Shortnews

News und sonstige Themen rund um Mylène, welche in kein anderes Forum passen.
Benutzeravatar
Zi5ka
Mylène-Gläubiger
Mylène-Gläubiger
Beiträge: 140
Registriert: 20. Jul 2014, 11:46
Name: Franziska
Geschlecht: weiblich
Fan seit: 2013
Lieblingssong: California
Lieblingsalbum: Anamorphosée (1995)
Lieblingsvideo: Optimistique-moi
Wohnort: Nähe von Nürnberg

Shortnews

Ungelesener Beitrag von Zi5ka » 6. Nov 2015, 19:40



Gerade zufällig entdeckt ;)
0


...mais où va le monde?

Benutzeravatar
imagine
Administrator
Administrator
Beiträge: 5264
Registriert: 15. Jan 2007, 20:45
Name: Stefan
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2006
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Point de suture (2008)
Lieblingsvideo: Du temps
Wohnort: bei Erfurt
Kontaktdaten:

Shortnews

Ungelesener Beitrag von imagine » 10. Nov 2015, 18:30

Der Sender Cherie FM verlost eine Reise nach New York zur Aufzeichnung einer TV-Sendung mit Mylène

http://www.cheriefm.fr/radio-103/operat ... ie-fm/4787
0
Plus loin plus haut... j’atteins mon astre...
Shakira / Mylène / Blog

OneHitWonder
Mylène-Verehrer
Mylène-Verehrer
Beiträge: 277
Registriert: 23. Jun 2013, 23:23
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2010
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Bleu noir (2010)

Shortnews

Ungelesener Beitrag von OneHitWonder » 30. Dez 2015, 22:46

Zi5ka hat geschrieben:2016 wird es wieder einen Kalender geben, erscheinen tut dieser am 24. September:

Amazon Link
Hmm - das war dann wohl nix. :cry:

Ist mir irgendwie gerade wieder eingefallen, dass man den so langsam brauchen könnte. Werde ich halt den 2014er nochmal von Dezember auf Januar zurückblättern...
0

Benutzeravatar
Erzengel
Mylène-Süchtiger
Mylène-Süchtiger
Beiträge: 377
Registriert: 17. Sep 2013, 07:49
Fan seit: 2010
Lieblingssong: Avant que l'ombre
Lieblingsalbum: Anamorphosée (1995)
Lieblingsvideo: California

Shortnews

Ungelesener Beitrag von Erzengel » 6. Feb 2016, 08:39

Ich habe diese Twitternachricht von mylène.net erst gar nicht kapiert:
"L'Âme-Stram-Gram" C'est mieux avec #accentcirconflexe
Aber die Franzosen wollen tatsächlich den Accent Circonflexe abschaffen - das ist etwa genauso bekloppt, wie Delphin mit "f" zu schreiben :kicher:
0
13.09.13, Paris * 15.10.13, Straßburg * 15.11.13, Brüssel

Benutzeravatar
MartinC
Mylène-Berater
Mylène-Berater
Beiträge: 610
Registriert: 17. Mai 2009, 10:24
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2004

Shortnews

Ungelesener Beitrag von MartinC » 6. Feb 2016, 09:26

Es gibt immerhin schon eine Gegenbewegung unter "#jesuiscirconflexe"... :lol:

Ich hab noch nicht ganz verstanden, inwieweit das überhaupt spruchreif ist, die Meldungen scheinen mir eher zu implizieren, daß es erstmal nur Vorschläge der (Räusper) "Sprachhüter" sind. Wobei die Erfahrungen hierzuland gezeigt haben, wie sowas dann läuft:
Schritt 1) Wir testen es mal in der Schule, denn wir müssen ja erst testen, bevor wir uns ein Urteil bilden können.
Schritt 2) Jetzt haben es viele Schulkinder 1-2 Jahre so gelernt, da wäre es ja Irrsinn, wieder zurückzurudern.

Der brave Bürger neigt dazu, beide Schritte für sinnvoll zu halten. :mad:

Immerhin haben sie sich in Frankreich jetzt zumindest *bemüht*, die Regeln zu vereinfachen und vor allem möglichst konsequent zu gestalten - es sollen diejenigen Zeichen verschwinden, die auf die Ausprache keinen Einfluß haben, und damit z.B. der Circonflexe.

Beim deutschen Neusprech wurden ja die neuen Regeln dann auch noch massiv komplizierter, indem man willkürlich neue Ausnahmen generierte. Das "ß" abzuschaffen wäre auch Barbarei gewesen, aber einen Teil der Verwendung umzustellen und einen anderen nicht, hat für alle die Regeln kompliziert und für niemanden vereinfacht.

Und was den Delfin angeht... "Tour" heißt jetzt eigentlich "Tur". Das war dann selbst dem Duden zu peinlich, deshalb haben sie es eigenmächtig wieder rausgeschmissen. :kotz:
0

Benutzeravatar
THomasHH
Mylène- und Laurent-Berater
Mylène- und Laurent-Berater
Beiträge: 919
Registriert: 10. Aug 2010, 13:25
Name: Thomas
Geschlecht: männlich
Fan seit: 1991
Lieblingssong: Nous souviendrons-nous
Lieblingsalbum: L'autre (1991)
Lieblingsvideo: Pourvu qu'elles soient douces
Wohnort: Hamburg

Shortnews

Ungelesener Beitrag von THomasHH » 6. Feb 2016, 17:14

Ich finde, die ß-Regel ist vereinfacht worden.
Langer Vokal = ß, kurzer Vokal = ss
Das war vorher nicht so simpel.
0
Ich bin willensstark und trotzdem schwach, eigensinnig und trotzdem Team-fähig, gefühlvoll und trotzdem kühl, tolerant und trotzdem egoistisch, depressiv und trotzdem voller Lebensfreude...
© dEnTrElEsMoRtS

"Jeder Idiot kann mit einer Krise fertig werden. Aber das alltägliche Leben, Tag fuer Tag, das macht dich fertig."
"Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein."
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind."
"Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
© Albert Einstein

Benutzeravatar
MartinC
Mylène-Berater
Mylène-Berater
Beiträge: 610
Registriert: 17. Mai 2009, 10:24
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2004

Shortnews

Ungelesener Beitrag von MartinC » 6. Feb 2016, 18:07

Es war früher teils schwieriger und teils einfacher. Zum Beispiel gab es die (sehr einfache) Regel, daß am Wortende ein "ß" steht und kein "ss". Heute darf man bei jedem Wort nachdenken, ob der Vokal lang oder kurz ist. Ist das "a" in Spaß jetzt lang, oder ist das "a" in Spass eher kurz? Und sind da Hamburger und Münchner einer Meinung? :kicher:

In jedem Fall hat die Wandlung von "daß" in "dass" eines bewirkt: der optische Unterschied (und somit die tägliche Wahrnehmung auch der Schreiber) zwischen "dass/das" ist kleiner geworden als früher "daß/das", und zwei Jahrzehnte nach der Reform findet man selbst in Zeitungen massiv gehäufte Fehler, das in Sätzen wie diesen dass Wort laufend falsch geschrieben wird, selbst bei FAZ & Co. Eine Verbesserung der Sprache finde ich dass nicht. :twisted:

Will sagen... manchmal ist es kontraproduktiv, Dinge einfacher machen zu wollen, weil die Leute es sich dann prompt *noch* einfacher machen. :(

PS: Eine recht interessante Darlegung der Problematik findet man hier: http://www.schriftdeutsch.de/ortr-ssz.htm
0

Benutzeravatar
imagine
Administrator
Administrator
Beiträge: 5264
Registriert: 15. Jan 2007, 20:45
Name: Stefan
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2006
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Point de suture (2008)
Lieblingsvideo: Du temps
Wohnort: bei Erfurt
Kontaktdaten:

Shortnews

Ungelesener Beitrag von imagine » 8. Mär 2016, 19:40

Bei Mylene.net in den Kommentaren hat jemand gemeint, dass Mylène und Christophe Danchaut in London waren für ein Tänzer-Casting. (Bilder von den beiden gab's ja am Wochenende) Da wird natürlich wieder drüberspekuliert, ob's um ein neues Video oder gar eine Tournee geht.

http://www.mylene.net/modules/lesbreves.php
0
Plus loin plus haut... j’atteins mon astre...
Shakira / Mylène / Blog

OneHitWonder
Mylène-Verehrer
Mylène-Verehrer
Beiträge: 277
Registriert: 23. Jun 2013, 23:23
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2010
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Bleu noir (2010)

Shortnews

Ungelesener Beitrag von OneHitWonder » 9. Mär 2016, 23:19

Das waren natürlich auch meine spontanen Gedanken. Du Temps ist eine Weile her und es wäre mal wieder ein tanzlastiges Video fällig.

Allerdings gefällt mir die Tour-Variante noch viiiel besser.
0

Benutzeravatar
imagine
Administrator
Administrator
Beiträge: 5264
Registriert: 15. Jan 2007, 20:45
Name: Stefan
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2006
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Point de suture (2008)
Lieblingsvideo: Du temps
Wohnort: bei Erfurt
Kontaktdaten:

Shortnews

Ungelesener Beitrag von imagine » 1. Jun 2016, 06:58

RedOne hat im Interview mit Pure Charts verraten, dass er und Mylène wieder zusammenarbeiten werden bzw. er sich das vorstellen könnte.

http://www.mylene.net/modules/index.php?r=4&z=4532
0
Plus loin plus haut... j’atteins mon astre...
Shakira / Mylène / Blog

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast