz junges Puplikum.
Bei den anderen Titeln fühle ich mich zwischen drei Stimmungen in meinen pers.Spitzen (zum einen Nuit 'd'hiver, zum zweiten Elle a dit,Tu ne le dis pas, J'ai essayé de vivre, Monkey me und zum dritten Quand, Je te dis tout emotional hin-und hergerissen.
Letzteres Je te dis tout ist eines der schönsten Lieder das ich je gehört habe, ....... nimmt einfach mein Gemüt gefangen und versetzt es in entsprechende Stimmung. :love1: :oops:
0
man soll keine dummheit zweimal begehen, die auswahl ist schließlich groß genug. jean-paul sartre

Benutzeravatar
L`ombre
Administrator
Administrator
Beiträge: 179
Registriert: 6. Mai 2011, 22:22
Geschlecht: männlich
Fan seit: 1991
Lieblingssong: Avant que l'ombre
Lieblingsalbum: Innamoramento (1999)
Lieblingsvideo: The Farmer Project
Wohnort: Siegen
Kontaktdaten:

Re: Wie gefällt euch Monkey me?

Ungelesener Beitrag von L`ombre » 1. Dez 2012, 16:08

:D MONKEY ME ist zweifelsohne ein sehr gutes Album das begeistern kann.
Als schlecht kann man eigentlich keinen Song bezeichnen, aber für mich ist bisher "Love dance" und "Ici bas" nicht so zugänglich geworden. Vielleicht besser umschrieben mit " ganz nett aber irgendwie bissi gewöhnlich?" ....mag sich noch ändern......wäre ja auch nix neues

Glücklicherweise sieht es mit den anderen Titeln richtig gut aus, und 6 davon können mich sogar richtig begeistern. Was mich ein wenig traurig macht ist dass das Album mir persönlich streckenweise zu wenig nach Laurent klingt. Manche Tracks haben durch die Wahl der Instrumente/Stimmen einen Sound, den ich eher von mir ungeliebten Technosongs her kenne. ( Elektro Musik die ich mag verwendet diese Voices nicht ) Das verpasst ihnen einen sagen wir etwas trashigen Charakter. . . Oh Gott...was hab ich da grad geschrieben??? Ich weiß nicht wie ich es ausdrücken soll. Es sind so Synthi Stimmen die wirklich hundertfach eingesetzt werden. Und ich mag sie eben nicht...

Was mir besonders bei " J'ai essaye de vivre.." leid tut. Denn bis auf diese "eine" Synthi Voice finde ich es sowas von gelungen. Allen sonstigen Stimmen bzw. Instrumente sind genau richtig. Und es erinnert an Werke wie "Paradis inanimé" oder "XXL". Ich mag es sehr :) Es hat sicher gewaltiges Live Potenzial... ich freu mich drauf :)

" Nuit d'hiver" ist für mich sowas wie das Sahnestückchen des Albums. Eine so Laurent typische Komposition.... da hat mein Herz gleich Sprünge gemacht. Es kommt sehr mächtig rüber und ist genial arrangiert. Und es erinnert an die Anfänge..... was toll ist :) Bin gespannt ob sie es bei Timeless einsetzen werden...aber ich denke doch schon.
"Elle a dit"...... Liebe beim ersten hören. Clever diesen Song an den Anfang des Albums zu stellen. Der Refrain verursacht ein Kribbeln bei mir weil Mylène so herrlich ihre Stimme einsetzt.
Nebenbei gesagt, ist Mylène`s Gesang bei allen Songs wirklich auf ganz hohem Niveau meines Erachtens. Sie schwächelt nirgends rum und ist sehr präsent.
Als ich "Elle a dit" gehört habe, hat Monkey Me bei mir schon ziemlich gepunktet.

Aber auch "Monkey me" selbst ist sehr gelungen und entspricht ganz Mylène und Laurent. In den Singlecharts sicher ganz oben zu erwarten. Kaum erwarten kann ich es zu hören wie Yvan und Laurent es Live verarbeiten werden. Denn die meisten Songs sind Live immer noch ein paar Zacken schärfer. Große Vorfreude
"Quand" ist so anders als andere Balladen von Mylène. Aber sagenhaft gut. Auch hier....einmal gehört...sofort verliebt. Scheinbar hat Laurent auch das Sax für sich entdeckt...`?
Und schönes Video hat er gemacht unser lieber Francois Hanss. Hat mich für eigene Sachen inspiriert.

" Je te dis tout"
Ich glaube ich wurde da in der Sendung vlt falsch verstanden. Es ist ein toller Gänsehaut Titel und er gefällt mir absolut. Was ich meinte, dass es neben "Quand" die einzige Ballade des Albums ist. Und Laurent hatte sonst immer so ein spezielles Händchen für einzigartige Melodien bei Balladen.

Je te dis tout ist aber keine so einzigartige Melodie wie etwa "Innamoramento, Si javais au moins, Avant que l`ombre..." und andere. Dieser Stil ist sicher in gut 500 Liedern zu finden.
ABER ..... deswegen ist es trotzdem ein wunderschönes Lied

Soo.....genug gesabbelt. Muss mir noch Munition für paar tiefgehende Gespräche aufheben :)
0
Bild
Délétère, moi délaissée - Et mourir d’être mortelle - Mourir d’être aimée <3 JTM - JTT <3

Benutzeravatar
Master of Tragedy
Mylène-Kenner
Beiträge: 28
Registriert: 2. Jan 2007, 08:43
Fan seit: 1988
Lieblingssong: Interstellaires
Lieblingsalbum: Ainsi soit je (1988)
Lieblingsvideo: Pourvu qu'elles soient douces
Kontaktdaten:

Re: Wie gefällt euch Monkey me?

