Wie gefällt euch Timeless 2013 Le Film?

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:) ;) :D :kicher: :lol: :rofl: :auslach: :innocent: :P :wub: :love1: :freuhuepf: :pfeif: :sabber: :naughty: :smoke: :kniefall: :music: :irre: :???: :egal: :bored: :coffee: :nailfile: :was: :eek: :angst: :mad: :( :motz: :cry: :kotz: :group: :hug: :twisted: :gaga: :keule: :gruebel: :help: :ideehab: :moral: :dunno: :vomstuhlfall: :pc: :eingenwilligerpc: :pcbreak: :cool: :oops: :roll: :shock: :geek: :| :idea: :!: :?: :arrow:
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Wie gefällt euch Timeless 2013 Le Film?

Re: Wie gefällt euch Timeless 2013 Le Film?

Beitrag von Erzengel » 7. Dez 2014, 09:03

Ich habe mal kurz reingeschaut, die DVD ist wirklich gut gemacht und lohnt sich, auch wenn hier jeder die offizielle "Timeless 2013! BluRay oder DVD zuhause stehen hat.

Re: Wie gefällt euch Timeless 2013 Le Film?

Beitrag von Erzengel » 6. Dez 2014, 11:44

Ich stelle das mal hier rein:

Bei "Guitars101" findet man ein Videobootleg aus Moskau - Multicam, Klang soll gut sein. Ich schau mir die Sache mal an und gebe Bericht. Kann ein oder zwei Tage dauern, bis das Teil downgeloaded ist ;) (gibt es übrigens als DVD und sogar als BluRay).

Re: Wie gefällt euch Timeless 2013 Le Film?

Beitrag von OneHitWonder » 24. Sep 2014, 23:57

imagine hat geschrieben:Ich find's sehr gut geschnitten :)

Danke :D

cross hat geschrieben:Mich stört die Stelle am Anfang von CUBJ, wo Mylène anfängt zu tanzen um den Robotern mal zu zeigen wie es geht.
Stattdessen sehen wir Yvan der in die Tasten hämmert und dabei grinst. Irgendwie unpassend in dem Moment.

Ich hatte noch Stellen die ich gern geändert hätte. Aber mangels alternativen Videos ist da nichts zu machen. Alles was schon mal durch YouTube genudelt wurde outet sich qualitativ sofort. Denkbar wären die Files von the6thday. Aber man muss halt auch das Glück haben, dass er es in dem Moment so erwischt hat wie mans gern hätte. Und ehe das in ein Fass ohne Boden ausartet hab ich mich auf das Intro beschränkt...

Was mich noch irritiert hat ist, dass bei XXL beim Übergang vom ruhigen Intro auf den lauten Teil Licht und Ton etwas asynchron sind. Das hatte ich aus der Halle anders in Erinnerung. Aber mit der Erinnerung ist das so eine Sache: Zumindest in Straßburg war es auch auf den Amateurvideos auch nicht synchron. Also gibt der Film die Realität wieder. Ich vermute mal, dass hier Mylène mit Ihren Handzeichen den Einsatz gegeben hat, das Licht aber dem Metronom, dass man ja von den Nantes-Files her kennt folgt.

Schade ist auch, dass die teils echt genialen Background Videos in der zweiten Hälfte des Konzerts nicht zur Geltung kommen. Aber man kann halt einfach nicht alles haben. Wollte man die im Film würdigen können, müsste der nahezu komplett in der Totalen bleiben was dann auch wieder fad wäre.

Re: Wie gefällt euch Timeless 2013 Le Film?

Beitrag von cross » 24. Sep 2014, 22:53

Mich stört die Stelle am Anfang von CUBJ, wo Mylène anfängt zu tanzen um den Robotern mal zu zeigen wie es geht.
Stattdessen sehen wir Yvan der in die Tasten hämmert und dabei grinst. Irgendwie unpassend in dem Moment.

Re: Wie gefällt euch Timeless 2013 Le Film?

Beitrag von imagine » 24. Sep 2014, 21:05

Das wären wir wohl alle :D

Hab gerade mal eine verkleinerte Version von Micheal bekommen und mir mal das Timesless Genesis angeschaut. Ich find's sehr gut geschnitten :) Im "richtigen" Film hat Francois nämlich an der Stelle direkt bevor sich die Videowände öffnen und das Tor zum Vorschein kommt, total dämlich in's Publikum geschnitten und irgendwie stört mich diese Stelle jedes Mal. :kicher:

Re: Wie gefällt euch Timeless 2013 Le Film?

Beitrag von THomasHH » 24. Sep 2014, 09:38

Ich wär' ja schon froh, wenn es eine offizielle DVD von En Concert gäbe ... :coffee:

Re: Wie gefällt euch Timeless 2013 Le Film?

Beitrag von OneHitWonder » 23. Sep 2014, 20:59

THomasHH hat geschrieben:Wenn sie denn mit richtigem Filmmaterial gedreht hätten, dann wäre gegen das Format auch nichts zu sagen, da dann nichts hätte weggeschnitten werden müssen, nur um dieses Format zu erreichen. Siehe die alten Video-Clips in dem Format.

Für Konzertfilme würde ich auch eher 1,85:1 oder gleich 1,78:1 (16:9) vorziehen. Beim Konzertfilm von Adele ist's ja ähnlich, und das ist nicht mal im Kino gelaufen, wie Timeless.


Das Kinoformat ist natürlich schick und setzt sich solangs noch nicht alle machen von der Masse ab.

Ich schätze, Film hätte das Budget etwas gesprengt. Schade eigentlich. Hätten sie alle Konzerte auf Film gedreht, wäre jetzt statt ein paar Vinyl LPs vielleicht eine picobello restaurierte, neu abgetastete BluRay Version von En Concert und Bercy '96 erschienen.
:sabber:

Re: Wie gefällt euch Timeless 2013 Le Film?

Beitrag von THomasHH » 22. Sep 2014, 09:52

DIE haben angefangen mit dem Wegschneiden oben und unten am Rohmaterial aus den Kameras. :pfeif:
:kicher:
Wenn sie denn mit richtigem Filmmaterial gedreht hätten, dann wäre gegen das Format auch nichts zu sagen, da dann nichts hätte weggeschnitten werden müssen, nur um dieses Format zu erreichen. Siehe die alten Video-Clips in dem Format.

Für Konzertfilme würde ich auch eher 1,85:1 oder gleich 1,78:1 (16:9) vorziehen. Beim Konzertfilm von Adele ist's ja ähnlich, und das ist nicht mal im Kino gelaufen, wie Timeless.

Re: Wie gefällt euch Timeless 2013 Le Film?

Beitrag von OneHitWonder » 21. Sep 2014, 23:11

Zum Thema Format hatten wir uns ja schon ausgetauscht. Daher hab' ich auf deine Antwort förmlich gewartet. Was aber jetzt keinesfalls böse gemeint ist. :)

Ich verstehe und akzeptiere deinen Standpunkt: Weg ist weg und mit einem 21:9 Fernseher im Wohnzimmer hätte ich das so nicht gemacht. Zu meiner Ehrenrettung kann ich nur augenzwinkernd nach Frankreich zeigen und sagen: DIE haben angefangen mit dem Wegschneiden oben und unten am Rohmaterial aus den Kameras. :pfeif:

Ich verwende für solche Projekte gerne AviSynth Skripte. Ist Geschmackssache, aber mir liegt das skriptbasierte Arbeiten. Man hat nicht einfach was gemacht von dem man schon am nächsten Tag nicht so recht weiß ob mans noch ein zweites Mal so hinkriegt. Das Skript ist zugleich die Dokumentation und wenn man später eine Kleinigkeit ändern will findet man sich schnell wieder rein, ändert und lässt es nochmal laufen. Auf der Ebene ist es auch weitgehend egal ob man als Input DVD- oder BluRay-Format nimmt so lange beides inhaltlich identisch ist. Mit der BluRay würde es halt etwas langsamer gehen und man müsste natürlich den Kopierschutz umgehen.

Re: Wie gefällt euch Timeless 2013 Le Film?

Beitrag von THomasHH » 21. Sep 2014, 16:07

Interessant ist es allemal.

Hast Du von/mit der Blu-ray oder der DVD gearbeitet?

Als Filmpurist ist es mir eigentlich zuwider am Bildformat etwas zu ändern, vor allem wenn Bildinhalt einfach weggeschnitten wird (egal wie "wichtig" der Inhalt sein, bzw. erscheinen mag). Aber da Du es nur für Dich gemacht hast, kann es mir ja auch egal sein. :kicher:

Nach oben