Mal angenommen . . .

News und sonstige Themen rund um Mylène, welche in kein anderes Forum passen.
Benutzeravatar
farmerprojekt
Mylène-Süchtiger
Mylène-Süchtiger
Beiträge: 399
Registriert: 17. Mär 2011, 07:16
Fan seit: 2006
Lieblingssong: XXL
Lieblingsalbum: Anamorphosée (1995)
Lieblingsvideo: The Farmer Project
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Mal angenommen . . .

Ungelesener Beitrag von farmerprojekt » 30. Apr 2015, 18:03

Einige die ja noch, Jenny's Forum kennen, werden sich noch erinnern können, das es damals auch schon mal so einen Thread gab. Ich spiele natürlich auf Sharon Tate an. Sie hat vor allem, in den paar wenigen Bildern mit roter Perücke, eine verblüffende Ähnlichkeit. Nun sie ist ja leider unter recht grausamen Umständen um's Leben gekommen, und es lässt sich auch nur schwer beurteilen, ob sie dieses Charisma rüber gebracht hätte, um Mylène zu verkörpern. Aber ich habe das, eh nur der Ähnlichkeit wegen, erwähnt.


Die besagte Kellnerin kennen ich natürlich auch, allerdings könnte sie (meiner Meinung nach) Mylène, nur zur Innamoramento Zeit wieder geben. Sie ist sehr schlank, hat die Haare wie damals und auch die Gesichtszüge und das Alter passt eher zu Ende der 90iger. Die "aktuelle" Mylène, wäre nicht zu passend. Auch wenn Marjorie (vor allem von den männlichen Anwesenden) sehr gehypt wurde.

Aber hier mal die Bilder zu Sharon Tate:

Bild

Bild

Bild


Bild

Benutzeravatar
MartinC
Mylène-Berater
Mylène-Berater
Beiträge: 631
Registriert: 17. Mai 2009, 10:24
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2004
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Mal angenommen . . .

Ungelesener Beitrag von MartinC » 30. Apr 2015, 18:24

Der Gedanke, den ich damals bei Jenny schon hatte (und mich nicht erinnern kann, ob ich ihn damals auch geschrieben hab...) ist - da ja Madame "eigentlich" auch mal eine Rückkehr auf die Leinwand im Sinne hatte, wäre es eine interessante Idee, wenn sie Sharon Tate spielen würde...

Die Geschichte ist von der Gesamtthematik durchaus affin...

Antworten