Piercings, Tattoos und Mylène

News und sonstige Themen rund um Mylène, welche in kein anderes Forum passen.
Benutzeravatar
Zi5ka
Mylène-Gläubiger
Mylène-Gläubiger
Beiträge: 140
Registriert: 20. Jul 2014, 11:46
Name: Franziska
Geschlecht: weiblich
Fan seit: 2013
Lieblingssong: California
Lieblingsalbum: Anamorphosée (1995)
Lieblingsvideo: Optimistique-moi
Wohnort: Nähe von Nürnberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Piercings, Tattoos und Mylène

Ungelesener Beitrag von Zi5ka » 17. Aug 2014, 01:02

Hallo,

je mehr Bilder und Videos ich mir von Mylène anschaue, desto mehr fällt mir auf, dass sie wohl eine der wenigen Stars ist, die nicht voller Tattoos und Piercings sind- tatsächlich trägt Mylène in den meisten ihrer Videos oder bei Konzerten nicht einmal Ohrringe. Oder ist mir da irgendetwas entgangen? :)


...mais où va le monde?

Benutzeravatar
Erzengel
Mylène-Süchtiger
Mylène-Süchtiger
Beiträge: 390
Registriert: 17. Sep 2013, 07:49
Fan seit: 2010
Lieblingssong: Avant que l'ombre
Lieblingsalbum: Anamorphosée (1995)
Lieblingsvideo: California
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Piercings, Tattoos und Mylène

Ungelesener Beitrag von Erzengel » 17. Aug 2014, 12:55

Spricht definitiv für ihren guten Geschmack :) - ich meine damit den Verzicht auf Tattoos.

Ich bin zwar ein paar Jahre jünger als Mylène (Jahrgang '67), aber in unserer Jugend waren Tattoos fast ausschließlich bei Sträflingen und Seeleuten üblich :kicher:

Ich weiß gar nicht, wann Tattoos plötzlich Mode wurden, aber heute fällt eher auf, wenn Leute zwischen 20 und 50 weder gepierct noch tätowiert sind. Ich halte das übrigens für eine Rieseneselei: Mal ganz abgesehen von der Infektionsgefahr und der Toxizitaet der Farben und den Verbrennungen, die bei roten Tattoos im Kernspin drohen (Eisenhaltige Farben erhitzen sich!) bereuen sicherlich tausende, die die Namen ihrer längst Verflossenen oder ein Riesenarschgeweih mit sich rumtragen, den Schritt bitter :D .
13.09.13, Paris * 15.10.13, Straßburg * 15.11.13, Brüssel

Benutzeravatar
MartinC
Mylène-Berater
Mylène-Berater
Beiträge: 631
Registriert: 17. Mai 2009, 10:24
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2004
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Piercings, Tattoos und Mylène

Ungelesener Beitrag von MartinC » 17. Aug 2014, 13:53

Erzengel hat geschrieben:Ich weiß gar nicht, wann Tattoos plötzlich Mode wurden, aber heute fällt eher auf, wenn Leute zwischen 20 und 50 weder gepierct noch tätowiert sind.
Das kann man zeitlich ziemlich genau festlegen, es entstand aus/mit der "Modern Primitives" Bewegung in den 80ern. In der Pop-Kultur blieb das zunächst 10 Jahre lang im extremsten Underground, verknüpft war es vor allem mit dem Umfeld der englischen Band Psychic TV, respektive dem Temple of Psychic Youth, der so ziemlich alles vereinte, was musikalisch, politisch, gesellschaftlich und religiös jenseits der akzeptierten Grenzbereiche stand. Dort wäre es vermutlich auch heute noch, wenn nicht der amerikanische Re-Search Verlag (der Ende der 80er einer der wichtigsten und einflußreichsten Musikverlage der weltweiten Independent-Szene war) 1989 das gleichnamige Buch "Modern Primitives" herausgebracht hätte, das (aus welchen Gründen auch immer) schnell zu einer Art Kultbuch der "Overground" Mode-Branche wurde. Das Buch dokumentierte explizit alle Arten von "Body Modification" und wurde so ein Bestseller, daß es damals selbst in Deutschland am Ende in relativ normalen Buchläden als Import herumlag.

Die Jugendkultur, die in den letzten 30 Jahren sowieso immer mehr Probleme hat, sich von den Elterngenerationen abzugrenzen, saugte das begierig auf und im Grunde bekam man in diesem einen Jahr eine kulturelle Zeitenwende - wer 1989 älter als 15 war, hatte und behielt gegenüber Tattoos die Einstellung der Eltern und Großeltern, wer 1989 noch jünger als 15 war, wuchs mit Tattoos und Piercings als äußeres Zeichen dafür aus, zur jungen Generation zu gehören.

Benutzeravatar
THomasHH
Mylène- und Laurent-Berater
Mylène- und Laurent-Berater
Beiträge: 943
Registriert: 10. Aug 2010, 13:25
Name: Thomas
Geschlecht: männlich
Fan seit: 1991
Lieblingssong: Nous souviendrons-nous
Lieblingsalbum: L'autre (1991)
Lieblingsvideo: Pourvu qu'elles soient douces
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Piercings, Tattoos und Mylène

Ungelesener Beitrag von THomasHH » 17. Aug 2014, 14:54

MartinC hat geschrieben:
Erzengel hat geschrieben:...kulturelle Zeitenwende - wer 1989 älter als 15 war, hatte und behielt gegenüber Tattoos die Einstellung der Eltern und Großeltern, wer 1989 noch jünger als 15 war, wuchs mit Tattoos und Piercings als äußeres Zeichen dafür aus, zur jungen Generation zu gehören.
Ja, das kommt hin.
Wobei ich Tattoos bei jungen Frauen durchaus erotisch finden kann. Kommt natürlich auf die Motive und natürlich auf die Frauen an. :kicher:
Ich bin willensstark und trotzdem schwach, eigensinnig und trotzdem Team-fähig, gefühlvoll und trotzdem kühl, tolerant und trotzdem egoistisch, depressiv und trotzdem voller Lebensfreude...
© dEnTrElEsMoRtS

"Jeder Idiot kann mit einer Krise fertig werden. Aber das alltägliche Leben, Tag fuer Tag, das macht dich fertig."
"Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein."
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind."
"Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
© Albert Einstein

Benutzeravatar
Erzengel
Mylène-Süchtiger
Mylène-Süchtiger
Beiträge: 390
Registriert: 17. Sep 2013, 07:49
Fan seit: 2010
Lieblingssong: Avant que l'ombre
Lieblingsalbum: Anamorphosée (1995)
Lieblingsvideo: California
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Piercings, Tattoos und Mylène

Ungelesener Beitrag von Erzengel » 18. Aug 2014, 18:43

THomasHH hat geschrieben:Wobei ich Tattoos bei jungen Frauen durchaus erotisch finden kann. Kommt natürlich auf die Motive und natürlich auf die Frauen an. :kicher:
Die Betonung liegt halt auf jung. Wenn die Haut altert, werden die Tattoos faltig ;)

Und, wenn ich z.B,. Alizée anschaue - mir hat sie ohne Tattoos besser gefallen.
13.09.13, Paris * 15.10.13, Straßburg * 15.11.13, Brüssel

Benutzeravatar
imagine
Administrator
Administrator
Beiträge: 5326
Registriert: 15. Jan 2007, 20:45
Name: Stefan
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2006
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Point de suture (2008)
Lieblingsvideo: Du temps
Wohnort: bei Erfurt
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Piercings, Tattoos und Mylène

Ungelesener Beitrag von imagine » 19. Aug 2014, 20:02

Ich muss an der Stelle echt zu geben, dass ich auf das Thema bei Mylène noch nie so richtig geachtet habe. Bspw. ob sie bei Konzerten Ohrringe trägt oder nicht :vomstuhlfall: :D Da mir das allerdings bisher auch nie aufgefallen ist, braucht sie das auch nicht.
Thema Tattoo... naja wenn man's ganz genau nimmt gibt's ja doch eine Sache, wo Mylène mal eins hatte. In wiefern man das gelten lässt, sei mal dahin gestellt ^^

@ Erzengel: Alizée ist in dem Fall auch recht... ich sag mal extrem. Ich mag das bspw. auch nicht so mit Tattoos überall und dann auch noch großflächig. (wobei das auch bisschen drauf ankommt, was es ist)
Plus loin plus haut... j’atteins mon astre...
Shakira / Mylène / Blog

Benutzeravatar
Zi5ka
Mylène-Gläubiger
Mylène-Gläubiger
Beiträge: 140
Registriert: 20. Jul 2014, 11:46
Name: Franziska
Geschlecht: weiblich
Fan seit: 2013
Lieblingssong: California
Lieblingsalbum: Anamorphosée (1995)
Lieblingsvideo: Optimistique-moi
Wohnort: Nähe von Nürnberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Piercings, Tattoos und Mylène

Ungelesener Beitrag von Zi5ka » 19. Aug 2014, 21:52

Erzengel hat geschrieben: Die Betonung liegt halt auf jung. Wenn die Haut altert, werden die Tattoos faltig ;)
Und, wenn ich z.B,. Alizée anschaue - mir hat sie ohne Tattoos besser gefallen.
Stimmt, aber soweit denken die Leute, die sich Tattoos stechen lassen meistens nicht...Alizée hat mir ohne ihre Tattoos und vor allem mit braunen Haaren auch viel besser gefallen, aber über Geschmack kann man ja bekanntlich streiten :D (http://www.gossip.fr/fichiers_site/a259 ... 69de90.jpg)

imagine hat geschrieben:Ich muss an der Stelle echt zu geben, dass ich auf das Thema bei Mylène noch nie so richtig geachtet habe. Bspw. ob sie bei Konzerten Ohrringe trägt oder nicht :vomstuhlfall: :D Da mir das allerdings bisher auch nie aufgefallen ist, braucht sie das auch nicht.
Mir ist das neulich auch nur durch Zufall aufgefallen, bewusst darauf geachtet habe ich auch nie. Ich könnte nicht einmal sagen, ob Mylène überhaupt Ohrlöcher hat :pfeif: Aber nötig hat sie es nicht, sie sieht auch so toll aus :)
imagine hat geschrieben:
Thema Tattoo... naja wenn man's ganz genau nimmt gibt's ja doch eine Sache, wo Mylène mal eins hatte. In wiefern man das gelten lässt, sei mal dahin gestellt ^^
Hm, aber das ist doch eigentlich kein "echtes" Tattoo...also zumindest kein dauerhaftes, oder?^^
...mais où va le monde?

Benutzeravatar
imagine
Administrator
Administrator
Beiträge: 5326
Registriert: 15. Jan 2007, 20:45
Name: Stefan
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2006
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Point de suture (2008)
Lieblingsvideo: Du temps
Wohnort: bei Erfurt
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Piercings, Tattoos und Mylène

Ungelesener Beitrag von imagine » 19. Aug 2014, 21:57

Nein, dass war damals nur vorübergehend. Aber halt schon so echt, dass es nicht via Photoshop draufgeklatscht wurde.
Plus loin plus haut... j’atteins mon astre...
Shakira / Mylène / Blog

Benutzeravatar
farmerprojekt
Mylène-Süchtiger
Mylène-Süchtiger
Beiträge: 399
Registriert: 17. Mär 2011, 07:16
Fan seit: 2006
Lieblingssong: XXL
Lieblingsalbum: Anamorphosée (1995)
Lieblingsvideo: The Farmer Project
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Piercings, Tattoos und Mylène

Ungelesener Beitrag von farmerprojekt » 20. Aug 2014, 17:49

In den 80igern trug mm,y öfters Ohrringe. Ich weiß aber nicht ob das nicht auch teilweiße so Clip Ohrringe sind/waren, also die kein Ohrloch benötigen. Dennoch denke ich aber das Mylène doch Ohrlöcher hat, wie das nachfolgende Bild vom California Shooting

Ich bin wirklich froh das Mylène keine Tattoos hat - bzw wenn, dann jedenfalls keine sichtbaren :) . Aber ich vermute das sie auch keine sichtbaren hat, sie ist irgendwie nicht der Typ dafür
Alizées Tattoos finde total schrecklich - furchtbar wie, das an und für sich hübsche Mädel sich verunstaltet hat.

Stefan du meinst sich das Barcode Tattoo .. das ist sicher so ein Abzieh - Tatoo - die es früher ( bzw. bestimmt auch heute noch) in der Bravo, Girl oder wie die alle heißen, zu finden waren

Bild

Bild
Bild

Benutzeravatar
Zi5ka
Mylène-Gläubiger
Mylène-Gläubiger
Beiträge: 140
Registriert: 20. Jul 2014, 11:46
Name: Franziska
Geschlecht: weiblich
Fan seit: 2013
Lieblingssong: California
Lieblingsalbum: Anamorphosée (1995)
Lieblingsvideo: Optimistique-moi
Wohnort: Nähe von Nürnberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Piercings, Tattoos und Mylène

Ungelesener Beitrag von Zi5ka » 22. Aug 2014, 00:04

farmerprojekt hat geschrieben:In den 80igern trug mm,y öfters Ohrringe. Ich weiß aber nicht ob das nicht auch teilweiße so Clip Ohrringe sind/waren, also die kein Ohrloch benötigen. Dennoch denke ich aber das Mylène doch Ohrlöcher hat, wie das nachfolgende Bild vom California Shooting
Ja, Ohrlöcher hat Mylène wahrscheinlich schon, hatte mich nur gewundert weil ich sie noch fast nie mit Ohrringen gesehen habe...aber Du hast recht, auf ein paar Bildern aus den 80ern trägt sie tatsächlich welche.
farmerprojekt hat geschrieben: Ich bin wirklich froh das Mylène keine Tattoos hat - bzw wenn, dann jedenfalls keine sichtbaren :) . Aber ich vermute das sie auch keine sichtbaren hat, sie ist irgendwie nicht der Typ dafür
Alizées Tattoos finde total schrecklich - furchtbar wie, das an und für sich hübsche Mädel sich verunstaltet hat.

Stefan du meinst sich das Barcode Tattoo .. das ist sicher so ein Abzieh - Tatoo - die es früher ( bzw. bestimmt auch heute noch) in der Bravo, Girl oder wie die alle heißen, zu finden waren
Ich denke eigentlich auch, dass sie keine Tattoos hat, das passt einfach nicht zu ihr.. :)
...mais où va le monde?

Antworten