Ungelesener Beitrag von Master of Tragedy » 2. Dez 2012, 08:25

Ich habe mir noch keine abschließende Meinung gebildet.
Es gibt durchaus gute Ansätze in einigen Songs, aber dieser billig Dance-Rythmus in vielen Songs geht mir auf die Nerven.
Auch der verstärkte Autotuner-Einsatz ist anstrengend und überflüssig.
Ich versuche aber noch mehrmals durchzuhören. Vielleicht springt der Funken ja noch über.
0

Benutzeravatar
Mylene Fargis
Beiträge: 19
Registriert: 15. Mai 2008, 13:10
Fan seit: 2012
Kontaktdaten:

Re: Wie gefällt euch Monkey me?

Ungelesener Beitrag von Mylene Fargis » 3. Dez 2012, 11:27

Bei mir ist es kurz und schmerzfrei: Mir gefällt "Monkey me" sehr gut. "Bleu noir", was ist das? :lol: :lol: :lol: :lol: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl:

LG
0

Benutzeravatar
W_e-r_n-e_R
Mylène-Fan
Beiträge: 59
Registriert: 10. Jan 2012, 18:36

Re: Wie gefällt euch Monkey me?

Ungelesener Beitrag von W_e-r_n-e_R » 6. Dez 2012, 20:03

Nun ja, "Note"! Das Album findet bei mir großen Anklang.

Ich hoffe, ich muss nie einem Künstler Noten geben ... das würde ich mich eigentlich nur trauen, wenn ich's besser könnte, und er/sie wissen will, welche eigene Messlatte ich verwende ^^

Für Programmierung und Softwareentwicklung gäbe ich schon eher Noten her :D und da kriegt kaum ein Programm aus Bayern nen Einser von mir :P
0
"Gebt mir einen festen Punkt, und ich hebe euch die Welt aus den Angeln" — ein dümmerer Satz ist kaum aus dem Altertum überliefert ^^

Benutzeravatar
imagine
Administrator
Administrator
Beiträge: 5265
Registriert: 15. Jan 2007, 20:45
Name: Stefan
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2006
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Point de suture (2008)
Lieblingsvideo: Du temps
Wohnort: bei Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Wie gefällt euch Monkey me?

Ungelesener Beitrag von imagine » 6. Dez 2012, 20:11

Note, Punkte... ist doch egal :D
0
Plus loin plus haut... j’atteins mon astre...
Shakira / Mylène / Blog

Benutzeravatar
w.m.f.
Mylène-Fan
Beiträge: 60
Registriert: 11. Okt 2012, 19:27
Name: wolfgang
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2009
Lieblingssong: Je te dis tout
Lieblingsalbum: Point de suture (2008)
Lieblingsvideo: Paradis inanime (live)
Wohnort: 10318 berlin

Re: Wie gefällt euch Monkey me?

Ungelesener Beitrag von w.m.f. » 6. Dez 2012, 22:27

Also mein persönliches Verständnis von "Monkey me" , als französisch-Legastheniker, läßt da keinen Spielraum:

"Monkey me" im Sinne von "sich zum Affen machen" (lassen)

Hier wird ganz eindeutig dieses Gehabe von Talent- und Castingshows angesprochen, welches zum :kotz: ist.

Auch dieses abrupte Ende des Titels passt wie "Arsch auf Eimer".
- Mylene macht hier ne klare Ansage die da lautet: Stecker ziehen ! ..ich sag nur BRAVO.
-Da bin ich bei "Lyrics & Übersetzungen" wohl ein wenig über's Ziel...,passt wohl besser hier rein.

In diesem Zusammenhang sehe ich auch diverse Einschätzungen von -in der Musikindustrie angesiedelten -"Musikkritikern", wo das Album ja nicht eben
gefeiert wird. Eine Auswahl ist hier verlinkt:http://www.mylene.net/modules/index.php?r=4&z=3808

Einige von Denen beklagen sogar die ergebene Treue der so zahlreichen Mylene-Fangemeinde. -Es ist nicht zu fassen.

Von mir bekommt das Album "Monkey me" eine klare 1.
0
man soll keine dummheit zweimal begehen, die auswahl ist schließlich groß genug. jean-paul sartre

Benutzeravatar
imagine
Administrator
Administrator
Beiträge: 5265
Registriert: 15. Jan 2007, 20:45
Name: Stefan
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2006
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Point de suture (2008)
Lieblingsvideo: Du temps
Wohnort: bei Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Wie gefällt euch Monkey me?

Ungelesener Beitrag von imagine » 6. Dez 2012, 22:52

Ach das passt schon. War ja deine Meinung/Deutungen/whatever zu MM :D

Was besseres als eine treue und große Fan-Gemeinde kann einem Künstler doch gar nicht passieren. Die ist immerhin der "Garant"für einen gewissen Erfolg eines jeden Künstlers. Sowas mag ich immer :nailfile:
0
Plus loin plus haut... j’atteins mon astre...
Shakira / Mylène / Blog

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast